Bad Honnef

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Karneval in Bad Honnef

Justizminister kritisiert Aus für «Charlie-Hebdo»-Wagen im Karneval

vom 30.01.2015 um: 14:43 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) – Der Rückzug des «Charlie-Hebdo»-Wagens aus dem Kölner Rosenmontagszug ist von Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) scharf kritisiert worden. «Wer hier ohne handfesten Grund weicht, der macht ungewollt dem … mehr

Vielen Dank!

Entscheidung über «Charlie-Hebdo»-Wagen in Düsseldorf weiter offen

vom 30.01.2015 um: 11:40 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Nach dem Rückzug des «Charlie-Hebdo»-Wagens in Köln ist in Düsseldorf weiter offen, ob der Terror von Paris im Rosenmontagszug thematisiert wird. Zugbauer Jacques Tilly sagte dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Freitag), wenn es solch einen Wagen … mehr

Vielen Dank!

Kölner Karneval stoppt Motivwagen zu «Charlie Hebdo»

vom 29.01.2015 um: 10:54 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Der Kölner Karneval verzichtet auf einen umstrittenen Rosenmontags-Wagen, der den Anschlag auf das französische Magazin «Charlie Hebdo» satirisch aufgreifen sollte. Man stehe zur Botschaft des Motivwagens, allerdings habe es auch Rückmeldungen … mehr

Vielen Dank!

Rosenmontagszug in Düsseldorf: Konfessionen werden nicht dargestellt

vom 21.01.2015 um: 13:55 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) – Karikaturen des Islam und des Propheten Mohammed werden beim Rosenmontagszug in Düsseldorf am 16. Februar nicht zu sehen sein. «Wir stellen unsere Themen in bissiger, aber nicht ehrverletzender Weise dar», sagte Pressesprecher Hans … mehr

Vielen Dank!

Karnevalsfigurenbauer Tilly lässt sich von Terror nicht einschüchtern

vom 09.01.2015 um: 13:06 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) – Der für politischen Biss bekannte Düsseldorfer Karnevalsfigurenbauer Jacques Tilly will sich durch die Terroranschläge in Paris nicht einschüchtern lassen. Jetzt etwas zu ändern, bedeute, den Extremisten Boden zu überlassen, … mehr

Vielen Dank!

Die närrische Zeit hat begonnen

vom 11.11.2014 um: 11:27 Uhr | Quelle: dpa

Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) – In den rheinischen Karnevalshochburgen hat am Dienstag die närrische Zeit begonnen. Pünktlich um 11.11 Uhr nahm das Unvermeidliche seinen Lauf. In der Kölner Altstadt hatte schon vorher kräftiges Bechern eingesetzt – Gläser … mehr

Vielen Dank!

Verein gibt neuen Ritter wider den tierischen Ernst bekannt

vom 13.06.2014 um: 02:53 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Ex-Minister Karl-Theodor zu Guttenberg, Schauspieler Ottfried Fischer oder Grünen-Chef Cem Özdemir trugen ihn schon: Heute gibt der Aachener Karnevalsverein bekannt, wer 2015 den Orden wider den tierischen Ernst bekommt. Die Karnevalisten verleihen … mehr

Vielen Dank!

Jecke Zeit vorbei: Aschermittwoch beendet Karneval

vom 05.03.2014 um: 13:34 Uhr | Quelle: dpa

Köln/Düsseldorf (dpa) – Geldbeutelwäsche, Beerdigung und verbrannte Puppen: Kuriose Bräuche haben an Aschermittwoch die jecke Zeit beendet. In Düsseldorf verlangte die Tradition, jammernd und unter Tränen den Karnevalsnarr Hoppeditz zu Grabe zu tragen. Zwar … mehr

Vielen Dank!

Einsatzkräfte zufrieden: Rosenmontag ohne Probleme

vom 04.03.2014 um: 09:33 Uhr | Quelle: dpa

Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) – Die Rosenmontagszüge haben in den nordrhein-westfälischen Karnevalszügen offensichtlich keine Probleme mit sich gebracht. Polizei und Rettungsdienste zogen eine positive Bilanz. So zählte die Feuerwehr in Köln genau so viele … mehr

Vielen Dank!

Millionen Narren bei Rosenmontagszügen erwartet

vom 03.03.2014 um: 04:10 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Straßenkarneval heute seinen Höhepunkt. Voraussichtlich mehr als zwei Millionen Besucher werden die großen Umzüge in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verfolgen. Auf ihren Prunkwagen wollen die Narren … mehr

Vielen Dank!