Berlin

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stadtgeschehen in Berlin

Kriminalität : Geldtransporter vor Apple Store am Kudamm überfallen

vom 20.09.2014 um: 21:18 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Sirenengeheul am Kurfürstendamm: Maskierte und bewaffnete Täter haben einen Geldtransporter am Apple Store überfallen. Sie flüchteten mit ihrer Beute. Ihren Fluchtwagen zündeten sie später an. mehr

Vielen Dank!

vielschichtig

vom 20.09.2014 um: 20:37 Uhr | Quelle: Blicke auf Berlin

das Treiben in der Stadt ___ mehr

Vielen Dank!

Berlin-Tipps: Das sind die Berliner Höhepunkte am Sonntag

vom 20.09.2014 um: 20:35 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Party, Konzert, Theater: An diesem Wochenende ist in Berlin wieder einiges los. Wir haben für Sie eine Auswahl der besten Veranstaltungen vorbereitet. mehr

Vielen Dank!

Wowereit erhält Preis für Einsatz gegen HIV

vom 20.09.2014 um: 18:14 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Für sein Engagement gegen HIV und Aids hat Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Samstag den ReD Award erhalten. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Fachkongresses verliehen. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Menschen mit … mehr

Vielen Dank!

Umwelt-Aktion: Neun Kilometer lange Plastiktüten-Kette

vom 20.09.2014 um: 16:46 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Eine neun Kilometer lange Kette aus aneinandergeknoteten Plastiktüten ist bei einer Umwelt-Aktion auf dem Tempelhofer Feld entstanden. Das Ziel war, auf den Ressourcenverbrauch durch solche Tüten aufmerksam zu machen. Mehr als 1000 Helfer … mehr

Vielen Dank!

Berliner SPD: Saleh, Müller und Stöß eröffnen parteiinternen Wahlkampf

vom 20.09.2014 um: 16:34 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Die SPD-Kandidaten für die Wowereit-Nachfolge traten am Freitag bei den Jusos gegeneinander an. SPD-Fraktionschef Raed Saleh zum Beispiel verspricht den Neubau von Studentenwohnungen. mehr

Vielen Dank!

DDR-Denkmal : Berlins Lenin-Kopf wird nun doch für Ausstellung ausgegraben

vom 20.09.2014 um: 16:26 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Von 1970 bis 1991 stand das Lenin-Denkmal am heutigen Platz der Vereinten Nationen in Berlin, dann wurde es im Wald vergraben. Nun soll es wieder ausgebuddelt und gezeigt werden. mehr

Vielen Dank!

Forderungen : Fahrraddemo für Kinderrechte fährt durch Berlin

vom 20.09.2014 um: 16:15 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Kinder und Jugendliche fuhren mit ihren Fahrrädern durch die Stadt, um für ihre Rechte zu demonstrieren. Am Willy-Brandt-Haus übergaben sie eine Liste mit Forderungen an Familienministerin Schwesig. mehr

Vielen Dank!

Kinder und Jugendliche demonstrieren für ihre Rechte

vom 20.09.2014 um: 16:14 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Gewaltfreie Erziehung, Bildung, Meinungsfreiheit: Mit einem Fahrradkorso haben Kinder und Jugendliche in Berlin für ihre Rechte demonstriert. Sie übergaben am Willy-Brandt-Haus der Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) einen Brief mit … mehr

Vielen Dank!

Berliner Lenin-Kopf wird nun doch für Ausstellung ausgegraben

vom 20.09.2014 um: 15:20 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/mv) – Der Kopf des nach dem Mauerfall vergrabenen riesigen Berliner Lenin-Denkmals soll nun doch ausgegraben werden – und in einer Dauerausstellung zu sehen sein. «Wir wollen den Weg dafür freimachen», sagte Daniela Augenstein, Sprecherin der … mehr

Vielen Dank!