Berlin

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stadtgeschehen in Berlin

Antisemitismus

vom 23.07.2014 um: 04:11 Uhr | Quelle: berlin:street

Von antisemitischen Ausfällen, sogar aus der Bundestagsverwaltung, habe ich ja schon vor zwei Jahren geschrieben. Was aber angesichts des neuerlichen Kriegs in Gaza publiziert wird, ist nicht weniger schlimm. Dabei geht es gar nicht darum, dass Israel nicht kritisiert … mehr

Vielen Dank!

19.07.2014: Unterstützung "Sky Art Event" – Wenn HelferInnen nach den Sternen greifen…

vom 22.07.2014 um: 21:41 Uhr | Quelle: THW Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Hunderte Besucherinnen und Besucher vor der Neuen Nationalgalerie jubelten gegen Mitternacht, als endlich der erste Stern von Otto Piene’s Lichtinstallation „Sky Art Event“ in den Himmel stieg. Ursprünglich geplant war gegen 22 Uhr den Berliner Nachthimmel vom … mehr

Vielen Dank!

Kidnapping: Polizei rätselt über mysteriöse Entführung

vom 22.07.2014 um: 20:59 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Ein 27-Jähriger wird am Montagnachmittag an der Augsburger Straße in der Berliner City West mit einer Schusswaffe bedroht und in den Kofferraum seines eigenen Pkw gesperrt. Es folgen filmreife Szenen. mehr

Vielen Dank!

Alt-Hohenschönhausen: Kriminelle wollten Geldautomat sprengen

vom 22.07.2014 um: 19:31 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Die Täter versuchten, Propangas in den Automaten einer Sparkasse an der Landsberger Allee zu leiten. Zu einer Detonation kam es allerdings nicht. Die Täter ließen eine rote Gasflasche zurück. mehr

Vielen Dank!

Konsequenzen drohen: Polizei verbietet antisemitische Parole

vom 22.07.2014 um: 19:30 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Eine bei pro-palästinensischen Demonstrationen skandierte Parole hat die Berliner Polizei im Wortlaut verboten. Bisher waren Beamte nicht eingeschritten, als der antisemitische Spruch gegrölt wurde. mehr

Vielen Dank!

Keine Rückstellung: Fünfjähriger muss gegen Eltern-Willen zur Schule

vom 22.07.2014 um: 19:27 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Jamie ist fünf Jahre alt und noch sehr verspielt. Deshalb soll er ein Jahr länger in der Kita bleiben. Doch der Junge muss ab September zur Schule gehen. So wollen es die Behörden in Spandau. mehr

Vielen Dank!

Weltkriegsbombe: Bahn sperrt zeitweise ICE-Strecke Berlin-Hamburg

vom 22.07.2014 um: 19:21 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Nach dem Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg nahe Wittenberge wird es auf der Strecke von Berlin nach Hamburg zu Beeinträchtigungen kommen. Die Bombe soll vor Ort entschärft werden. mehr

Vielen Dank!

Klaus Schmidt : Archäologe stirbt beim Baden in der Ostsee

vom 22.07.2014 um: 19:17 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Mit den Ausgrabungen am Göbekli Tepe in der Türkei hatte Klaus Schmidt für Aufsehen gesorgt. Die Anlage gilt als ältester Tempel der Menschheitsgeschichte. Nun zogen in Badende leblos aus der Ostsee. mehr

Vielen Dank!

Potsdamer Bürgerbegehren: Garnisonkirche – Stadtspitze hält an Wiederaufbau fest

vom 22.07.2014 um: 16:56 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Das Bürgerbegehren gegen den Wiederaufbau der Garnisonkirche war erfolgreich – doch die Potsdamer Rathauskooperation will es am Mittwoch ablehnen. Damit droht ein Volksentscheid zur Landtagswahl. mehr

Vielen Dank!

Autofahrer im eigenen Kofferraum entführt

vom 22.07.2014 um: 16:21 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Eine Szene wie im Thriller: In Berlin ist ein Autofahrer mit einer Schusswaffe bedroht und im eigenen Kofferraum entführt worden. Der 27-Jährige sei am Montag auf der Augsburger Straße in Charlottenburg angehalten und zum Umsteigen in den … mehr

Vielen Dank!