Berlin

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stadtgeschehen in Berlin

Mehrere bewaffnete Räuber überfallen Videothek in Neukölln

vom 01.11.2014 um: 10:52 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Mehrere bewaffnete Räuber haben in Berlin-Neukölln eine Videothek überfallen. In der Nacht zum Samstag betraten sechs bis acht Männer das Geschäft in der Sonnenallee. Wie die Polizei mitteilte, bedrohte einer der Räuber einen 26-jährigen … mehr

Vielen Dank!

Zwei Verletzte bei Explosion von Böller in Kiosk

vom 01.11.2014 um: 10:40 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Durch die Explosion eines Böllers sind in einem Kiosk in Berlin-Gropiusstadt zwei Frauen verletzt worden. Unbekannte warfen den Sprengkörper nach Polizeiangaben am Freitag in das Geschäft in der Lipschitzallee. Die beiden 51 und 39 Jahre alten … mehr

Vielen Dank!

Wieviel kostet ein Afrikaner?

vom 01.11.2014 um: 02:24 Uhr | Quelle: berlin:street

In der Nacht zum 3. Oktober 2013 ertranken an einem einzigen Tag etwa 390 Flüchtlinge vor der Insel Lampeduda im Mittelmeer. Die italienische Regierung reagierte mit der Aktion »Mare Nostrum«: In der gesamten Region wurde die Marine angewiesen, nach … mehr

Vielen Dank!

Die Lichtgrenze zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

vom 31.10.2014 um: 22:11 Uhr | Quelle: Der Berlin Blog für Berliner und Brandenburger

31.10.2014 Ein Vierteljahrhundert ist es in diesem Jahr her, dass die innerdeutsche Grenze offen ist. Am 9. November vor 25 Jahren fiel die Mauer in Berlin. Zu diesem besonderen Jahrestag hat sich die Stadt Berlin auch etwas Besonderes einfallen lassen: Zwischen dem 7. … mehr

Vielen Dank!

Obdachlosigkeit: Kältehilfe fürchtet "dramatische Situationen" in Berlin

vom 31.10.2014 um: 21:14 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

2300 Menschen in Berlin sind obdachlos, bisher ging man von 1000 aus. Die Kältehilfe fürchtet inzwischen eine Konkurrenz zwischen Obdachlosen und Flüchtlingen. mehr

Vielen Dank!

Gesetzentwurf : Berlins Taxen sollen künftig Kreditkarten akzeptieren müssen

vom 31.10.2014 um: 21:09 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Für Fahrgäste ist es mitunter ein Ärgernis, wenn sie im Taxi nicht mit Karte zahlen können. Das soll sich ändern: Laut Taxiverband arbeitet der Senat an einem entsprechenden Gesetz. mehr

Vielen Dank!

Friedrichshain: 30-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt

vom 31.10.2014 um: 21:07 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Ein Slowene hat bei einer Messerstecherei auf dem S-Bahnhof Warschauer Straße lebensbedrohliche Verletzungen erlitten. Zuvor hatte er mehrere Fahrzeuge beschädigt. mehr

Vielen Dank!

Urteil: Überfall vorgetäuscht – Bäckerei-Verkäuferin muss in Haft

vom 31.10.2014 um: 19:32 Uhr | Quelle: Berliner Morgenpost

Eine Verkäuferin machte mit einem Komplizen gemeinsame Sache: Sie ließ sich in einer Bäckerei mit einer Waffe bedrohten, öffnete den Tresor. Nun muss sie wie ihr Mittäter ins Gefängnis. mehr

Vielen Dank!

Zuhälterei: Berliner Feuerwehrmann schickt Teenager auf Strich

vom 31.10.2014 um: 15:32 Uhr | Quelle: DIE WELT - Berlin

Seine Opfer waren erst 13, 15 und 16 Jahre alt. Ein Berliner Feuerwehrmann soll mit Teenagern einen Escort-Service betrieben haben. Der 49-Jährige lockte die Mädchen im Internet wohl mit Jobangeboten. mehr

Vielen Dank!

Taschendieb bestiehlt Polizei-Fahnderin – Festnahme

vom 31.10.2014 um: 15:21 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa/bb) – Ein Berliner Taschendieb hat sich ein unpassendes Opfer ausgesucht und seine Festnahme provoziert. Der 18-Jährige aus Rumänien bestahl am Donnerstagmittag ausgerechnet eine Fahnderin der Ermittlungsgruppe Taschendiebe der Bundespolizei, wie am … mehr

Vielen Dank!