Bingen am Rhein

in Nachrichten
zurück

Mehr Unfälle von Schülern in Rheinland-Pfalz registriert

vom 02.04.2012 um: 16:34 Uhr | Quelle: dpa

Andernach (dapd-rps). In Rheinland-Pfalz haben allgemeinbildende Schulen im vergangenen Jahr trotz sinkender Schülerzahlen mehr Unfälle gemeldet. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz registrierte 77.000 Unfälle, im Vorjahr waren es 76.859, wie die Versicherung am Montag in Andernach mitteilte. Dabei habe es 1,9 Prozent weniger Schüler gegeben.

Den Angaben zufolge ist der Grund für die Zunahme an Unfällen die ausgeweitete Ganztagsbetreuung: Kinder und Jugendliche verbrächten dadurch mehr Zeit in den Schulen, sagte die Geschäftsführerin der Kasse, Beate Eggert. Laut Statistik wurden im vergangenen Jahr 92.000 Unfälle bei der Kasse registriert. Versichert sind dort Kinder, Schüler, Studenten und Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Veröffentlicht in: Polizeimeldungen | Schlagworte:

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...