in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Erneut Split für die Capitals

vom 10.04.2012 um: 12:02 Uhr | Quelle: bonncapitals

Die Warnung von Capitals-Trainer Mirko Heid war wohl nicht deutlich genug. “Auch wenn wir die Favoritenrolle inne haben, war Dohren in den letzten Jahren immer schwierig für uns, weil sie meist sehr gute Amerikaner haben”, so Heid vor dem Spiel. Am Ende der ersten Begegnung stand fest, dass der Trainer Recht behalten sollte. Mit 6:7 unterlagen die Caps bei den Dohren Wild Farmers im ersten Spiel und revanchierten sich angeführt von einem starken Pitcher, Charley Olson, und dem schlaggewaltigen Bradley Roper-Hubbert mit einem 8:3-Sieg. “Wir standen in der Verteidigung im ersten Spiel nicht sicher genug und haben somit Dohren immer wieder zweite Chancen gegeben”, so ein zerknirschter Heid nach dem Spiel.

Weiterlesen auf www.capitals.de

Veröffentlicht in: Sport, Vereine | Schlagworte: , , ,

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...