Braunsbedra

in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu SPD in Braunsbedra

Wowereit: Höppner war ein mutiger und feinsinniger Politiker

vom 09.06.2014 um: 19:58 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat den früheren Regierungschef von Sachsen-Anhalt, Reinhard Höppner, nach dessen Tod als «mutigen, aber auch feinsinnigen Politiker» gewürdigt. In vielen politischen Funktionen, etwa als … mehr

Vielen Dank!

Böhmer würdigt Amtsvorgänger: Verdienste um Solidarpakt

vom 09.06.2014 um: 16:03 Uhr | Quelle: dpa

Halle (dpa/sa) – Sachsen-Anhalts Ex-Ministerpräsident Wolfgang Böhmer hat seinen verstorbenen Amtsvorgänger Reinhard Höppner gewürdigt. Bei den Verhandlungen zum zweiten Solidarpakt habe er sich mit Sicherheit Verdienste erworben, sagte der CDU-Politiker dem … mehr

Vielen Dank!

Landesbischöfin Junkermann würdigt Höppners Menschenkenntnis

vom 09.06.2014 um: 15:08 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dpa) – Nach dem Tod des früheren Politikers, Kirchentagspräsidenten und Synodenpräses Reinhard Höppner hat Landesbischöfin Ilse Junkermann seine «Menschenkenntnis und sein diplomatisches Geschick» gewürdigt. «Wir werden seinen Rat vermissen und … mehr

Vielen Dank!

Gabriel würdigt Höppner: Aufrechter Sozialdemokrat, großes Herz

vom 09.06.2014 um: 15:07 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat Sachsen-Anhalts verstorbenen Ex-Ministerpräsidenten Reinhard Höppner als «mutigen Politiker» gewürdigt. «Er war ein aufrechter Sozialdemokrat mit großem Herzen», erklärte Gabriel am Montag in Berlin. … mehr

Vielen Dank!

Früherer SPD-Politiker Reinhard Höppner gestorben

vom 09.06.2014 um: 12:03 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dpa) – Der frühere SPD-Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reinhard Höppner, ist in der Nacht zum Montag gestorben. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa vom ehemaligen Regierungssprecher und Höppner-Vertrauten Franz Stänner. Mehrere Medien hatten … mehr

Vielen Dank!

Künftige Ostbeauftragte Gleicke fordert Internetausbau

vom 16.12.2013 um: 09:24 Uhr | Quelle: dpa

Halle (dpa/sa) – Die künftige Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke, hat einen Internetausbau in Ostdeutschland gefordert. Die ostdeutschen Länder bräuchten hochleistungsfähige Verbindungen, sagte die 49-jährige Südthüringerin der in Halle … mehr

Vielen Dank!

Ostdeutsche Länder wollen «Ost-Kapitel» im Koalitionsvertrag

vom 22.11.2013 um: 19:06 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Berlin (dpa) – Die ostdeutschen Länder streben nach den Worten von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) ein eigenes «Ost-Kapitel» im Koalitionsvertrag von Union und SPD an. «Wir Ministerpräsidenten sind uns parteiübergreifend … mehr

Vielen Dank!

SPD kommt zum Parteitag zusammen

vom 22.11.2013 um: 02:11 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg/Quedlinburg (dpa/sa) – Die SPD in Sachsen-Anhalt kommt heute zu einem zweitägigen Landesparteitag in der Fachwerkstadt Quedlinburg zusammen. Höhepunkt ist am Samstag die Wahl des neuen Vorstandes. Es wird mit einer Wiederwahl von Landeschefin Katrin … mehr

Vielen Dank!

Budde: Angleichung der Renten Bedingung bei Koalitionsverhandlungen

vom 18.10.2013 um: 14:01 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dpa/sa) – Die Angleichung der Renten in Ost und West muss aus Sicht von Sachsen-Anhalts SPD-Landesvorsitzender Katrin Budde oberste Priorität bei den Koalitionsverhandlungen mit der Union haben. Es gebe eine Absprache der ostdeutschen Politiker … mehr

Vielen Dank!

Videoüberwachung: Bündnisgrüne werfen Stahlknecht Zynismus vor

vom 06.10.2013 um: 10:24 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dpa/sa) – Der Plan von Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU), die Videoüberwachung im Land flächendeckend auszubauen, stößt auf Kritik – bei Opposition und Teilen der Regierungskoalition. Die Äußerungen von Stahlknecht … mehr

Vielen Dank!