Braunschweig

in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu Justiz in Braunschweig

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ADAC wegen Bespitzelung von Mitarbeitern

vom 21.03.2013 um: 13:12 Uhr | Quelle: dpa

Hannover (dapd-nrd). Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Ermittlungen gegen den Regionalverband Niedersachsen/Sachsen-Anhalt des ADAC aufgenommen. Konkret werde unter anderem gegen den Geschäftsführer des Regionalverbands wegen Behinderung der Betriebsratsarbeit und … mehr

Vielen Dank!

Verfahren gegen Arzt wegen Ansteckung mit Hepatitis eingestellt

vom 04.10.2012 um: 11:29 Uhr | Quelle: dpa

Braunschweig (dapd-nrd). Das Braunschweiger Landgericht hat das Verfahren gegen einen 73-jährigen Arzt wegen fahrlässiger Körperverletzung vorläufig eingestellt. Es sei davon auszugehen, dass der Angeklagte aufgrund seines Gesundheitszustands für längere Zeit … mehr

Vielen Dank!

LKA Niedersachsen dementiert Zeitungsbericht: Keine konkreten Hinweise auf begangene oder geplante Straftaten des NSU

vom 28.09.2012 um: 11:34 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Hannover/Land Niedersachsen  - Eine große Tageszeitung in Hannover bildete gestern, 27.09.2012, u.a. einen Kartenausschnitt mit handschriftlichen Aufzeichnungen aus dem Raum Braunschweig ab, in dem mehrere Objekte markiert sind und bei denen es sich offensichtlich um … mehr

Vielen Dank!

Schlag gegen illegalen Handel mit Anabolika in der Rocker-Szene – Wolfsburger Disko-Betreiber wird festgenommen

vom 20.07.2012 um: 09:15 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Braunschweig/Wolfsburg – In einer Pressekonferenz am 19.07. erläuterten Staatsanwältin Anette Schoreit, Staatsanwaltschaft Braunschweig, und Kriminaldirektor Axel Werner, Leiter der Zentralen Kriminalinspektion Braunschweig, ein umfangreiches Ermittlungsverfahren … mehr

Vielen Dank!

Razzia in Braunschweig und Wolfsburg: Polizei gelingt Schlag gegen organisierten Handel von Anabolika

vom 19.07.2012 um: 09:11 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Braunschweig  – 39 Wohnungen und Geschäftsräume durchsuchten Ermittler in fünf Bundesländern in den Morgenstunden des 18. Juli. Die schlagartig vorgenommenen Durchsuchungen richteten sich auch gegen Personen aus dem Umfeld der Rockerszene. Dabei ging es unter … mehr

Vielen Dank!

Schlag gegen Volksverhetzung: Bundesweite Durchsuchungen bei Betreibern des rechtsextremen Internet-Forums “Thiazi.net”

vom 14.06.2012 um: 13:05 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Rostock/Deutschland   -  Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Rostock führen Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) mit Unterstützung der Polizeien der Länder und Spezialkräften der Bundespolizei seit den frühen Morgenstunden in elf Bundesländern … mehr

Vielen Dank!

Großrazzia gegen Salafisten in sieben Bundesländern

vom 14.06.2012 um: 07:32 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dapd). Ermittler in sieben Bundesländern haben am Donnerstagmorgen Wohnungen und Vereinsheime von Salafisten durchsucht. Wie die Nachrichtenagentur dapd aus Sicherheitskreisen erfuhr, dauern die polizeilichen Aktionen in den Bundesländern Hamburg, Schleswig … mehr

Vielen Dank!

Drogenhändler nach einjähriger Flucht gefasst

vom 13.06.2012 um: 12:59 Uhr | Quelle: dpa

Braunschweig (dapd-nrd). Nach mehr als einem Jahr Flucht haben Fahrradpolizisten am Dienstag in Braunschweig einen per Haftbefehl gesuchten Drogenhändler festgenommen. Zuvor versuchte der 27-Jährige mit einem Sprung durch ein Fenster zu entkommen, wie ein … mehr

Vielen Dank!

Sohn wollte Mutter durch Tod “erlösen”

vom 30.05.2012 um: 12:59 Uhr | Quelle: dpa

Braunschweig (dapd-nrd). Ein wegen der Tötung seiner Mutter angeklagter 26-Jähriger will nach eigener Überzeugung ganz im Sinne des Opfers gehandelt haben. Er habe seine Mutter nach sieben Jahren im Wachkoma “erlösen wollen”, sagte der Angeklagte am … mehr

Vielen Dank!

Nach Ermittlungsversäumnissen im Mordfall Lena (11): Polizeidirektion Osnabrück eröffnet Disziplinarverfahren gegen Emder Polizeibeamte

vom 12.04.2012 um: 15:31 Uhr | Quelle: meinestadt

Emden/Osnabrück – Die Polizeidirektion Osnabrück hat am Donnerstag, 12. April, vier Disziplinarverfahren gegen Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden eingeleitet. Disziplinarisch untersucht werden dabei die Vorgänge aus dem vergangenen Jahr, nachdem der … mehr

Vielen Dank!