Braunschweig

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Braunschweig

Geheimnisverrat: Justiz ermittelte auch gegen Gerichtspräsident

vom 04.03.2015 um: 22:54 Uhr | Quelle: dpa

Göttingen/Hannover (dpa) – Wegen Durchstechereien in den Fällen Wulff und Edathy hat die Staatsanwaltschaft Göttingen auch gegen den früheren Präsidenten des Landgerichtes Hannover, Frank Schneidewind, ermittelt. Mangels hinreichenden Tatverdachts seien die … mehr

Vielen Dank!

Kirchen wollen trotz Kritik an Kirchenasyl festhalten

vom 25.02.2015 um: 18:39 Uhr | Quelle: dpa

Hildesheim (dpa) – Die beiden großen Kirchen wollen trotz Kritik am Kirchenasyl festhalten. Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) seien mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in einem intensiven Austausch, … mehr

Vielen Dank!

Braunschweig erwägt Demonstrationsverbot für Pegida

vom 24.02.2015 um: 18:29 Uhr | Quelle: dpa

Braunschweig (dpa/lni) – Die Stadt Braunschweig prüft ein Verbot von Demonstrationen der islamkritischen Pegida-Bewegung. «Damit sagen wir denjenigen dann auch: Die Braunschweiger Innenstadt ist nicht wöchentlich Eure Aufmarschzone», sagte Oberbürgermeister … mehr

Vielen Dank!

Katholische Kirche will Geschiedenen entgegenkommen

vom 24.02.2015 um: 16:47 Uhr | Quelle: dpa

Hildesheim (dpa) – Die katholische Kirche will ihr Familienbild modernisieren und einen neuen Umgang mit Geschiedenen und Homosexuellen finden. Ob die neue Kursbestimmung allerdings bereits auf der Grundsatzkonferenz des Vatikans im Herbst gelinge, sei offen, sagte … mehr

Vielen Dank!

Niedersächsische Grüne beraten über Klimaschutz und Hochschulen

vom 22.02.2015 um: 13:52 Uhr | Quelle: dpa

Stade (dpa/lni) – Niedersachsens Grüne haben am Sonntag ihren Landesparteitag in Stade fortgesetzt. Thematische Schwerpunkte sind der Klimaschutz und die Hochschulpolitik. Am Samstag hatten die Delegierten Stefan Körner zum neuen Landeschef in der Doppelspitze … mehr

Vielen Dank!

Neonazi-Demo: Protest wegen Polizeieinsatz gegen Blockierer

vom 16.02.2015 um: 13:14 Uhr | Quelle: dpa

Dresden (dpa) – Hartes Eingreifen niedersächsischer Polizisten gegen Teilnehmer von Sitzblockaden gegen einen Neonazi-Aufmarsch in Dresden hat Protest ausgelöst. Das Bündnis Dresden Nazifrei, das die Aktionen gegen den Aufmarsch Rechtsextremer am … mehr

Vielen Dank!

Pistorius: Absage des Umzugs «leider absolut notwendig»

vom 15.02.2015 um: 20:34 Uhr | Quelle: dpa

Hannover (dpa/lni) – Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat die Absage des Karnevalsumzugs in Braunschweig als massiven aber leider absolut notwendigen Schritt bezeichnet. «Wenn es konkrete Hinweise darauf gibt, dass Menschen gefährdet sein könnten, … mehr

Vielen Dank!

Karnevalsumzug «Schoduvel» in Braunschweig

vom 15.02.2015 um: 17:39 Uhr | Quelle: dpa

Braunschweig (dpa/lni) – Der Karnevalsumzug durch Braunschweig gilt mit sechs Kilometern Länge als der größte in Norddeutschland. Der als «Schoduvel» bezeichnete Umzug lockt jährlich mehrere Hunderttausend Narren in die Stadt. «Schoduvel» bedeutet so viel … mehr

Vielen Dank!

Umweltminister informiert sich in Ritterhude über Chemieunglück

vom 13.02.2015 um: 21:20 Uhr | Quelle: dpa

Ritterhude (dpa/lni) – Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat sich in Ritterhude (Landkreis Osterholz) über die Folgen der Explosion einer Chemieanlage im September informiert. «Mir liegt vor allem daran, die richtigen Konsequenzen aus … mehr

Vielen Dank!

Flüchtlinge aus Hannover dringen in sudanesische Botschaft ein

vom 11.02.2015 um: 15:52 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Hannover (dpa/lni) – Sudanesische Flüchtlinge aus Hannover und Berlin haben am Mittwoch die Botschaft ihres Heimatlandes in der Bundeshauptstadt vorübergehend besetzt. Sie warfen der Bundesregierung vor, mit den Machthabern im Sudan Kontakte zu pflegen, … mehr

Vielen Dank!