Darmstadt

in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu EHEC in Darmstadt

EHEC-Neuerkrankungen vor allem durch Mensch-zu Mensch-Übertragungen

vom 24.06.2011 um: 22:41 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Hannover (dapd). Die gefährlichen EHEC-Erreger werden nach Angaben des niedersächsischen Gesundheitsministeriums derweil vor allem von Mensch zu Mensch übertragen. Die noch gemeldeten Neuerkrankungen gingen meist auf Sekundärinfektionen durch … mehr

Vielen Dank!

Umweltbundesamt: Fund in Frankfurter Bach ist nicht ungewöhnlich

vom 20.06.2011 um: 14:57 Uhr | Quelle: dpa

Dessau/Wiesbaden (dapd-hes). Der Fund des aggressiven EHEC-Erregers in einem Bach in Frankfurt am Main ist nach Einschätzung des Umweltbundesamtes (UBA) keine Überraschung. “Das ist für Gewässer direkt im Anschluss zur Kläranlage nichts Ungewöhnliches”, … mehr

Vielen Dank!

Noch keine neuen Erkenntnisse nach Fund von EHEC-Errreger in Bach

vom 20.06.2011 um: 10:49 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-hes). Nach dem Fund eines aggressiven EHEC-Erregers in einem Bach in Frankfurt am Main haben die Behörden bislang noch keine neuen Erkenntnisse über die Herkunft. Ein Sprecher des hessischen Verbraucherschutzministeriums sagte am Montag auf dapd … mehr

Vielen Dank!

Grund für EHEC-Erkrankungen bei Familienfeier gefunden

vom 17.06.2011 um: 15:00 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-nrd). Eine mit EHEC infizierte Mitarbeiterin eines nordhessischen Partyservices hat 20 Teilnehmer einer Familienfeier im niedersächsischen Landkreis Göttingen mit der Krankheit angesteckt. Die Frau hatte das Essen mit zubereitet und dabei offenbar den … mehr

Vielen Dank!

Schwangere EHEC-Patientin aus Klinik entlassen

vom 15.06.2011 um: 17:45 Uhr | Quelle: dpa

Fulda/Wiesbaden (dapd-hes). Eine schwer an EHEC erkrankte Schwangere ist wieder gesund und aus dem Klinikum Fulda entlassen worden. “Der Gesundheitszustand hat sich in den vergangenen Tagen erfreulicherweise weiter verbessert”, sagte der Direktor der … mehr

Vielen Dank!

Abnehmender Trend

vom 14.06.2011 um: 17:36 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-hes). Die Zahl der EHEC-Erkrankungen in Hessen geht zurück. Eine Sprecherin des hessischen Sozialministeriums sagte am Dienstag in Wiesbaden auf Anfrage, dass nur eine weitere Person an der schweren HUS-Form erkrankt sei. Damit sei die Zahl auf 53 … mehr

Vielen Dank!

Ministerium mahnt EHEC-Patienten zu strenger Hygiene

vom 11.06.2011 um: 11:45 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-hes). Das hessische Gesundheitsministerium hat an der Darminfektion EHEC erkrankte Patienten dazu ermahnt, in besonderer Weise auf Hygiene zu achten. Das gelte auch für enge Kontaktpersonen, die in häuslicher Gemeinschaft mit Erkrankten leben, heißt es … mehr

Vielen Dank!

Behörden prüfen EHEC-Übertragung von Mensch zu Mensch

vom 10.06.2011 um: 16:06 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-hes). Die hessischen Behörden gehen bei der Suche nach der EHEC-Quelle Hinweisen auf eine Übertragung von Mensch zu Mensch nach. Es gebe Indizien für diesen Infektionsweg, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums am Freitag auf dapd-Anfrage mit … mehr

Vielen Dank!

Kantinen in Hessen mit Sprossen aus Niedersachsen beliefert

vom 06.06.2011 um: 12:58 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-hes). Die als EHEC-Quelle infrage kommenden Sprossen aus einem Betrieb im niedersächsischen Bienenbüttel sind auch nach Hessen geliefert worden. Zwei Kantinen in Frankfurt am Main sowie eine Kantine in Darmstadt verwendeten Sprossen des Unternehmens, … mehr

Vielen Dank!

Weiter 42 schwere EHEC-Fälle in Hessen

vom 02.06.2011 um: 22:14 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-hes). An einer schweren Verlaufsform der EHEC-Infektion sind in Hessen insgesamt 42 Menschen erkrankt. Am Donnerstag wurden keine neuen Fälle gemeldet, wie eine Sprecherin des Sozialministeriums auf dapd-Anfrage erklärte. Am Dienstag war die Zahl von 36 … mehr

Vielen Dank!