Dessau-Roßlau

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu AKW in Dessau-Roßlau

SPD-Justizminister fordern neues Atomgesetz wegen Moratorium

vom 07.04.2011 um: 14:32 Uhr | Quelle: dapd

Erfurt (dapd-nrw). Vier SPD-Landesjustizminister haben von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) eine Erklärung über die rechtliche Zulässigkeit des Atom-Moratoriums der schwarz-gelben Bundesregierung gefordert. Vor dem Hintergrund der Klage … mehr

Vielen Dank!

Radioaktive Strahlung in Deutschland

vom 24.03.2011 um: 09:15 Uhr | Quelle: meinestadt

Bisher gibt es noch immer keine Entwarnung aus Fukushima. Die große Katastrophe könnte den Menschen in Japan noch immer bevorstehen. Auch in Deutschland verfolgt die Bevölkerung die Entwicklungen mit großer Sorge. In den vergangenen Tagen kursierten Meldungen über … mehr

Vielen Dank!

“Das ist Merkels zweite Rolle rückwärts beim Atomausstieg”

vom 23.03.2011 um: 12:31 Uhr | Quelle: dapd

Magdeburg (dapd-lsa). Die SPD-Landesvorsitzende in Sachsen-Anhalt, Katrin Budde, kritisiert das Vorgehen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Atompolitik. Wenn die Einrichtung einer Kommission alles sei, was die Kanzlerin in der jetzigen Lage zu tun bereit sei, … mehr

Vielen Dank!

Atomkraft in Deutschland

vom 18.03.2011 um: 08:42 Uhr | Quelle: meinestadt

Seit dem Erdbeben in Japan und den Ereignissen im Atomkraftwerk Fukushima ist auch in Deutschland die Diskussion über die Atomkraft neu entbrannt. Immer wieder werden Fragen speziell über die Sicherheit der Kernkraftwerke laut. meinestadt.de hat die wichtigen … mehr

Vielen Dank!

Keine radioaktive Strahlung in Deutschland

vom 17.03.2011 um: 09:04 Uhr | Quelle: meinestadt

Die Geschehnisse im japanischen Atmomkraftwerk Fukushima beunruhigen die ganze Welt. Auch in Deutschland wächst die Angst. Viele Bürger erinnern sich an Tschernobyl vor 25 Jahren. Der Präsident des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, hat jedoch … mehr

Vielen Dank!

Kein Gesundheitsrisiko für Europa durch Radioaktivität

vom 16.03.2011 um: 10:04 Uhr | Quelle: meinestadt

Der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, Wolfram König, sieht noch immer kein gesundheitliches Risiko für Deutschland und Europa. Nichts deute zurzeit darauf hin, dass es zu einer “irgendwie gearteten Konzentration” in Europa komme, die für die … mehr

Vielen Dank!

Finanzminister Bullerjahn kritisiert Merkel

vom 15.03.2011 um: 18:08 Uhr | Quelle: dapd

Magdeburg (dapd-lsa). Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) hat die Zusammensetzung des Atomgipfels kritisiert. “Es ist nicht hinnehmbar, dass Frau Merkel nur Bundesländer mit Atomkraftwerken eingeladen hat.” Mit dem Atom-Endlager Morsleben … mehr

Vielen Dank!

Sieben Atomkraftwerke werden vorübergehend stillgelegt

vom 15.03.2011 um: 12:02 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Alle sieben deutschen Atomkaftwerke, die vor Ende 1980 in Betrieb gegangen sind, werden für die Zeit des Überprüfungs-Moratoriums vorübergehend für drei Monate abgeschaltet. Dies sagte Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel am Dienstag in Berlin nach einem … mehr

Vielen Dank!