Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Aktuelle Super E5 Preise in deiner Stadt

    Super E5 Preise in deiner Stadt
    Vorschläge nach Stadt
    Vorschläge nach Stadtteil
    Vorschläge nach Region
    Vorschläge nach Kreis
    Vorschläge nach Bundesland
    Vorschläge nach Land
    Super E5 Preise in deutschen Städten von A bis Z

    Tipps rund ums Tanken

    Welcher Kraftstoff gehört ins Mobil?

    Diese Frage beantwortet sich ganz einfach im Handbuch oder meist auch auf der Tankdeckel-Innenseite.

    Super oder Super Plus?

    Wer einen Benzinmotor unter der Haube hat, richtet sich am besten nach der Oktanzahl: einige hochwertige Motoren benötigen Super Plus Benzin. Für alle anderen reicht Super in der Regel aus.

    E5 oder E10?

    Diese beiden Kennzeichnungen beschreiben den Anteil von Biokraftstoffen in Höhe von 5 bzw. 10 Prozent. E5 ist gesetzlich vorgeschrieben. E10 ist etwas günstiger, dafür nicht für jedes Kfz geeignet. Informationen darüber findest du im Handbuch deines Fahrzeugs.

    Wo sitzt der Tank?

    Es lohnt sich vor Fahrtantritt, nach dem Sitz des Tankdeckels zu schauen. Das erspart peinliche Momente an der Tankstelle. Solltest du doch mal an der falschen Säule stehen: Tankschläuche sind in der Regel so lang, dass sie auch um ein Auto herum reichen.

    Sommertipp

    Benzin dehnt sich bei Hitze aus, deswegen sollte man im Sommer sein Fahrzeug nie ganz volltanken – hierbei laufen bis zu 1,5 Liter Benzin durch das Überlaufventil.

    Wintertipp

    Im Winter hingegen sollte man vor längeren Touren stets gut volltanken, da man bei Staus und längerem Stehen auf die Heizung und damit den laufenden Motor angewiesen ist.

    Der richtige Tank-Zeitpunkt

    ✔ Wer preiswert tankt, spart bares Geld. Vergleiche Kraftstoffpreise in deiner Nähe mit der Tankfuchs-App und verschaff dir einen Überblick über die Tankstellenpreise.

    ✔ An Feiertagen und kurz vor den Ferien ziehen die Spritpreise meist deutlich an. Plane deine Tankstellenbesuche!

    ✔ Freitage sind die teuersten Tanktage, auch mittwochs steigen die Preise Studien zufolge regelmäßig an. Ein Preistief erleben Autofahrer an der Zapfsäule vor allem montags zwischen 12 und 14 Uhr.

    ✔ Das tägliche Preistief an der Zapfsäule liegt zwischen 18 und 19 Uhr.

    Anzeige
    Weitere Kraftstoffpreise
    Mobilität in Deutschland
    nach oben