Dortmund

in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu Hörde in Dortmund

18-Jähriger stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Dortmund-Hörde

vom 22.11.2012 um: 08:55 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Dortmund  - Am 21.11.2012, gegen 17.40 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Hörder Bahnhofstraße / Am Stift, infolgedessen ein Kradfahrer schwer und ein Pkw-Führer leicht verletzt wurden. Nach bisherigen Feststellungen befuhr ein 22 … mehr

Vielen Dank!

Wer kennt diesen Handyräuber aus Dortmund-Hörde?

vom 23.10.2012 um: 10:26 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Dortmund –  Ein Unbekannter raubte am 16. April 2012, gegen 22:30 Uhr, einem 20-jährigen Dortmunder in Nähe der U-Bahnhaltestelle ‘Willem-van-Vloten-Straße’ in Dortmund-Hörde das Handy - die Polizei fahndet nun anhand von Lichtbildern. Der … mehr

Vielen Dank!

Hoffnung auf ein neues Leben

vom 23.12.2011 um: 15:58 Uhr | Quelle: dpa

Dortmund (dapd-nrw). Es ist ein karger Raum, in dem Fejma und Idaver mit zweien ihrer Kinder sitzen. Drei Doppelstockbetten, ein Tisch und ein paar Stühle, mehr gibt es nicht. Und doch bedeutet der kleine Raum für die Roma-Familie so viel. Nach etwa 15-jähriger Flucht … mehr

Vielen Dank!

Rot-Grün streitet über Abschiebungen von Roma

vom 06.12.2011 um: 20:31 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). Innenminister Ralf Jäger (SPD) erzürnt mit seiner Absage an einen Abschiebestopp von Roma den Koalitionspartner. “Wir fordern, dass der Minister den Erlass zurückzieht und dafür sorgt, dass niemand abgeschoben wird”, sagte die … mehr

Vielen Dank!

Envio-Insolvenzverfahren eröffnet

vom 06.12.2011 um: 14:53 Uhr | Quelle: dpa

Dortmund (dapd-nrw). Die Abwicklung der Dortmunder Entsorgungsfirma Envio geht nach dem PCB-Skandal weiter. Wie die Bezirksregierung Arnsberg am Dienstag mitteilte, wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Envio Recycling GmbH eröffnet. Damit sei ein Schritt … mehr

Vielen Dank!

Ermittlungen zu Massaker der Waffen-SS in Frankreich

vom 05.12.2011 um: 11:11 Uhr | Quelle: dpa

Dortmund (dapd-nrw). Fast 70 Jahre nach einem Massaker der Waffen-SS an Zivilisten im französischen Ort Oradour-sur-Glane ermitteln die Staatsanwaltschaft Dortmund und das Landeskriminalamt NRW. Die Ermittlungen richten sich gegen sechs ehemalige Angehörige der 3. … mehr

Vielen Dank!

NRW stoppt Erdgas-Bohrungen

vom 23.11.2011 um: 17:35 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). In Nordrhein-Westfalen sind Erdgas-Bohrungen vorläufig verboten. Es seien “vorerst alle Bohrungen sowie direkte und indirekte Vorbereitungen für Bohrungen mit der umstrittenen Fracking-Methode bis zur Vorlage eines Gutachtens zu den … mehr

Vielen Dank!

NRW-Innenminister gegen Zentralregister für rechte Gewalttäter

vom 17.11.2011 um: 23:39 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dapd-nrw). Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger lehnt das von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) geplante Zentralregister rechtsextremistischer Gewalttäter ab. “Wer jetzt eine Strukturdebatte anfängt, hat nicht begriffen, dass es eine … mehr

Vielen Dank!

FDP fordert wegen Neonazi-Terror umfassende Unterrichtung

vom 15.11.2011 um: 19:15 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). Die FDP im Landtag fordert mehr Informationen über die Verbrechen der rechtsradikalen Terrorgruppe “Nationalsozialistischer Untergrund” (NSU) in Nordrhein-Westfalen. Der FDP-Abgeordnete Robert Orth sagte am Dienstag, die … mehr

Vielen Dank!

NRW-Minister Jäger: DVD liefert Hinweis auf weiteren Anschlag in Köln

vom 15.11.2011 um: 15:18 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Köln/Düsseldorf – Das Ministerium für Inneres und Kommunales teilt mit: Die NRW-Polizei untersucht im Zusammenhang mit den bundesweit neun Morden an ausländischen Ladenbesitzern, ob weitere Straftaten in NRW begangen worden sind. “Wir werten alle vorhandenen … mehr

Vielen Dank!