Duisburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Vereine in Duisburg

Trainingswettkampf in Tönisvorst

vom 19.09.2014 um: 11:00 Uhr | Quelle: Eintracht Duisburg Leichtathletik 1848 e.V.

Drei unserer U16-Jungen entschieden sich kurzfristig bei der offenen Kreismeisterschaft im 4-Kampf des Kreises Niederrhein-West teilzunehmen. So machten sich Carlos Wienhofen Martin, Patrick Zuralski und Tim Eikermann auf den Weg ins beschauliche Tönisvorst. mehr

Vielen Dank!

Erfolgreicher Abstecher für Patrick und Tim nach Aachen

vom 07.09.2014 um: 11:00 Uhr | Quelle: Eintracht Duisburg Leichtathletik 1848 e.V.

Zu einem Kurzwettkampf mit dem Ziel der Überprüfung ihrer Form fuhren Tim Eikermann und Patrick Zuralski zum Jugendsportfest ins Aachener Waldstadion. Bei tollen äußeren Bedingungen ließen unsere beiden Athleten den einheimischen Konkurrenten kaum eine Chance. mehr

Vielen Dank!

Wir suchen dringend neue Trainer für unser Team

vom 02.09.2014 um: 11:00 Uhr | Quelle: Eintracht Duisburg Leichtathletik 1848 e.V.

Da wir auch weiterhin regen Zulauf in der Leichtathletik-Abteilung haben sind wir auf der Suche nach neuen Trainern und Übungsleitern, die unser Team unterstützen. mehr

Vielen Dank!

Training unter Wettkampf-Bedingungen - Nura El Abdulla auf dem Vormarsch

vom 03.12.2012 um: 12:00 Uhr | Quelle: Eintracht Duisburg Leichtathletik 1848 e.V.

Noch befinden sich die Schülerinnen und Schüler zwar im Grundlagentraining, dennoch ging es am vergangenen Wochenende zu einem ersten Formtest in die Düsseldorfer Leichtathletikhalle. mehr

Vielen Dank!

Immer mehr Gewalt im Stadion – NRW-Innenministerium fordert: “Die Fußballvereine müssen sich mehr um ihre Fans kümmern”

vom 19.11.2012 um: 12:23 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Düsseldorf/NRW  -   Die von der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) vorgelegte Statistik zur vergangenen Fußballsaison 2011/2012 zeigt, dass es von Jahr zu Jahr mehr Ausschreitungen und mehr Gewalttäter im Stadion und im Umfeld der Bundesligaspiele … mehr

Vielen Dank!

Kreisliga A: Spieler von Viktoria Wehofen tritt gegnerischen Trainer gegen den Kopf – Spielabbruch

vom 12.11.2012 um: 16:20 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Duisburg – In Duisburg ist es am Sonntag während eines Kreisligaspiels erneut zu einem Ausbruch der Gewalt gekommen. Die Partie zwischen Viktoria Wehofen und DJK Vierlinden musste abgebrochen werden. Der Vierlindener Trainer Ahmet Tutal musste nach einer Attacke eines … mehr

Vielen Dank!

1LIVE Sektor-Report: Der Kreis Höxter ist die sportlichste Region in NRW – Duisburg, Solingen und Wuppertal auf dem letzten Platz

vom 24.07.2012 um: 13:21 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Köln / Höxter/ NRW – Der Landkreis Höxter ist die sportlichste Region in NRW. Das ist das Ergebnis des aktuellen 1LIVE Sektor-Reports. Regelmäßig präsentiert das junge WDR-Radio in Zusammenarbeit mit dem Statistische Landesamt “Information … mehr

Vielen Dank!

Nach Wasserschaden in den Räumlichkeiten des Vereins „Immersatt“: Firma „Teba“ spendet neue Lamellenanlagen

vom 15.05.2012 um: 14:39 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Duisburg – Der Verein „Immersatt“ ist für sein Engagement und seinen Einsatz für Kinder- und Jugendarbeit über Duisburg hinaus auch in den angrenzenden Städten bekannt. Seit 2005 setzt sich der Verein für eine gesunde Ernährung und für die schulische … mehr

Vielen Dank!

Am morgigen Dienstag bleiben in Düsseldorf wegen des Warnstreiks alle Busse und Bahnen in ihren Depots

vom 20.03.2012 um: 10:22 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Düsseldorf – In Nordrhein-Westfalen müssen sich die Pendler morgen aufgrund der zweiten Warnstreikwelle im öffentlichen dienst erneut auf massive Behinderungen einstellen. In vielen Städten wird vor allem der Personennahverkehr erneut ab 3 Uhr für 24 Stunden … mehr

Vielen Dank!

Am morgigen Dienstag bleiben in Duisburg wegen des Warnstreiks alle Busse und Bahnen in ihren Depots

vom 20.03.2012 um: 10:14 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Duisburg – In Nordrhein-Westfalen müssen sich die Pendler morgen aufgrund der zweiten Warnstreikwelle im öffentlichen dienst erneut auf massive Behinderungen einstellen. In vielen Städten wird vor allem der Personennahverkehr erneut für 24 Stunden, ab 3 Uhr … mehr

Vielen Dank!