Duisburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Karneval in Duisburg

Veilchendienstag: Karneval auf den letzten Drücker

vom 17.02.2015 um: 10:14 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) – Am Veilchendienstag ist noch lange nicht alles vorbei. In vielen Städten feiern die Jecken den Karneval auch noch auf den letzten Drücker. Die Narren in Mönchengladbach drehen noch mal richtig auf. Unter dem Motto «Gladbach hat auf jeden … mehr

Vielen Dank!

Wermelskirchen: Prinz fällt vom Festwagen und verletzt sich

vom 16.02.2015 um: 16:13 Uhr | Quelle: dpa

Wermelskirchen (dpa/lnw) – Ein Sturz des Karnevalsprinzen vom stehenden Festwagen hat den Rosenmontagsumzug in Wermelskirchen im Bergischen Land überschattet. Der 40-jährige Prinz Daniel stürzte laut Polizei am Mittag im Ortsteil Dabringhausen aus dem knapp … mehr

Vielen Dank!

Düsseldorfer Wagen beschäftigen sich mit Terror

vom 16.02.2015 um: 11:18 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) – Auch im Düsseldorfer Rosenmontagszug greifen mehrere Motivwagen das Thema Terror auf. «Terror hat nichts mit Religion zu tun» stand auf einem der bis dahin geheimen Wagen, die am Montagmorgen aus einer Halle gezogen wurden. Ein anderer … mehr

Vielen Dank!

Hunderttausende Jecken zu Rosenmontagszügen erwartet

vom 16.02.2015 um: 06:38 Uhr | Quelle: dpa

Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) – Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Straßenkarneval in den rheinischen Hochburgen heute seinen Höhepunkt. Vor allem in Köln und Düsseldorf werden Hunderttausende Jecken erwartet, die am Straßenrand jubeln und auf … mehr

Vielen Dank!

Umstrittener Karnevalsbrauch: In Bochum treffen sich die Gänsereiter

vom 16.02.2015 um: 05:15 Uhr | Quelle: dpa

Bochum (dpa) – Trotz vehementer Proteste von Tierschützern wollen sich Karnevalisten in Bochum heute zum traditionellen Gänsereiten treffen. Dabei wird eine getötete Gans an den Füßen zwischen zwei Bäumen aufgehängt. Mehrere Reiter versuchen dann, ihr im … mehr

Vielen Dank!

Mendener Karnevalisten thematisieren Anschlag auf Charlie Hebdo

vom 15.02.2015 um: 05:20 Uhr | Quelle: dpa

Menden (dpa/lnw) – Im sauerländischen Menden sind heute beim Karnevalsumzug auch zwei «Charlie Hebdo»-Motivwagen unterwegs. Der Karnevalsverein «Kornblumenblau» will damit ein Zeichen für die Pressefreiheit setzen. Vorstandsmitglieder des Vereins haben einen … mehr

Vielen Dank!

Kölner Polizei: «Noch jede Menge Schlägereien»

vom 13.02.2015 um: 07:39 Uhr | Quelle: dpa

Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) – Feiernde Jecken haben die Kölner Polizei auch in der Nacht zum Freitag beschäftigt. «Schlägereien haben wir noch jede Menge», sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Die Rettungskräfte mussten gegen 02.30 Uhr noch rund 60 … mehr

Vielen Dank!

Im Rheinland sind die Narren los: Schon vor 11 Uhr 11

vom 12.02.2015 um: 13:04 Uhr | Quelle: dpa

Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) – Schon vor 11 Uhr 11 haben die Narren das Straßenbild in den Karnevalshochburgen wie Köln und Düsseldorf geprägt. In vielen Schulen und Kindergärten begannen die Partys am Donnerstag bereits pünktlich zu Unterrichtsbeginn um 8 … mehr

Vielen Dank!

Justizminister kritisiert Aus für «Charlie-Hebdo»-Wagen im Karneval

vom 30.01.2015 um: 14:43 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) – Der Rückzug des «Charlie-Hebdo»-Wagens aus dem Kölner Rosenmontagszug ist von Nordrhein-Westfalens Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) scharf kritisiert worden. «Wer hier ohne handfesten Grund weicht, der macht ungewollt dem … mehr

Vielen Dank!

Entscheidung über «Charlie-Hebdo»-Wagen in Düsseldorf weiter offen

vom 30.01.2015 um: 11:40 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Nach dem Rückzug des «Charlie-Hebdo»-Wagens in Köln ist in Düsseldorf weiter offen, ob der Terror von Paris im Rosenmontagszug thematisiert wird. Zugbauer Jacques Tilly sagte dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Freitag), wenn es solch einen Wagen … mehr

Vielen Dank!