Eisenach

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Arbeitsmarkt in Eisenach

Für 900 Thüringer endet zum Jahresende Bürgerarbeit

vom 26.10.2014 um: 15:32 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Halle (dpa/th) – Der Chef der Landesarbeitsagentur, Kay Senius, hat nach dem Auslaufen der staatlich geförderten Bürgerarbeit zum Jahresende verstärkte Anstrengungen für Langzeitarbeitslose angemahnt. Viele Bürgerarbeiter hätten auch weiterhin nur … mehr

Vielen Dank!

Landesregierung: Mindestlohn ist historisch

vom 11.07.2014 um: 21:42 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Landesregierung hat die vom Bundesrat gebilligte Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns als historisch gewürdigt. «Mit dem Mindestlohn beschließen wir etwas, was es in Deutschland noch nicht gegeben hat und wofür insbesondere die … mehr

Vielen Dank!

Mehr Menschen pendeln nach Thüringen

vom 22.06.2014 um: 16:22 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Halle (dpa/th) – Thüringen bietet zunehmend Menschen aus anderen Bundesländern Arbeit. Die Zahl der sogenannten Einpendler stieg von rund 47 800 im Jahr 2007 auf rund 57 500 im Juni 2013, wie die Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der … mehr

Vielen Dank!

Zahl der Bürgerarbeiter sinkt – Programm endet

vom 29.05.2014 um: 15:27 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Zahl der mit öffentlichen Mitteln geförderten Bürgerarbeiter ist im Mai in Thüringen auf rund 1700 gesunken. Das waren 144 weniger als noch im April, geht aus Zahlen der Landesarbeitsagentur hervor. Bürgerarbeit nennt sich ein … mehr

Vielen Dank!

Studie: Kluft zwischen west- und ostdeutschem Arbeitsmarkt schrumpft

vom 22.05.2014 um: 00:45 Uhr | Quelle: dpa

Nürnberg (dpa) – Auch 25 Jahre nach dem Fall der Mauer besteht nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern noch immer eine Kluft zwischen den Arbeitsmärkten in West- und Ostdeutschland. Sie sei aber in den vergangenen zehn Jahren deutlich geschrumpft, geht aus … mehr

Vielen Dank!

Erneut weniger Arbeitslose in Thüringen

vom 30.04.2014 um: 11:26 Uhr | Quelle: dpa

Halle/Erfurt (dpa/th) – Die Zahl der Arbeitslosen in Thüringen ist im April gesunken. Ende April waren 93 533 Menschen ohne Job. Das waren rund 8400 weniger als im Vorjahresmonat und knapp 6000 weniger als im März. Die Arbeitslosenquote betrug im April 8 Prozent, … mehr

Vielen Dank!

Experte fordert neue Jobs für Langzeitarbeitslose       

vom 28.04.2014 um: 07:23 Uhr | Quelle: dpa

Halle/Erfurt (dpa/th) – Der Aufschwung in der Wirtschaft kommt am Arbeitsmarkt in Thüringen laut Experten nicht bei allen an. «Das größte Problem ist, dass Menschen, die ein, zwei Jahre und noch länger arbeitslos und älter sind, nicht von der guten … mehr

Vielen Dank!

Arbeitsagentur berichtet über Arbeitsmarkt im März

vom 01.04.2014 um: 08:13 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Landesarbeitsagentur berichtet heute über neueste Entwicklungen am Thüringer Arbeitsmarkt. Im Februar hatte die Arbeitslosenquote noch 8,9 Prozent betragen. Nun dürfte allmählich ein Frühjahrsaufschwung eintreten. So war nach Daten der … mehr

Vielen Dank!

Arbeitslosenquote in Mitteldeutschland stärker gesunken

vom 04.03.2014 um: 07:36 Uhr | Quelle: dpa

Dresden (dpa) – Der Arbeitsmarkt in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat sich in den vergangenen Jahren im Vergleich zu anderen Regionen in Deutschland besser entwickelt. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, lag die Arbeitslosenquote für … mehr

Vielen Dank!

Weniger Arbeitslose machen sich selbstständig

vom 01.03.2014 um: 09:26 Uhr | Quelle: dpa

Halle/Erfurt (dpa/th) – In Thüringen wagen mittlerweile weniger Arbeitslose den Schritt in die Selbstständigkeit als noch vor Jahren. Aufgrund der guten Konjunktur und der demografischen Entwicklung würden Arbeitskräfte gesucht, sagte der Chef der … mehr

Vielen Dank!