Eisenach

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Arbeitsmarkt in Eisenach

Zahl ausländischer Arbeitnehmer in Thüringen verdoppelt

vom 17.12.2014 um: 16:55 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Zahl der ausländischen Arbeitnehmer in Thüringen hat sich innerhalb von fünf Jahren auf rund 14 500 mehr als verdoppelt. Trotzdem liege ihr Anteil an den Beschäftigten mit nur 1,9 Prozent weit unter dem Bundesdurchschnitt von 8,2 Prozent, … mehr

Vielen Dank!

IWH-Experte: Besonders Ostdeutschland braucht Zuwanderung

vom 16.12.2014 um: 11:12 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Halle (dpa) – Die Zuwanderung ausländischer Fachkräfte ist nach Ansicht des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) dringend für das Wirtschaftswachstum in Deutschland erforderlich. «Unternehmen investieren dort, wo sie wachsen können. Ein Land, … mehr

Vielen Dank!

Wenig Interesse an gemieteten Weihnachtsmännern in Thüringen

vom 10.12.2014 um: 08:48 Uhr | Quelle: dpa

Gotha/Gera (dpa/th) – In Thüringen können nur noch in Gotha und Gera Weihnachtsmänner oder Weihnachtsengel gebucht werden. Das Interesse, den bärtigen Alten über Advent und Weihnachten für Schulen, Firmen oder Familie zu gewinnen, ist gering. Im Jobcenter … mehr

Vielen Dank!

Mehr Schwerbehinderte arbeitslos – trotz guter Arbeitsmarktlage

vom 01.12.2014 um: 16:48 Uhr | Quelle: dpa

Halle (dpa/th) – Behinderte Menschen profitieren in Thüringen nicht von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Die Zahl der Schwerbehinderten ohne Arbeit sei im Freistaat in den vergangenen zehn Jahren um drei Prozent gestiegen, teilte die Bundesagentur … mehr

Vielen Dank!

Agentur stellt neue Arbeitsmarktdaten vor

vom 27.11.2014 um: 03:31 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Halle (dpa/th) – Die Landesarbeitsagentur legt heute die Thüringer Arbeitslosenzahlen für November vor. Zuletzt war die Arbeitslosenquote im Freistaat auf den niedrigsten Stand seit Anfang der 1990er Jahre gesunken. Sie lag im Oktober bei 7,0 Prozent. Vor … mehr

Vielen Dank!

Studie: Ostdeutsche haben bessere Aufstiegschancen

vom 08.11.2014 um: 10:56 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Ostdeutsche haben nach einer Studie bessere berufliche Aufstiegschancen als Westdeutsche. Sie könnten leichter durch eigene Anstrengung ein höheres Einkommen erzielen, berichtet die «Welt» (Samstag) unter Berufung auf eine Analyse des Zentrums … mehr

Vielen Dank!

Für 900 Thüringer endet zum Jahresende Bürgerarbeit

vom 26.10.2014 um: 15:32 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Halle (dpa/th) – Der Chef der Landesarbeitsagentur, Kay Senius, hat nach dem Auslaufen der staatlich geförderten Bürgerarbeit zum Jahresende verstärkte Anstrengungen für Langzeitarbeitslose angemahnt. Viele Bürgerarbeiter hätten auch weiterhin nur … mehr

Vielen Dank!

Landesregierung: Mindestlohn ist historisch

vom 11.07.2014 um: 21:42 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Landesregierung hat die vom Bundesrat gebilligte Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns als historisch gewürdigt. «Mit dem Mindestlohn beschließen wir etwas, was es in Deutschland noch nicht gegeben hat und wofür insbesondere die … mehr

Vielen Dank!

Mehr Menschen pendeln nach Thüringen

vom 22.06.2014 um: 16:22 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Halle (dpa/th) – Thüringen bietet zunehmend Menschen aus anderen Bundesländern Arbeit. Die Zahl der sogenannten Einpendler stieg von rund 47 800 im Jahr 2007 auf rund 57 500 im Juni 2013, wie die Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der … mehr

Vielen Dank!

Zahl der Bürgerarbeiter sinkt – Programm endet

vom 29.05.2014 um: 15:27 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Zahl der mit öffentlichen Mitteln geförderten Bürgerarbeiter ist im Mai in Thüringen auf rund 1700 gesunken. Das waren 144 weniger als noch im April, geht aus Zahlen der Landesarbeitsagentur hervor. Bürgerarbeit nennt sich ein … mehr

Vielen Dank!