Eisenach

in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu Christine Lieberknecht in Eisenach

Vertreter des jüdischen Lebens würdigen Unterstützung durch Politik

vom 10.04.2013 um: 14:16 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Potsdam (dapd-lth). Unmittelbar vor der Ordinationsfeier des Abraham Geiger Kollegs in Erfurt haben Vertreter des jüdischen Lebens in Deutschland die Unterstützung durch die Politik gewürdigt. Ohne diese Hilfe seien jüdische Gemeinden in Deutschland noch nicht … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht: Thüringen stimmt nicht für Mindestlohn im Bundesrat

vom 01.03.2013 um: 07:19 Uhr | Quelle: dpa

Hannover (dapd). Vor der Abstimmung über einen flächendeckenden Mindestlohn im Bundesrat hat Thüringens CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht davor gewarnt, die Länderkammer zu einer Gegenregierung zu machen. “Bundesrat und Bundestag sollten zu einer … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht plädiert für Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition

vom 18.02.2013 um: 11:44 Uhr | Quelle: dpa

Leipzig (dapd-lth). Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) spricht sich mit Blick auf die Bundestagswahl für eine Fortsetzung des schwarz-gelben Bündnisses aus. “Es haben in Niedersachsen doch nur ganz wenige Stimmen gefehlt. Mir hat das … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht rechnet mit Erfolg der Mindestlohn-Initiative

vom 13.09.2012 um: 16:55 Uhr | Quelle: dpa

Köthen (dapd-lth). Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) rechnet weiter mit einer Mehrheit für die Mindestlohn-Initiative des Freistaats im Bundesrat. Die Debatte stehe erst am Anfang, sagte sie am Donnerstag nach der Konferenz der Ost … mehr

Vielen Dank!

Lieberknechts Mission gegen den Imageschaden in Thüringen

vom 26.07.2012 um: 11:47 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dapd-lth). Thüringen hat ein Problem: Die sogenannte Zwickauer Terrorzelle hat den Freistaat in die rechte Ecke geschoben. Die gebetsmühlenartigen Rufe von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) nach bedingungsloser Aufklärung verfangen sich in … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht greift Rösler für Griechenland-Äußerungen scharf an

vom 25.07.2012 um: 12:48 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dapd-lth). Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) scharf für dessen Griechenland-Äußerungen attackiert. “Herr Rösler spricht da offenkundig als Vorsitzender einer Partei, die … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht will Jobgipfel für Arbeitnehmer über 50

vom 30.04.2012 um: 16:28 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dapd-lth). Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht will zum Tag der Arbeit am 1. Mai ein Zeichen der generationenübergreifenden Solidarität setzen. Noch vor der Sommerpause wolle die CDU-Politikerin Vertreter von Verbänden, Kammern, Gewerkschaften, der … mehr

Vielen Dank!

Thüringen und Luxemburg wollen Beziehungen ausbauen

vom 25.04.2012 um: 12:58 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dapd-lth). Wirtschaft und Kultur sind die dominierenden Themen eines Gesprächs zwischen Luxemburgs Großherzog Henri von Luxemburg und Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht gewesen. In der gut 30-minütigen Unterredung am Mittwoch in der … mehr

Vielen Dank!

“Wir werden Thüringen zum ‘grünen Motor’ in Deutschland ausbauen”

vom 09.03.2012 um: 15:40 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dapd-lth). Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat ein Jahr nach der Atomkatastrophe von Fukushima die Entschlossenheit der Landesregierung zur Energiewende bekräftigt. “Wir werden Thüringen zum ‘grünen Motor’ in … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht fordert mehr Geld vom Bund für die Länder

vom 20.01.2012 um: 15:41 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dapd-lth). Thüringen will an einer Neuregelung des Länderfinanzausgleichs nach 2019 mitarbeiten. Eine Abschaffung des Ausgleichs lehne der Freistaat ab, sagte Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) der Nachrichtenagentur dapd. Das Ziel sei, für alle … mehr

Vielen Dank!