Fürth/Odenwald

in Nachrichten
zurück

Hessen übernimmt Vorsitz der neuen Flussgebietsgemeinschaft Rhein

vom 28.12.2011 um: 12:22 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dapd-nrw). Zum besseren Schutz des Rheins haben acht Bundesländer und der Bund die Flussgebietsgemeinschaft (FGG) Rhein gegründet. Den Vorsitz übernimmt in den ersten drei Jahren das Land Hessen, wie das Umweltministerium am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Die Plattform soll ihre Arbeit Anfang 2012 aufnehmen und eine gemeinsame Position unter anderem zum Hochwasserschutz und zur Wiederansiedlung des Lachses festlegen.

Die FGG Rhein setzt sich zusammen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Bayern und Thüringen sowie der Bundesrepublik.

Veröffentlicht in: Politik, Umwelt | Schlagworte:

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...