Gelsenkirchen

in Nachrichten

Lokalnachrichten aus Gelsenkirchen

    Weitere Nachrichten aus Gelsenkirchen und der Region

    Insgesamt 15 Kellerräume in Gelsenkirchen- Feldmark aufgebrochen

    vom 29.07.2014 um: 13:22 Uhr | Quelle: Polizei Presse

    Gelsenkirchen (ots) – Die Keller von drei Wohnhäusern auf der Lilienthalstraße und Eulerstraße im Ortsteil Feldmark suchten in der Nacht zum 28.07.2014 bisher unbekannte Einbrecher auf. Nachdem sie die Schließvorrichtungen der Haustüren überwunden hatten, … mehr

    Vielen Dank!

    Stadt Gelsenkirchen will Nahversorgung in Heßler gewährleisten

    vom 29.07.2014 um: 13:00 Uhr | Quelle: Stadt Gelsenkirchen

    GE. Die jetzt offiziell durch den Betreiber verkündete Schließung des Edeka-Marktes in Gelsenkirchen-Heßler beeinträchtigt die dortige Nahversorgung und das dort noch funktionierende Stadtteilzentrum. Auf die sich stellenden Fragen, hat die Stadt … mehr

    Vielen Dank!

    „Leonora“ und „Hiss“

    vom 29.07.2014 um: 12:47 Uhr | Quelle: Stadt Gelsenkirchen

    GE. „Folk – im Osten viel Neues“ heißt es wieder am nächsten Sonntag, 3. August, in der diesjährigen SommerSound-Reihe auf der „Exil“-Bühne (SommerSound 2014 wurde bekanntlich durch den Sturm „Ela“ aus dem … mehr

    Vielen Dank!

    Nach Xanten oder Zandvoort mit dem Ferienpass

    vom 29.07.2014 um: 12:26 Uhr | Quelle: Stadt Gelsenkirchen

    GE. Bei einigen Ausflügen der Ferienpass-Aktion sind noch freie Plätze zu ergattern. Zum Beispiel für die Stadtrundfahrt der besonderen Art im „königsblauen“ Cabriobus am Samstag, 2. August 2014. Die Fahrt führt die Teilnehmer zu … mehr

    Vielen Dank!

    Neue Auszubildende

    vom 29.07.2014 um: 12:24 Uhr | Quelle: Stadt Gelsenkirchen

    GE. Oberbürgermeister Frank Baranowski begrüßt am Freitag die neuen Auszubildenden. Ab August beziehungsweise September beginnen 49 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei der Stadt Gelsenkirchen sowie den eigenbetriebsähnlichen … mehr

    Vielen Dank!

    Gegendarstellung der Polizei Gelsenkirchen zur Demonstration am 11.07.2014 Polizeipräsidentin distanziert sich von dem Vorwurf, nicht konsequent gegen volksverhetzende Äußerungen v …

    vom 29.07.2014 um: 11:03 Uhr | Quelle: Polizei Presse

    Gelsenkirchen (ots) – Was war geschehen, zeitlicher Ablauf der Ereignisse. Am 11.07.2014 wurde über das soziale Netzwerk Facebook zu einer Demonstration in Gelsenkirchen aufgerufen. Anlass war der andauernde Nahostkonflikt. Nach einem erfolgten … mehr

    Vielen Dank!

    Ministerpräsidentin Kraft lädt ein zur NRW-Sommernacht 2014

    vom 28.07.2014 um: 16:38 Uhr | Quelle: Stadt Gelsenkirchen

    GE. Das Sommerkonzert der Landesregierung – Was 1985 im Schloss Augustusburg in Brühl begann, initiiert vom damaligen Ministerpräsidenten Johannes Rau und für nur einige hundert geladene Gäste, ist inzwischen zu dem Sommerevent des Landes … mehr

    Vielen Dank!

    Oberbürgermeister Frank Baranowski verurteilt Volksverhetzung

    vom 28.07.2014 um: 16:33 Uhr | Quelle: Stadt Gelsenkirchen

    GE. Oberbürgermeister Frank Baranowski hat heute direkt nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub mit der Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde in Gelsenkirchen, Judith Neuwald-Tasbach, telefoniert und deutlich gemacht, dass es in Gelsenkirchen nicht toleriert … mehr

    Vielen Dank!

    Edeka will Markt in Heßler zum 30. April 2015 schließen!

    vom 28.07.2014 um: 16:20 Uhr | Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Gelsenkirchen

    „Mit großer Enttäuschung und Unverständnis nehmen wir Grünen die Schließung des Edeka-Marktes in Heßler zur Kenntnis. Der Betreiber des Marktes hat bedauerlicherweise entgegen allen Gutachten immer nur auf die „große Lösung“ zu Lasten des Sportplatzes an … mehr

    Vielen Dank!

    Unbekannter Täter beschädigt Werbetafel / Polizei sucht Zeugen

    vom 28.07.2014 um: 13:28 Uhr | Quelle: Polizei Presse

    Gelsenkirchen (ots) – Am Sonntag, gegen 18.30 Uhr schlug ein unbekannter Täter das Glas einer Werbetafel an der Haltestelle Grenzstraße/Kurt-Schumacher-Str. ein. Nach der Tat flüchtete der Tatverdächtige über die Kurt-Schumacher Richtung Norden. Die Person … mehr

    Vielen Dank!