Göppingen

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Atomkraft in Göppingen

Prozessbeginn: Bürger fürchten wegen AKW-Rückbaus um Sicherheit

vom 28.10.2014 um: 04:21 Uhr | Quelle: dpa

Mannheim/Obrigheim (dpa/lsw) – Der Rückbau des Atomkraftwerkes Obrigheim (Neckar-Odenwald-Kreis) läuft direkt vor ihrer Haustür: Vier Bürger sind aus Sorge um ihre Gesundheit und Sicherheit vor Gericht gezogen. Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg … mehr

Vielen Dank!

Prozess: Bürger befürchten Schäden wegen AKW-Rückbaus

vom 27.10.2014 um: 09:42 Uhr | Quelle: dpa

Mannheim/Obrigheim (dpa/lsw) – Bürger aus der Nähe des stillgelegten Atomkraftwerkes Obrigheim fürchten wegen des Rückbaus der Anlage um ihre Sicherheit. Vier von ihnen sind wegen dieser Sorgen vor den Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) in Mannheim … mehr

Vielen Dank!

Philippsburg II für Jahresrevision vom Netz

vom 23.06.2014 um: 12:11 Uhr | Quelle: dpa

Philippsburg (dpa/lsw) – Das Kernkraftwerk Philippsburg II bei Karlsruhe ist für die jährliche Revision vom Netz genommen worden. Unter anderem sollen in den nächsten Wochen Brennelemente ausgetauscht und Pumpen sowie Notstromaggregate untersucht und gewartet … mehr

Vielen Dank!

Baden-Württemberg grundsätzlich zu Einlagerung von Atommüll bereit

vom 20.06.2014 um: 23:17 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart/Frankfurt (dpa/lsw) – Baden-Württemberg hat sich nach einem Bericht der «Frankfurter Rundschau» bereiterklärt, fünf Castor-Behälter mit Atommüll aus der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague einzulagern. Ein Sprecher des … mehr

Vielen Dank!

Greenpeace kommt während AKW-Protestaktion auch in den Südwesten

vom 25.04.2014 um: 17:06 Uhr | Quelle: dpa

Fessenheim (dpa/lsw) – Zum 28. Jahrestag des Atomunglücks von Tschernobyl startet die Umweltorganisation Greenpeace am Samstag eine groß angelegte Protestaktion. Acht Wochen lang wollen die Umweltschützer gegen überalterte europäische Atomkraftwerke … mehr

Vielen Dank!

Auch zweiter Atomreaktor in Fessenheim heruntergefahren

vom 19.04.2014 um: 14:11 Uhr | Quelle: dpa

Paris/Fessenheim (dpa/lsw) – Nach einem Zwischenfall im ältesten französischen Atomkraftwerk in Fessenheim ist auch der zweite Reaktor nahe der Grenze zu Deutschland heruntergefahren worden. Auswirkungen auf die Sicherheit gebe es nicht, hieß es beim … mehr

Vielen Dank!

Französische Atombehörde bewertet Fessenheim positiv

vom 16.04.2014 um: 17:45 Uhr | Quelle: dpa

Paris (dpa/lsw) – Die Sicherheit des ältesten französischen Atomkraftwerks in Fessenheim an der baden-württembergischen Grenze bewertet die zuständige Aufsichtsbehörde weitgehend positiv. Bei so alten Meilern sei es aber äußerst schwierig, die Technik auf … mehr

Vielen Dank!

Greenpeace-Aktivisten besetzen Atomkraftwerk Fessenheim

vom 18.03.2014 um: 14:59 Uhr | Quelle: dpa

Paris/Fessenheim (dpa/lsw) – Mehrere Dutzend Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace sind auf das Gelände des umstrittenen Atomkraftwerks Fessenheim nahe der deutsch-französischen Grenze eingedrungen. Nach Berichten französischer Medien entfalteten … mehr

Vielen Dank!

Leck im Atomkraftwerk Philippsburg

vom 12.03.2014 um: 23:08 Uhr | Quelle: dpa

Philippsburg/Stuttgart (dpa/lsw) – In dem noch betriebenen Block 2 des Atomkraftwerks Philippsburg (Kreis Karlsruhe) ist an einer Schweißnaht im Abgassystem ein Leck aufgetreten. Bei einem Routinerundgang wurde ein deswegen verursachter Druckabfall entdeckt, wie … mehr

Vielen Dank!

VGH: Versammlungsverbot bei Castortransport rechtswidrig

vom 19.11.2013 um: 12:37 Uhr | Quelle: dpa

Mannheim (dpa/lsw) – Nach Protesten gegen Castortransporte im Februar 2011 hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden- Württemberg das damals von der Stadt Karlsruhe verhängte Versammlungsverbot für rechtswidrig erklärt. Da das Verbot auch für friedliche … mehr

Vielen Dank!