Greven/Westfalen

in Nachrichten

Archiv für Mai 2011 in Greven/Westfalen

NRW will Homo-Ehe bei Einkommenssteuer gleichstellen

vom 31.05.2011 um: 18:24 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). Eingetragene Lebenspartner sollen bei der Einkommensteuer künftig wie Ehegatten behandelt werden. Wie Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) am Dienstag mitteilte, wird NRW diesen Kabinettsbeschluss am Mittwoch in den Finanzausschuss des … mehr

Vielen Dank!

NRW will mehr Zuwanderer als Beamte

vom 31.05.2011 um: 17:27 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). Nordrhein-Westfalen startet eine Initiative für mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im öffentlichen Dienst. “Auch in der öffentlichen Verwaltung muss sich widerspiegeln, dass Deutschland ein Zuwanderungsland ist”, sagte … mehr

Vielen Dank!

Jäger im SPD-Spendenstreit zu Eid bereit

vom 31.05.2011 um: 11:33 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf/Duisburg (dapd-nrw). Im Streit um SPD-Spenden in Duisburg verwahrt sich NRW-Innenminister Ralf Jäger gegen den Vorwurf, dubiose Briefumschläge angenommen zu haben. Der Duisburger SPD-Chef wolle bei einer möglichen juristischen Auseinandersetzung beeiden, … mehr

Vielen Dank!

Kommunale Finanzkrise laut Umfrage verschärft

vom 30.05.2011 um: 16:50 Uhr | Quelle: dpa

Gütersloh (dapd-nrw). Die finanzielle Lage der Städte und Gemeinden in Nordrhein- Westfalen hat sich trotz der wirtschaftlichen Erholung verschärft. Dies ergab die am Montag veröffentlichte diesjährige Haushaltsumfrage des Städte- und Gemeindebundes NRW. Im Jahr … mehr

Vielen Dank!

NRW-Grüne sind zufrieden mit Regierungsarbeit

vom 29.05.2011 um: 20:57 Uhr | Quelle: dpa

Emsdetten (dapd-nrw). Die Grünen haben nach fast einem Jahr Regierungsbeteiligung in Nordrhein-Westfalen auf einem Parteitag ein positives Resümee der Minderheitsregierung mit der SPD gezogen. Inhaltlich wurde die zweitägige Landesdelegiertenkonferenz in Emsdetten von … mehr

Vielen Dank!

Geflügelpest breitet sich in NRW immer weiter aus

vom 29.05.2011 um: 20:56 Uhr | Quelle: dpa

Gütersloh/Düsseldorf (dapd-nrw). Trotz Betriebssperrungen und vorsorglicher Tötung von Tausenden Tieren breitet sich die Geflügelpest in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Im Kreis Gütersloh sind bereits 40.000 Hühner und Puten betroffen. Neben den etwa 6.000 Puten … mehr

Vielen Dank!

Keine neuen EHEC-Fälle in NRW

vom 29.05.2011 um: 20:53 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). Die Zahl der EHEC-Fälle in NRW ist am Wochenende nicht weiter angestiegen. Seit Freitag seien keine Meldungen über Neuerkrankungen mit der Darminfektion eingegangen, teilte das Gesundheitsministeriums am Sonntag in Düsseldorf mit. Demnach gibt … mehr

Vielen Dank!

Weiterer Betrieb in NRW von Geflügelpest betroffen

vom 29.05.2011 um: 12:32 Uhr | Quelle: dpa

Gütersloh/Düsseldorf (dapd-nrw). Die Geflügelpest breitet sich in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Neben den etwa 6.000 Puten eines Betriebs in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) müssen nun auch 3.600 Legehennen in Rietberg getötet werden, wie die Kreisverwaltung … mehr

Vielen Dank!

NRW-Umweltministerium verhängt Import-Stopp für spanische Gurken

vom 27.05.2011 um: 13:40 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dapd-nrw). Im Kampf gegen die durch EHEC verursachten Darminfektionen setzt die NRW-Landesregierung jetzt auf einen Import-Stopp für spanische Gurken. Dies sagte ein Sprecher des Umweltministeriums in Düsseldorf auf dapd-Anfrage und bestätigte damit eine … mehr

Vielen Dank!

Gefährlicher Virus: EHEC Infektion breitet sich aus

vom 24.05.2011 um: 10:28 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

In Deutschland breitet sich der lebensbedrohliche Darmkeim aus: Krämpfe, Erbrechen, Blutungen – die Liste der Symptome einer schweren EHEC-Infektion ist lang. Mindestens 40 Menschen leiden zurzeit akut unter einem dramatischen Verlauf. Mehr als 200 Menschen sollen … mehr

Vielen Dank!