Hamburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Hamburg
zurück
  » Seite 10

NDR: Hamburg will somalische Piraten ausweisen

vom 20.02.2014 um: 22:59 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa) – Hamburg will nach einem Medienbericht die zehn somalischen Piraten ausweisen, die im Indischen Ozean den Frachter Taipan überfallen hatten. «Straftäter aus dem Ausland werden in der Regel aus der Haft heraus abgeschoben», sagte Norbert Smekal, … mehr

Vielen Dank!

Datenschützer: WhatsApp-Übernahme Fluch und Segen

vom 20.02.2014 um: 14:56 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Datenschützer Prof. Johannes Caspar fürchtet durch die milliardenteure WhatsApp-Übernahme durch Facebook neue Risiken für die Nutzer. Wegen des immens hohen Preises von 14 Milliarden Euro «kann man davon ausgehen, dass eine … mehr

Vielen Dank!

Hauptpastorin Ulrike Murmann für zehn Jahre wiedergewählt

vom 20.02.2014 um: 12:22 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Die Hamburger Pröpstin und Hauptpastorin an der St.-Katharinenkirche, Ulrike Murmann, ist für zehn weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt worden. Für die 52-Jährige votierten am Mittwochabend 113 der 121 anwesenden Mitglieder der Synode des … mehr

Vielen Dank!

Grüne: Umschlagbetriebe sollen auf Atomtransporte im Hafen verzichten

vom 20.02.2014 um: 08:22 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Grüne haben die großen Umschlagbetriebe aufgefordert, freiwillig auf Atomtransporte durch den Hafen zu verzichten. «Im Interesse einer auf Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien ausgerichteten Gesamtwirtschaft und im Interesse der … mehr

Vielen Dank!

Reizgas-Attacke bei Mahnmalenthüllung

vom 19.02.2014 um: 07:39 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Nach einer Pfefferspray-Attacke bei der Enthüllung eines Mahnmals für ehemalige Zwangsarbeiter im Herbst 2012 muss sich ein 44-Jähriger von heute an vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Die Anklage legt dem Mann zudem zur Last, vor … mehr

Vielen Dank!

Hamburg reduziert Defizit um fast 60 Millionen auf 470 Millionen Euro

vom 18.02.2014 um: 15:15 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Die Hansestadt Hamburg hat ihr Defizit im vergangenen Jahr um fast 60 Millionen Euro reduziert. Insgesamt sank das Minus von 592 Millionen Euro im Jahr 2012 auf rund 470 Millionen Euro im vergangenen Jahr, wie Finanzsenator Peter Tschentscher … mehr

Vielen Dank!

Senatsfrühstück zum 70. Geburtstag von Ex-Bürgermeister Runde

vom 18.02.2014 um: 15:14 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz hat den 70. Geburtstag des früheren Regierungschefs Ortwin Runde (beide SPD) mit einem Senatsfrühstück gewürdigt. Zu dem Essen im Gästehaus des Senats erschienen neben Runde unter anderem der … mehr

Vielen Dank!

Bürgerschaftswahl 2015 in Hamburg voraussichtlich am 15. Februar

vom 18.02.2014 um: 15:12 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Hamburg wählt voraussichtlich am 15. Februar 2015 eine neue Bürgerschaft. Der SPD-Senat unter Bürgermeister Olaf Scholz beschloss am Dienstag, dem Landesparlament diesen Termin zur Abstimmung vorzulegen. Laut Senat lassen sich bei einer Wahl … mehr

Vielen Dank!

Finanzsenator Tschentscher informiert über Jahresabschluss 2013

vom 18.02.2014 um: 07:49 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Hamburgs Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD) informiert heute über das Jahresergebnis 2013 der Hansestadt. Aller Voraussicht nach dürfte das Defizit der Stadt bei knapp 600 Millionen Euro liegen. Ein vorläufiger Bericht des … mehr

Vielen Dank!

Ex-Geheimdienstkontrolleur Claus Arndt gestorben

vom 13.02.2014 um: 22:14 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dpa/lno) – Deutschlands früherer Geheimdienstkontrolleur Professor Claus Arndt ist tot. Der ehemalige Hamburger Senatsdirektor und SPD-Bundestagsabgeordnete sei am Montag im Alter von 86 Jahren gestorben, sagte seine Tochter, die SPD … mehr

Vielen Dank!