Hamburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Mord in Hamburg

Mord wegen Lampedusa – SPD-Politiker soll getötet werden

vom 16.12.2013 um: 10:39 Uhr | Quelle: newsforum

Die Meldung schockiert. Laut einem Bericht der Hamburger Morgenpost drohen Unbekannte aus der Linken Szene einem Hamburger SPD-Politiker mit Mord. “Wir töten dich noch vor Weihnachten”, steht in einer SMS geschrieben, die der namentlich nicht genannte … mehr

Vielen Dank!

51-Jährige in Hamburg-St. Georg erstochen – Sohn (31) als Tatverdächtiger festgenommen

vom 11.02.2013 um: 13:25 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Hamburg – Im Hamburger Stadtteil St. Georg ist am Sonntagabend eine 51 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung am Hansaplatz erstochen worden. Als Tatverdächtiger wurde der 31-jährige Sohn der Frau noch am Tatort festgenommen. Er hat offenbar selbst die Polizei … mehr

Vielen Dank!

45-Jährige soll Vater des Freundes erwürgt und zerstückelt haben

vom 18.01.2013 um: 10:20 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dapd-nrd). Nach dem Fund einer männlichen Leiche im Naturschutzgebiet Stellmoorer Tunneltal hat die Mordkommission den Fall aufgeklärt. Es bestehe der dringende Verdacht, dass der 85-Jährige von der Lebensgefährtin seines Sohnes getötet wurde, wie ein … mehr

Vielen Dank!

Mann soll Wohnung seiner Familie angezündet haben

vom 14.01.2013 um: 14:38 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dapd-nrd). Ein 37-Jähriger hat in Hamburg offenbar seine Frau und seine beiden Kinder absichtlich in Lebensgefahr gebracht. Nach ersten Erkenntnissen legte der Familienvater am Montagmorgen in der Wohnung seiner Familie im Stadtteil Neuallermöhe ein Feuer, … mehr

Vielen Dank!

Säugling in Hamburg möglicherweise von Mutter getötet

vom 30.11.2012 um: 13:41 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dapd-nrd). Ein Vater hat sein vier Monate altes Baby tot in der eigenen Wohnung in Hamburg-Horn entdeckt. Der 33-Jährige traf am Donnerstagnachmittag zeitgleich mit der Polizei dort ein, wie ein Sprecher am Freitag sagte. Die Beamten hatten zuvor die 26 Jahre … mehr

Vielen Dank!

Mann in Hamburg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

vom 06.11.2012 um: 10:56 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dapd-nrd). Bei einem Streit zwischen zwei jungen Männern in Hamburg ist einer der beiden durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Das 20 Jahre alte Opfer sei nach einer Notoperation noch nicht vernehmungsfähig, teilte eine … mehr

Vielen Dank!

Polizei identifiziert zerstückelte Leiche als 85-jährigen Hamburger

vom 10.10.2012 um: 18:14 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dapd). Nach dem Fund von Leichenteilen im Hamburger Naturschutzgebiet Höltigbaum ist die Identität des Toten geklärt. Bei dem Mann handelt es sich um einen 85-Jährigen aus der Hansestadt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Ermittler hatten in den … mehr

Vielen Dank!

Mann droht mit Axt seine Freundin zu ermorden – MEK stürmt Wohnung des Amokläufers in Hamburg-Langenhorn

vom 09.10.2012 um: 15:28 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Hamburg  -  Beamte des Mobilen Einsatzkommandos haben einen 46-jährigen Deutschen in Gewahrsam genommen. Der Mann war zuvor von Nachbarn gesehen worden, als er mit einer Axt in der Hand vor seiner Wohnung im Jersbeker Weg lief.  Die Nachbarn informierten um 07:20 Uhr … mehr

Vielen Dank!

War es Mord? Leiche aus Hamburger Naturschutzgebiet Höltigbaum war offenbar ein über 50-jähriger Mann

vom 08.10.2012 um: 10:27 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Hamburg –  Seitdem ein Spaziergänger einen menschlichen Arm im Naturschutzgebiet Stellmoorer Tunneltal (Höltigbaum) in Rahlstedt entdeckt hatte, führen die Staatsanwaltschaft Hamburg und die Mordkommission im Landeskriminalamt ein Verfahren wegen des … mehr

Vielen Dank!

Leichenteil in Hamburger Naturschutzgebiet entdeckt

vom 07.10.2012 um: 17:38 Uhr | Quelle: dapd

Hamburg (dapd-nrd). Grausiger Fund in Hamburg: Ein Spaziergänger hat am Sonntag im Naturschutzgebiet Höltigbaum ein Leichenteil entdeckt. Dabei handele es sich um einen menschlichen Arm, teilte ein Polizeisprecher in der Hansestadt mit. Da der Verdacht eines … mehr

Vielen Dank!