Heddesheim

in Nachrichten
zurück

Ver.di kritisiert Standortschließungen bei Finanz Informatik

vom 22.05.2012 um: 11:49 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dapd-bwb). Die Gewerkschaft ver.di hat die Pläne der Finanz Informatik, des IT-Dienstleisters der Sparkassen, zur Schließung mehrerer Standorte kritisiert. Die beabsichtigten Jobangebote für die Mitarbeiter seien Augenwischerei, sagte ver.di-Landesfachbereichsleiterin Rosemarie Bolte am Dienstag in Stuttgart.

“Der Arbeitgeber schafft bewusst Bedingungen, die dazu führen, dass Beschäftigte auf ihren Job verzichten müssen”, fügte sie hinzu.

Die Finanz Informatik will eigenen Angaben zufolge ab 2014 sechs der bundesweit neun Standorte schließen, darunter ein Rechenzentrum in Fellbach bei Stuttgart mit etwa 500 Mitarbeitern. Das Unternehmen kündigte am Montag an, jedem Mitarbeiter ein Jobangebot zu unterbreiten. Die Gewerkschaft will am Donnerstag (24. Mai) in Frankfurt am Main gegen die Standortschließungen protestieren.

Veröffentlicht in: Wirtschaft | Schlagworte:

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...