Heilbronn

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Wirtschaft in Heilbronn

Zetsche: Konkurrenz durch Apple «kann uns nur stärker machen»

vom 03.03.2015 um: 13:29 Uhr | Quelle: dpa

Genf (dpa) – Daimler-Chef Dieter Zetsche glaubt nicht daran, dass die Autobranche irgendwann nur noch Zulieferer für Internet-Konzerne wie Apple und Google sein wird. «Wir haben momentan die gesamte Wertschöpfungskette in unserer Hand», betonte er am Dienstag … mehr

Vielen Dank!

Porsche will Anteile am Autozulieferer Capricorn übernehmen

vom 02.03.2015 um: 22:49 Uhr | Quelle: dpa

Meuspath/Stuttgart (dpa) – Der Sportwagenbauer Porsche will sich mit 25,1 Prozent am Autozulieferer Capricorn beteiligen. Das Unternehmen mit Sitz in Meuspath bei Koblenz sei als Spezialist für die Entwicklung und Fertigung von Komponenten aus Faserverbundstoffen … mehr

Vielen Dank!

ElringKlinger will stärker als Konkurrenz wachsen

vom 02.03.2015 um: 11:22 Uhr | Quelle: dpa

Dettingen/Erms (dpa/lsw) – Der Autozulieferer ElringKlinger will auch 2015 schneller als der Markt wachsen. Der Umsatz dürfte um Wechselkursschwankungen sowie um Zu- und Verkäufe bereinigt um 5 bis 7 Prozent zulegen, teilte das Unternehmen am Montag in Dettingen … mehr

Vielen Dank!

IG Metall: Airbus soll Strategie zu Rüstungssparte erklären

vom 28.02.2015 um: 01:38 Uhr | Quelle: dpa

Friedrichshafen/Ulm (dpa/lsw) – Die IG Metall will von Airbus Klarheit über die Ausgliederungspläne von Teilen seiner Rüstungssparte. «Die Verkaufspläne haben die gesamte Belegschaft an den Standorten zutiefst verunsichert. Bisher wurden wir nur unzureichend … mehr

Vielen Dank!

Autozulieferer Allgaier verzeichnet Umsatzplus

vom 24.02.2015 um: 16:43 Uhr | Quelle: dpa

Ulm/Uhingen (dpa/lsw) – Der Autozulieferer Allgaier hat seinen Umsatz leicht gesteigert. Nach einer verhaltenen Kundennachfrage und Umsatzeinbußen im Jahr 2013 stieg der Erlös im vergangenen Jahr von 328,9 auf 333,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen in Uhingen … mehr

Vielen Dank!

Daimler ruft in den USA fast 150 000 Autos zurück

vom 23.02.2015 um: 10:46 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa) – Der Autobauer Daimler muss in den USA knapp 150 000 Autos zurückrufen. Das sagte ein Sprecher am Montag in Stuttgart auf Anfrage und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Ihm zufolge handelt es sich um dasselbe Problem, das bereits bei … mehr

Vielen Dank!

Abschluss bei Metall-Tarifrunde im Pilotbezirk erwartet

vom 23.02.2015 um: 02:38 Uhr | Quelle: dpa

Böblingen/Stuttgart (dpa/lsw) – Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie könnte die vierte Verhandlungsrunde heute in Böblingen bei Stuttgart mit einem Abschluss enden. Beide Seiten haben Baden-Württemberg schon zum Pilotbezirk gekürt. Mit einer … mehr

Vielen Dank!

Zetsche sieht möglichen Einstieg von Apple ins Autogeschäft gelassen

vom 22.02.2015 um: 10:11 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart/Berlin (dpa) – Spekulationen über einen Einstieg des Computerriesen Apple ins Automobilgeschäft lassen Daimler-Chef Dieter Zetsche kalt. «Wir haben lange Erfahrung im Automobilbau, wir haben das Auto erfunden. Und Erfahrung ist in einem so komplexen … mehr

Vielen Dank!

Kaufland interessiert sich für Kaiser’s-Tengelmann-Supermärkte

vom 21.02.2015 um: 12:20 Uhr | Quelle: dpa

Neckarsulm (dpa) – Auch die Handelskette Kaufland hat Interesse an einer Übernahme von Filialen der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann signalisiert. Zuvor hatte das Bundeskartellamt Bedenken gegen die Edeka-Pläne zum Kauf von Kaiser’s Tengelmann … mehr

Vielen Dank!

Facebook-Häme gegen «Charlie Hebdo»: Daimler kündigt Betriebsrat

vom 20.02.2015 um: 21:30 Uhr | Quelle: dpa

Karlsruhe/Rastatt (dpa) - Nach umstrittenen Äußerungen über den Anschlag auf das Satiremagazin «Charlie Hebdo» hat Daimler einem Betriebsratsmitglied in Rastatt gekündigt. Die Entlassung erfolge allerdings, weil ein «gravierender Verstoß gegen … mehr

Vielen Dank!