Heusweiler

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu AKW in Heusweiler

Atomkraftwerk Cattenom nach Störfall erneut vom Netz genommen

vom 21.02.2012 um: 20:42 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd). Eineinhalb Wochen nach einem Störfall ist der Reaktorblock 2 des grenznahen französischen Kernkraftwerks Cattenom erneut abgeschaltet worden. Die Anlage musste am Dienstagmorgen wegen eines technischen Defekts an einem Generator vom Netz genommen … mehr

Vielen Dank!

Umweltministerin Peter will schnelle Nachrüstungen am AKW Cattenom

vom 11.11.2011 um: 18:11 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die saarländische Umweltministerin Simone Peter (Grüne) hat eine schnelle Reaktion auf Sicherheitsmängel am französischen Atommeiler Cattenom gefordert. Der europäische Stresstest habe schwerwiegende Schwächen beispielsweise bei der … mehr

Vielen Dank!

“Offenbar noch nicht alle Konsequenzen gezogen”

vom 04.05.2011 um: 15:43 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die saarländische Umweltministerin Simone Peter (Grüne) hat den Verzicht der EU auf strenge Sicherheitstests für europäische Atomkraftwerke scharf kritisiert. Die Tests im derzeit geplanten Umfang seien eine Farce, sagte Peter am Mittwoch in … mehr

Vielen Dank!

Verkraftbarer Verzicht

vom 07.04.2011 um: 13:07 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd). Nach Ansicht von Saarlands Umweltministerin Simone Peter (Grüne) führt ein kurzfristiges Abschalten der sieben ältesten Atomkraftwerke nicht zu einer Stromlücke. Deutschland gehöre mit einem jährlichen Exportüberschuss von bis zu 22 Milliarden … mehr

Vielen Dank!

CDU will Atom-Sondersitzung für Saar-Lor-Lux

vom 06.04.2011 um: 18:57 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die saarländische CDU hat eine Sondersitzung des Interregionalen Parlamentarierrates (IPR) zur aktuellen Atomdiskussion gefordert. Die Parlamentarier hätten eine besondere Verantwortung, die Sorgen und Ängste der Menschen der Großregion Saar … mehr

Vielen Dank!

Radioaktive Strahlung in Deutschland

vom 24.03.2011 um: 09:15 Uhr | Quelle: meinestadt

Bisher gibt es noch immer keine Entwarnung aus Fukushima. Die große Katastrophe könnte den Menschen in Japan noch immer bevorstehen. Auch in Deutschland verfolgt die Bevölkerung die Entwicklungen mit großer Sorge. In den vergangenen Tagen kursierten Meldungen über … mehr

Vielen Dank!

Atomkraft in Deutschland

vom 18.03.2011 um: 08:42 Uhr | Quelle: meinestadt

Seit dem Erdbeben in Japan und den Ereignissen im Atomkraftwerk Fukushima ist auch in Deutschland die Diskussion über die Atomkraft neu entbrannt. Immer wieder werden Fragen speziell über die Sicherheit der Kernkraftwerke laut. meinestadt.de hat die wichtigen … mehr

Vielen Dank!

Keine radioaktive Strahlung in Deutschland

vom 17.03.2011 um: 09:04 Uhr | Quelle: meinestadt

Die Geschehnisse im japanischen Atmomkraftwerk Fukushima beunruhigen die ganze Welt. Auch in Deutschland wächst die Angst. Viele Bürger erinnern sich an Tschernobyl vor 25 Jahren. Der Präsident des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, hat jedoch … mehr

Vielen Dank!

Widerstand gegen französisches Kernkraftwerk wächst

vom 15.03.2011 um: 15:33 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken/Mainz (dapd-rps). In Rheinland-Pfalz und im Saarland wächst nach dem Atomunfall in Japan der Widerstand gegen das grenznahe französische Kernkraftwerk Cattenom. Der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) forderte am Dienstag eine … mehr

Vielen Dank!

Sieben Atomkraftwerke werden vorübergehend stillgelegt

vom 15.03.2011 um: 12:02 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Alle sieben deutschen Atomkaftwerke, die vor Ende 1980 in Betrieb gegangen sind, werden für die Zeit des Überprüfungs-Moratoriums vorübergehend für drei Monate abgeschaltet. Dies sagte Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel am Dienstag in Berlin nach einem … mehr

Vielen Dank!