in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu Atomkraft in Jork

Streit um AKW Grohnde spitzt sich zu

vom 20.06.2014 um: 23:15 Uhr | Quelle: dpa

Hameln (dpa/lni) – Der Energiekonzern Eon will vor Gericht durchsetzen, dass das Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln wieder angefahren wird. Das Unternehmen habe einen entsprechenden Eilantrag auf den Weg gebracht, über den das Oberverwaltungsgericht Lüneburg … mehr

Vielen Dank!

Ministerium schaltet Staatsanwaltschaft wegen AKW Grohnde ein

vom 19.06.2014 um: 20:47 Uhr | Quelle: dpa

Hameln (dpa/lni) – Das Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln darf vorerst nicht wieder ans Netz. Das niedersächsische Umweltministerium schaltete am Donnerstag die Staatsanwaltschaft Hannover ein, um prüfen zu lassen, ob bei den Reparaturarbeiten am Kraftwerk richtig … mehr

Vielen Dank!

Atomkraftwerk Grohnde kann in den nächsten Tagen wiederanfahren

vom 18.06.2014 um: 13:36 Uhr | Quelle: dpa

Hameln (dpa/lni) – Das für eine Routine-Revision abgeschaltete Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln kann nach der Reparatur entdeckter Schäden in Kürze wieder ans Netz gehen. Eon habe das Wiederanfahren am Mittwoch beim Umweltministerium in Hannover beantragt, … mehr

Vielen Dank!

Neun Brennelemente im AKW Grohnde waren beschädigt

vom 26.05.2014 um: 17:09 Uhr | Quelle: dpa

Grohnde (dpa/lni) – Bei der abschlossenen Kontrolle der Brennelemente im Reaktorkern des Atomkraftwerks Grohnde bei Hameln wurden neun beschädigte Drosselkörper festgestellt. Dies teilte am Montag das Umweltministerium in Hannover mit. Drosselkörper werden an … mehr

Vielen Dank!

Immer mehr defekte Bauteile im Reaktorkern von AKW Grohnde

vom 22.05.2014 um: 16:26 Uhr | Quelle: dpa

Grohnde (dpa/lni) – Bei der Kontrolle des Reaktorkerns im Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln werden immer mehr defekte Bauteile entdeckt. Bei der noch laufenden Überprüfung der sogenannten Drosselkörper seien bereits sechs kaputte Federn festgestellt worden, sagte … mehr

Vielen Dank!

AKW Grohnde: Generator am Kraftwerk Grohnde angekommen

vom 18.05.2014 um: 15:02 Uhr | Quelle: dpa

Grohnde (dpa/lni) – Begleitet von Protesten ist am Sonntag ein neuer Generator für das Atomkraftwerk Grohnde angekommen. Das riesige Teil kam per Schiff zum Anleger des Kraftwerks an der Weser, wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Hameln mitteilte. Einige … mehr

Vielen Dank!

Akw Grohnde muss wegen zusätzlicher Tests länger vom Netz bleiben

vom 16.05.2014 um: 19:08 Uhr | Quelle: dpa

Grohnde (dpa/lni) – Das derzeit abgeschaltete Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln bleibt noch länger abgeschaltet. Grund ist eine vom Umweltministerium in Hannover veranlasste zusätzliche Überprüfung der technischen Anlage. Bei der routinemäßigen jährlichen … mehr

Vielen Dank!

Kernkraftgegner fordern nach Generatorschaden Aus für AKW Grohnde

vom 30.04.2014 um: 21:46 Uhr | Quelle: dpa

Grohnde (dpa/lni) – Nach dem festgestellten Generatorschaden am Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln fordern Kernkraftgegner die sofortige Stilllegung des Reaktors. «Jetzt muss das Niedersächsische Umweltministerium endlich handeln», sagte Peter Dickel von der … mehr

Vielen Dank!

Millionenschaden im AKW Grohnde: Kraftwerk bleibt länger abgeschaltet

vom 30.04.2014 um: 01:13 Uhr | Quelle: dpa

Grohnde (dpa) – Das Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln bleibt mehrere Wochen länger abgeschaltet als geplant. Bei der routinemäßigen jährlichen Revision entdeckten Techniker im Inneren des Generators einen Millionenschaden, berichtete die «Deister- und … mehr

Vielen Dank!

CDU in Schleswig-Holstein: Schacht Konrad muss schneller kommen

vom 19.02.2014 um: 17:07 Uhr | Quelle: dpa

Kiel (dpa/lni) – Angesichts rostender Atommüllfässer im stillgelegten Atomkraftwerk Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) fordert die CDU im schleswig-holsteinischen Landtag eine schnellere Inbetriebnahme des Endlagers Schacht Konrad in Salzgitter. Die Kieler … mehr

Vielen Dank!