Köln

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Umwelt in Köln

Offenbar keine Hochwassergefahr für das Rheinland

vom 04.06.2013 um: 14:15 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Köln – Das Rheinland wird von einer Hochwasserkatastrophe anscheinend zunächst verschont. Wie der Leiter der Kölner Hochwasserschutzzentrale, Reinhard Vogt mitteilte, seien die Rheinpegel in Nordrhein-Westfalen am Dienstag zwar noch angestiegen, jedoch erwarte er … mehr

Vielen Dank!

Hochwasserlage spitzt sich zu – historische Wasserstände in einigen Regionen erwartet

vom 03.06.2013 um: 13:34 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

München – Die Hochwasserlage in einigen Regionen Deutschlands spitzt sich dramatisch zu. Die Pegelstände der großen Flüsse wie der Donau scheinen unaufhaltsam zu steigen – so werden in einigen Regionen historische Ausmaße erwartet. Währenddessen können auch … mehr

Vielen Dank!

In NRW laut Zeitung Hunderte Gewässer mit hochgiftigen Bioziden belastet

vom 01.02.2013 um: 08:29 Uhr | Quelle: dapd

Essen (dapd). In Nordrhein-Westfalen sind nach einem Bericht der “Westdeutschen Allgemeinen Zeitung” Hunderte Gewässer mit hochgiftigen Bioziden belastet. Das belegten umfangreiche Messdaten des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, die dem … mehr

Vielen Dank!

NRW bekommt gesetzlich festgelegte Klimaschutzziele

vom 23.01.2013 um: 13:07 Uhr | Quelle: dapd

Düsseldorf (dapd-nrw). In Nordrhein-Westfalen gelten künftig gesetzlich festgelegte Klimaschutzziele. Der Düsseldorfer Landtag verabschiedete am Mittwoch mit den Stimmen von SPD, Grünen und den Piraten ein entsprechendes Klimaschutzgesetz – das bundesweit erste … mehr

Vielen Dank!

Kölner Abfallgebühren 2013 bleiben stabil

vom 29.11.2012 um: 13:34 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Köln – Die Kölnerinnen und Kölner können im kommenden Jahr mit annähernd stabilen Abfallgebühren rechnen. Die Verwaltung wird dem Rat der Stadt Köln auf seiner letzten Sitzung im Jahr am 18. Dezember 2012 die Kölner Abfallsatzung für 2013 vorlegen.  Von neun … mehr

Vielen Dank!

meinestadt.de sucht Städte-Fotos aus der Fenster-Perspektive – Mitmachen und professionellen Fotokurs gewinnen!

vom 21.11.2012 um: 08:03 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Deutschland  - Den Blick von unten nach oben auf den Kölner Dom, durchs Brandenburger Tor hindurch oder auf den Münchner Marienplatz mögen viele kennen. Aber wer länger in einer Stadt lebt, sieht diese oft aus ganz anderen und weniger offensichtlichen … mehr

Vielen Dank!

Neue Fahrradstellplätze in Köln-Ehrenfeld und Nippes

vom 14.11.2012 um: 11:35 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Köln  -  Die Verwaltung prüft für das gesamte Stadtgebiet fortlaufend, wie das Angebot an Abstellplätzen für Fahrräder ausweitet werden kann. Nach wie vor registriert das Amt für Straßen und Verkehrstechnik auch in den beiden Stadtbezirken Ehrenfeld und Nippes … mehr

Vielen Dank!

Straßenkarneval in Köln: Mehr Spaß ohne Glas – auch am 11.11.

vom 07.11.2012 um: 15:42 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Köln – Alaaf … und Glas weg! Das Mitführen, Benutzen und der Verkauf von Glas und Glasflaschen in der Altstadt und im Zülpicher Viertel ist auch zur Eröffnung der neuen Session am 11. November (“Elfter im Elften”) 2012 zeitlich befristet verboten. … mehr

Vielen Dank!

Albig mahnt zu schnellerem Ausbau des Stromnetzes

vom 25.10.2012 um: 08:39 Uhr | Quelle: dapd

Köln (dapd). Vor der Ministerpräsidentenkonferenz fordert Schleswig-Holsteins Landeschef Torsten Albig (SPD), bei der Energiewende den Netzausbau voranzutreiben. “Wir müssen es hinbekommen, dass die Leitungen der Geschwindigkeit des Ausbaus der erneuerbaren … mehr

Vielen Dank!

Vorsicht im herbstlichen Garten: Tipps für die Igelzeit

vom 09.10.2012 um: 10:49 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Bonn/NRW – Der Herbst ist die Zeit, in der sich der Igel für den Winterschlaf rüstet. Viele Tierfreunde sorgen sich häufig um die scheinbar hilflosen Tiere. Der Deutsche Tierschutzbund warnt jedoch vor gut gemeinter, aber falsch verstandener Igelhilfe. Nur in … mehr

Vielen Dank!