zurück

Alle Nachrichten zu Joachim Herrmann in Landsberg a. Lech

Herrmann verlangt EU-Aufnahme-Stopp

vom 07.03.2013 um: 18:10 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd). Die CSU fordert als Lehre aus der verstärkten Zuwanderung aus Rumänien und Bulgarien einen Erweiterungs-Stopp der Europäischen Union. “Wir müssen auf die Bremse treten bei der Aufnahme weiterer Staaten”, sagte Innenminister Joachim … mehr

Vielen Dank!

LKA ermittelt künftig bei Vorwürfen gegen Polizeibeamte

vom 28.02.2013 um: 13:21 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd-bay). Die polizeiinternen Ermittlungen in Bayern werden neu geordnet. Künftig werde das Landeskriminalamt bei Vorwürfen gegen Beamte ermitteln, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Donnerstag in München. “Durch die größere Distanz zum … mehr

Vielen Dank!

Große Einigkeit im Landtag bei geplanten Verfassungsänderungen

vom 12.12.2012 um: 14:42 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd-bay). In der Debatte über Änderungen an der Bayerischen Verfassung zeigen CSU und FDP große Einigkeit mit den Oppositionsfraktionen von SPD und Freien Wählern. Die Grünen bekräftigten dagegen am Mittwoch im Landtag ihre Kritik. Innenminister Joachim … mehr

Vielen Dank!

Herrmann kippt mit 40-Tonnen-Bagger um

vom 14.05.2012 um: 21:12 Uhr | Quelle: dpa

Augsburg (dapd-bay). Schmerzhafter Spatenstich für den bayerischen Innenminister: Joachim Herrmann ist am Montag in Kempten mit einem Bagger umgekippt und hat sich dabei Schürfwunden im Gesicht und an der linken Hand sowie Prellungen am Bein zugezogen, wie die … mehr

Vielen Dank!

Bayerns Innenminister erwartet “Bekenntnis für ein NPD-Verbot”

vom 21.03.2012 um: 06:00 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd). Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) rechnet noch in diesem Jahr mit einer Entscheidung für ein neues NPD-Verbotsverfahren. An diesem Schritt führe “kein Weg mehr vorbei”, sagte Herrmann der Nachrichtenagentur dapd. Er erwarte von … mehr

Vielen Dank!

Bayerns Innenminister Herrmann will NPD-Verbot vorantreiben

vom 19.03.2012 um: 20:10 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd). Trotz hoher juristischer Hürden will Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ein NPD-Verbotsverfahren unbedingt einleiten. “Klar ist, dass man ein gewisses Restrisiko in Kauf nehmen muss. Ich glaube aber, dass ein Verbotsverfahren erfolgreich … mehr

Vielen Dank!

Herrmann verteidigt Ermittlungen zu Neonazi-Mordserie

vom 07.03.2012 um: 15:41 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd-bay). Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die Ermittlungen zur Neonazi-Mordserie im Freistaat gegen die Kritik der Opposition verteidigt. Er könne aus heutiger Sicht niemandem einen Vorwurf machen, sagte der CSU-Politiker am Mittwoch vor dem … mehr

Vielen Dank!

Ernst bezichtigt Bayerns Innenminister der Lüge

vom 03.02.2012 um: 08:19 Uhr | Quelle: dpa

Passau (dapd-bay). Linke-Chef Klaus Ernst bezichtigt den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU) der Lüge. Es stimme nicht, dass “die bayerische Berufsverbotspraxis nur auf Beamte beschränkt ist. In Bayern muss man schon seine Verfassungstreue nachweisen … mehr

Vielen Dank!

Bayerns Innenminister warnt vor Cyber-Attacken

vom 03.02.2012 um: 08:17 Uhr | Quelle: dpa

München (dapd-bay). Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) warnt davor, die Gefahren durch Computersabotage und den sogenannten Cyber-Krieg zu unterschätzen. Herrmann sagte der Nachrichtenagentur dapd, das Internet biete nicht nur Chancen, sondern berge auch … mehr

Vielen Dank!

Herrmann wirbt in Washington für Erhalt von Militärbasen in Bayern

vom 01.02.2012 um: 19:56 Uhr | Quelle: dpa

Washington/Berlin (dapd-bay). Landesinnenminister Joachim Herrmann (CSU) hat im amerikanischen Verteidigungsministerium für einen Erhalt der US-Militärstandorte in Bayern geworben. Trotz der geplanten Truppenreduzierung erhoffte sich Herrmann am Mittwoch vor allem die … mehr

Vielen Dank!