Lübeck

in Nachrichten
zurück

Grüne in Kiel wollen Wahlrecht für Migranten ohne deutschen Pass

vom 17.04.2012 um: 15:08 Uhr | Quelle: dpa

Kiel (dapd-nrd). Die Grünen in Schleswig-Holstein wollen es lange in Deutschland lebenden Ausländern ermöglichen, auf Kommunal- und Landesebene zu wählen. “Gute Integrationspolitik funktioniert über Beteiligung, nicht über Ausgrenzung”, sagte die Migrationsexpertin der Landtagsfraktion, Luise Amtsberg, am Dienstag in Kiel. Ihre Steuern nehme der Staat gerne, aber die Entscheidung darüber, was mit den Steuern passiere, werde den Migranten verweigert.

Sie begrüßte die Aktion “Jede Stimme zählt 2012″ des Flüchtlingsrates und des Landeszuwanderungsbeauftragten, bei der Migranten ohne deutschen Pass in der laufenden Woche an einer symbolischen Wahl teilnehmen können.

Veröffentlicht in: Politik | Schlagworte: ,

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...