Magdeburg

in Nachrichten
ENTDECKEN
zurück

Alle Nachrichten zu Glücksspielgesetz in Magdeburg

Ausgewogenes System

vom 28.10.2011 um: 14:20 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dapd-lsa). Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff begrüßt die von 15 Ländern getragene Einigung beim Glücksspielstaatsvertrag. So werde es möglich, das legale Lotto zu stabilisieren und suchtfördernden Fehlentwicklungen im Bereich der … mehr

Vielen Dank!

15 Länder einigen sich auf neuen Glücksspielstaatsvertrag

vom 27.10.2011 um: 23:16 Uhr | Quelle: dpa

Lübeck (dapd-nrd). 15 Bundesländer wollen den Glücksspielmarkt weiter öffnen als ursprünglich geplant. Der Entwurf eines neuen Glücksspielstaatsvertrags bleibt aber weit hinter dem schleswig-holsteinischen Glücksspielgesetz zurück. Mit Ausnahme des nördlichsten … mehr

Vielen Dank!

Aktionstag klärt über Gefahren von Glücksspielsucht auf

vom 26.09.2011 um: 15:21 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dapd-lsa). Auf einem bundesweiten Aktionstag am Donnerstag (29. September) wollen die Initiatoren auf die Gefahren der Spielsucht aufmerksam machen. In Sachsen-Anhalt wird der Tag von der Landeskoordinationsstelle Glücksspielsucht und den drei Regionalstelle … mehr

Vielen Dank!

Robra sieht Entwurf zum Glücksspielstaatsvertrag nicht gefährdet

vom 19.07.2011 um: 14:31 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dapd-lsa). Der Chef der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt, Rainer Robra (CDU), sieht den Entwurf des Glücksspielstaatsvertrages durch die Reaktion der EU-Kommission “vom Grundsatz her nicht infrage gestellt”. Robra sagte am Dienstag in Magdeburg, … mehr

Vielen Dank!

Haseloff hofft auf “16:0-Konsens” der Länder

vom 18.07.2011 um: 17:08 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dapd-lsa). Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) erwartet bei der Reform zum Glücksspielstaatsvertrag einen “16:0-Konsens” aller Bundesländer. “Wir sind guter Hoffnung, einen Kompromiss zu finden, müssen jedoch erst … mehr

Vielen Dank!

Magdeburger Richter untersagen Sportwetten und Glücksspiel im Netz

vom 14.03.2011 um: 13:25 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dapd-lsa). Mit drei Urteilen hat das Landgericht Magdeburg es elf Glücksspielbetreibern untersagt, Glücksspiel und Sportwetten via Internet in Deutschland anzubieten. Bei ihnen handele es sich um Personen und Firmen aus Malta, England und Deutschland, sagte … mehr

Vielen Dank!