Marpingen

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu ver.di in Marpingen

Gewerkschaft fordert mehr Geld für saarländische Krankenhäuser

vom 26.03.2013 um: 17:02 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die Gewerkschaft ver.di fordert deutlich höhere Finanzspritzen für die saarländischen Kliniken. Die von der Politik zugesagten Gelder reichten bei weitem nicht, kritisierte ver.di-Landesbezirksleiter Alfred Staudt am Dienstag in Saarbrücken. … mehr

Vielen Dank!

Bei Busunternehmen in Rheinland-Pfalz und im Saarland drohen Warnstreiks

vom 22.08.2012 um: 14:05 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die Tarifverhandlungen für die 450 Beschäftigten der DB Saar-Pfalz-Bus GmbH gehen am Donnerstag in die entscheidende Runde. Sollte es zu keiner Einigung kommen, drohten im Saarland und der Westpfalz Warnstreiks, sagte ver.di-Verhandlungsführer … mehr

Vielen Dank!

Tarifverhandlungen für Saar-Pfalz-Bus-Beschäftigte vertagt

vom 11.07.2012 um: 21:20 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die Tarifverhandlungen für die 450 Beschäftigten der DB Saar-Pfalz-Bus GmbH sind ohne Ergebnis vertagt worden. Die nächste Runde werde am 23. August stattfinden, sagte der ver.di-Verhandlungsführer Bernd Oleynik am Mittwoch. Die Gewerkschaft … mehr

Vielen Dank!

Gewerkschaft warnt neue Landesregierung vor Personalabbau

vom 24.04.2012 um: 14:23 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Die Gewerkschaft ver.di hat eine neue saarländische Landesregierung vor einem Kahlschlag beim Landespersonal gewarnt. Alleine durch Kürzungen ohne eine Reduzierung der Aufgaben und eine Verbesserung der Einnahmen sei die Zukunft des Saarlandes … mehr

Vielen Dank!

Bsirske bekräftigt Forderung nach 6,5 Prozent mehr Geld

vom 27.03.2012 um: 14:32 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat ver.di-Chef Frank Bsirske die Forderungen der Gewerkschaften nach 6,5 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 200 Euro, bekräftigt. Die Schere zwischen den Einkommen im öffentlichen Dienst und in der … mehr

Vielen Dank!

Heute Warnstreiks im öffentlichen Dienst im Saarland – Kitas und Müllabfuhr betroffen, nur Notversorgung in kommunalen Krankenhäusern

vom 27.03.2012 um: 08:57 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Saarbrücken – ver.di hat für den heutigen Dienstag, 27. März 2012, die Beschäftigten der Kommunen, des Bundes, der Bundesagentur für Arbeit, der Knappschaft-Bahn-See und der Deutschen Ren­tenversicherung im Saarland zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. In … mehr

Vielen Dank!

Warnstreik im öffentlichen Dienst hat begonnen

vom 27.03.2012 um: 07:12 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Im Saarland hat der Warnstreik im öffentlichen Dienst am Dienstagmorgen begonnen. Ab 5.00 Uhr trat die Müllabfuhr in Saarbrücken in einen ganztägigen Streik, wie ein Sprecher der Gewerkschaft ver.di auf dapd-Anfrage sagte. Eine halbe Stunde … mehr

Vielen Dank!

Wieder Warnstreiks im öffentlichen Sektor: Demonstrationen und Kundgebung in Saarbrücken

vom 26.03.2012 um: 10:49 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de aktuell

Saarbrücken – Für den morgigen Dienstag, 27. März 2012, hat die Gewerkschaft ver.di erneut die Beschäftigten der Kommunen, des Bundes, der Bundesagentur für Arbeit, der Knappschaft-Bahn-See und der Deutschen Rentenversicherung im Saarland zu ganztägigen … mehr

Vielen Dank!

Ver.di kündigt Warnstreiks im Saarland an

vom 23.03.2012 um: 13:17 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Geschlossene Kindertagesstätten, Notversorgung in kommunalen Krankenhäusern und leere Büros im Arbeitsamt: Die Gewerkschaft ver.di ruft für kommenden Dienstag (27.3.) die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes zum Warnstreik auf. … mehr

Vielen Dank!

800 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes im Warnstreik

vom 05.03.2012 um: 10:40 Uhr | Quelle: dpa

Saarbrücken (dapd-rps). Rund 800 Angestellte des öffentlichen Dienstes im Saarland sind am Montagmorgen in einen eintägigen Warnstreik getreten. Damit wollten sie ihre Forderung nach 6,5 Prozent mehr Gehalt bekräftigen, teilte die Gewerkschaft ver.di mit. … mehr

Vielen Dank!