Neuhausen auf den Fildern

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Koalition in Neuhausen auf den Fildern

Schmid fordert von Gabriel Korrektur bei Ökostrom-Reform

vom 24.03.2014 um: 21:21 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Stuttgart (dpa/lsw) – Die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angestrebten Entlastungen für Stromkunden könnten geringer ausfallen als geplant. Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid sowie die Ministerpräsidentinnen von … mehr

Vielen Dank!

Führende SPD-Politiker halten an Plänen für Doppelpass fest

vom 04.03.2014 um: 07:14 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Führende SPD-Politiker haben sich im Konflikt um die doppelte Staatsbürgerschaft Drohungen von der Union verbeten. Der stellvertretende Parteivorsitzende Ralf Stegner nannte Warnungen vor einem Koalitionsbruch albern. «Es kann jetzt nicht so … mehr

Vielen Dank!

Koalitionsstreit um Doppelpass: Strobl verlangt Machtwort von Gabriel

vom 27.02.2014 um: 13:35 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf/Stuttgart (dpa/lsw) – Der Vorstoß von drei rot-grün regierten Bundesländern für eine freizügige Doppelpass-Regelung hat bei der Union helle Empörung ausgelöst. Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Thomas Strobl warnte die SPD vor einem … mehr

Vielen Dank!

SAP-Chef fordert Steuererleichterungen für Gründer

vom 16.12.2013 um: 06:58 Uhr | Quelle: dpa

Walldorf (dpa) – SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe fordert Steuererleichterungen für Gründer. «Die Pläne im Koalitionsvertrag gehen in die richtige Richtung, aber noch nicht weit genug», sagte Snabe der Nachrichtenagentur dpa. Die angedachte verbesserte … mehr

Vielen Dank!

SPD benennt zwei Parlamentarische Staatssekretäre aus dem Südwesten

vom 15.12.2013 um: 19:24 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Die SPD hat für die große Koalition zwei Parlamentarische Staatssekretäre aus Baden-Württemberg vorgesehen. Aus Fraktionskreisen hieß es am Sonntag, Christian Lange, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Backnang /Schwäbisch-Gmünd, werde … mehr

Vielen Dank!

Strobl kann sich CDU-Mitgliedervotum zu Koalitionen kaum vorstellen

vom 15.12.2013 um: 18:16 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Der stellvertretende CDU-Chef Thomas Strobl hält ein Mitgliedervotum wie bei der SPD zur großen Koalition in seiner eigenen Partei für kaum denkbar. «Ich kann mir eine stärkere Beteiligung unserer Basis vorstellen bei der Aufstellung von … mehr

Vielen Dank!

CDU-Landeschef Strobl: Koalitionsvertrag «gute Grundlage» 

vom 14.12.2013 um: 16:04 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – CDU-Landeschef Thomas Strobl hat die Zustimmung der SPD zum Koalitionsvertrag im Bund als «sehr vernünftige Entscheidung» gelobt. Die SPD habe erkannt, dass der Koalitionsvertrag «eine sehr gute Grundlage für eine Zusammenarbeit in den … mehr

Vielen Dank!

SPD stellt Strafanzeige wegen Drohanrufen bei Koalitionsgegnern

vom 05.12.2013 um: 14:59 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Bruchsal (dpa/lsw) – Die SPD-Führung hat am Donnerstag Strafanzeige gegen Unbekannt wegen der Drohanrufe bei Gegnern der großen Koalition gestellt. «Die Behörden haben die Ermittlungen bereits aufgenommen», sagte eine Parteisprecherin der … mehr

Vielen Dank!

Mittelstandsbeauftragter verteidigt Koalitionsvertrag

vom 03.12.2013 um: 18:07 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart/Süßen (dpa/lsw) – Trotz mahnender Stimmen aus der Wirtschaft hat der Mittelstandsbeauftragte der Landesregierung den schwarz-roten Koalitionsvertrag als durchaus positiv für kleine und mittlere Unternehmen verteidigt. «So wird die … mehr

Vielen Dank!

Südwest-Industrie rügt schwarz-roten Koalitionsvertrag

vom 27.11.2013 um: 17:01 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Die baden-württembergische Industrie sieht den schwarz-roten Koalitionsvertrag mit Unbehagen. Er sei eine «vertane Chance für Deutschlands Zukunft», erklärte Hans-Eberhard Koch, der Präsident des Landesverbands der Industrie, auf dpa … mehr

Vielen Dank!