Penzberg

in Nachrichten
zurück

Tragischer Unfall

vom 06.06.2012 um: 15:14 Uhr | Quelle: dapd

Penzberg (dapd-bay). Ein Angestellter eines Pharmakonzerns ist am Mittwoch nach einem Fahrradunfall im oberbayerischen Penzberg gestorben. Der 35-Jährige war bereits am vergangenen Freitag auf dem Firmengelände ohne Fremdeinwirkung gestürzt und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann in eine Klinik gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Veröffentlicht in: Polizeimeldungen | Schlagworte:

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...