Preußisch Oldendorf

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Preußisch Oldendorf

Union verständigt sich in Maut-Streit über Grenzregionen

vom 29.10.2014 um: 15:30 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Im unionsinternen Streit über die Auswirkungen einer Pkw-Maut in Grenzregionen ist eine Verständigung erreicht worden. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch nach einem Gespräch der CDU-Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Rheinland … mehr

Vielen Dank!

Hochschulrektoren wünschen sich Wiedereinführung der Studiengebühren

vom 28.10.2014 um: 08:32 Uhr | Quelle: dpa

Essen (dpa/lnw) – Der Vorstoß zur Wiedereinführung von Studiengebühren trifft bei Uni-Rektoren in NRW auf Zustimmung. «Eine angemessene und sozial gerechte Beteiligung der Studierenden an der Studienfinanzierung ist sinnvoll», sagte die Vorsitzende der … mehr

Vielen Dank!

Maas nach Hooligan-Ausschreitungen in Köln: «keinerlei Toleranz» 

vom 27.10.2014 um: 12:58 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Köln (dpa/lnw) – Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat nach den Ausschreitungen bei der Hooligan-Demonstration in Köln ein konsequentes Vorgehen gegen die Gewalttäter angekündigt. «Wer Gewalt in Deutschlands Städte trägt, der muss mit allen … mehr

Vielen Dank!

Laschet kritisiert Fehleinschätzung von Hooligan-Demo

vom 27.10.2014 um: 12:57 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Nach der gewalttätigen Hooligan-Demonstration in Köln hat der nordrhein-westfälische CDU-Chef Armin Laschet das Agieren der Landesregierung und der Behörden kritisiert. «Mein Eindruck ist, man hat die Lage nicht präzise eingeschätzt», sagte … mehr

Vielen Dank!

Polizei bereitet sich auf Hooligan-Demo gegen Salafisten in Köln vor

vom 26.10.2014 um: 11:37 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Die Polizei bereitet sich mit einem großen Aufgebot auf eine Demonstration von als gewaltbereit geltenden Hooligans am Sonntagnachmittag in Köln vor. Etwa 1500 Hooligan-Fangruppen verschiedener Fußballvereine haben sich angekündigt, um gegen … mehr

Vielen Dank!

Kraft: Berlin muss endlich Konzepte zur Flüchtlingspolitik vorlegen

vom 25.10.2014 um: 16:30 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dpa) – NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) fühlt sich von der Bundespolitik bei der Unterbringung von Flüchtlingen im Stich gelassen. «Im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge haben sich inzwischen 145 000 unbearbeitete Anträge … mehr

Vielen Dank!

Vorfälle nach Demo: Linke-Landesgruppe distanziert sich von Höhn

vom 22.07.2014 um: 15:33 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) – Nach einer Kundgebung gegen den Gaza-Krieg und den antisemitischen Vorfällen am Rande der Veranstaltung vom Freitag gibt es Streit innerhalb der Partei der Linken. Die NRW-Landesgruppe der Linken im Bundestag attackierte am Dienstag den … mehr

Vielen Dank!

Zentralrat der Juden verurteilt antisemitische Vorfälle bei Demo

vom 21.07.2014 um: 22:29 Uhr | Quelle: dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) – Nach antisemitischen Vorfällen bei einer Demonstration in Essen gegen den Gaza-Krieg hat sich auch der Zentralrat der Juden in Deutschland in die Diskussion eingeschaltet. Präsident Dieter Graumann wies die Ereignisse einer neuen Dimension … mehr

Vielen Dank!

«Express»: Woelki soll Erzbischof von Köln werden: keine Bestätigung

vom 09.07.2014 um: 23:11 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki (57) soll nach einem unbestätigten Medienbericht neuer Erzbischof von Köln werden. Woelki werde Nachfolger von Erzbischof Joachim Meisner an der Spitze des größten Bistums, meldete der Kölner «Express» … mehr

Vielen Dank!

Kardinal Woelki soll neuer Erzbischof von Köln werden

vom 09.07.2014 um: 23:09 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki soll neuer Erzbischof von Köln werden. Nach Ernennung durch den Papst wird der 57-Jährige die Nachfolge von Erzbischof Joachim Meisner an der Spitze des größten deutschen Bistums antreten, wie die Deutsche … mehr

Vielen Dank!