Remscheid

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Atomkraft in Remscheid

Erhöhte Krebsrate um stillgelegten Atomreaktor Hamm-Uentrop

vom 28.11.2013 um: 06:46 Uhr | Quelle: dapd

Hamm/Düsseldorf (dpa/lnw) – Rund um den stillgelegten Atomreaktor in Hamm-Uentrop sind vermehrt Fälle von Schilddrüsenkrebs bei Frauen festgestellt worden. Es gebe aber keine Hinweise auf den Atomreaktor als Verursacher, weil typische Strahlenkrebsarten und die … mehr

Vielen Dank!

Atomkraftgegner blockieren Urananreicherung in Gronau

vom 22.07.2013 um: 16:31 Uhr | Quelle: dapd

Gronau (dpa/lnw) – Rund 50 Atomkraftgegner haben am Montag die Urananreicherungsanlage in Gronau blockiert. Die Polizei sah nach Absprache mit dem Betreiber der Anlage, der Urenco Deutschland GmbH, aber keinen Grund, die Zufahrten zu räumen. «Der sichere Betrieb … mehr

Vielen Dank!

NRW begrüßt Schavan-Äußerungen zu Atomtransport

vom 01.02.2012 um: 16:42 Uhr | Quelle: dapd

Düsseldorf/Jülich/Ahaus (dapd-nrw). Rot-Grün in NRW begrüßt die Signale von Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) zum möglichen Verzicht auf den Atomtransport von Jülich nach Ahaus. Die Landesregierung habe immer betont, dass die geplanten Transporte … mehr

Vielen Dank!

Mehrere Tausend Menschen protestieren zu Ostern in NRW

vom 25.04.2011 um: 22:42 Uhr | Quelle: dapd

Düsseldorf (dapd-nrw). Mehrere Tausend Menschen haben am Osterwochenende in Nordrhein-Westfalen für den sofortigen Atomausstieg sowie die Vernichtung sämtlicher Atomwaffen demonstriert. Bei einer Kundgebung im münsterländischen Gronau beteiligten sich nach … mehr

Vielen Dank!

Lieberknecht befürwortet Ausstieg aus der Atomkraft

vom 20.04.2011 um: 06:13 Uhr | Quelle: dapd

Düsseldorf (dapd-lth). Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) verlangt den Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie. “Ich habe auch immer gedacht, das Restrisiko sei theoretisch”, sagte Lieberknecht der Düsseldorfer “Rheinischen Post” … mehr

Vielen Dank!

SPD-Justizminister fordern neues Atomgesetz wegen Moratorium

vom 07.04.2011 um: 14:32 Uhr | Quelle: dapd

Erfurt (dapd-nrw). Vier SPD-Landesjustizminister haben von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) eine Erklärung über die rechtliche Zulässigkeit des Atom-Moratoriums der schwarz-gelben Bundesregierung gefordert. Vor dem Hintergrund der Klage … mehr

Vielen Dank!

Ökostrom-Tarife für Ihre Stadt

vom 07.04.2011 um: 10:58 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Seit Fukushima ist die Diskussion über Atomkraft und alternative Energien in aller Munde – der sogenannte Ökostrom wird immer beliebter. Mit der Entscheidung, Ökostrom zu beziehen, kann jeder dazu beitragen, den Atomstromanteil an der Energieversorgung zu senken … mehr

Vielen Dank!

Remmel will behutsamen Ausbau der Windenergie

vom 06.04.2011 um: 14:54 Uhr | Quelle: dapd

Düsseldorf (dapd-nrw). Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) will beim Ausbau der Windenergie in Nordrhein-Westfalen behutsam vorgehen. “Es wird Tabuflächen für Mensch und Umwelt geben. Daher sehe ich den Schutz der Anwohner durch unseren neuen … mehr

Vielen Dank!

Ökostrom-Preisvergleich für Ihre Stadt

vom 04.04.2011 um: 16:16 Uhr | Quelle: Redaktion meinestadt.de

Seit Fukushima ist die Diskussion über Atomkraft und alternative Energien in aller Munde – der sogenannte Ökostrom wird immer beliebter. Mit der Entscheidung, Ökostrom zu beziehen, kann jeder dazu beitragen, den Atomstromanteil an der Energieversorgung zu senken … mehr

Vielen Dank!

Gefahr von radioaktiv verseuchten Lebensmitteln in Deutschland

vom 30.03.2011 um: 14:43 Uhr | Quelle: meinestadt

Die Angst der deutschen Bürger vor radioaktiv versuchten Lebensmitteln aus Japan wächst. Nun meldet sich die Verbraucherorganisation Foodwatch zu Wort.  Die Organisation kritisiert insbesondere die Erhöhung einiger EU-Strahlengrenzwerte für Lebensmittel aus Japan. … mehr

Vielen Dank!