Rostock

in Nachrichten
zurück

Rostock: Ehrenbürgerschaft für Gauck

vom 04.04.2012 um: 20:19 Uhr | Quelle: dpa

Rostock (dapd-lmv). Die Stadt Rostock bietet Bundespräsident Joachim Gauck die Ehrenbürgerschaft an. Die Bürgerschaft stimmte am Mittwoch mehrheitlich dafür. Die Verleihung wäre auch für Rostock eine große Ehre, sagte Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens (CDU). Die Linken dagegen sahen “keine außergewöhnlichen oder bleibenden Verdienste Gaucks für die Stadt” und stimmten gegen den Antrag.

Wann der gebürtige Rostocker zum Ehrenbürger ernannt wird, ist noch unklar. Er hatte sich bereits bei der Nominierung erfreut über die geplante Ehrung geäußert. Rostock hat seit der Wende erst zwei Ehrenbürger benannt: den Schriftsteller Walter Kempowski (1929-2007), dem die Ehrung 1994 zu seinem 65. Geburtstag zuteil wurde, sowie den israelischen Historiker Yaakov Zur (geboren 1924).

Veröffentlicht in: Politik

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...