Schwerin

in Nachrichten
zurück

Drei Verletzte bei Glätteunfällen

vom 30.01.2012 um: 13:35 Uhr | Quelle: dapd

Schwerin (dapd-lmv). Bei zwei Verkehrsunfällen auf winterlich glatten Straßen sind am Montagmorgen im westlichen Landesteil drei Menschen verletzt worden. Ein Pkw war den Polizeiangaben zufolge auf der Autobahn 14 zwischen den Anschlussstellen Schwerin-Nord und Jesendorf beim Überholen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich anschließend überschlagen. Der 18 Jahre alte Fahrer und die 19-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Nahe der Ortschaft Breesen geriet ein Pkw ins Schleudern und prallte gegen einen Strommast. Die 22 Jahre alte Fahrerin erlitt einen Schock und klagte über Schmerzen am Nacken. Sie wurde in das Schweriner Klinikum eingeliefert. Ihr Fahrzeug hat laut Polizei nur noch Schrottwert.

Veröffentlicht in: Polizeimeldungen, Verkehr | Schlagworte: ,

Vielen Dank!

All form fields are required.

Ihre Beschwerde

Vielen Dank!

Kommentare werden geladen ...