Fallback

Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stuttgart 21 in Stuttgart

Ex-Polizeichef: Am «Schwarzen Donnerstag» keine Verletzten gesehen

vom 22.10.2014 um: 12:06 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Stuttgarts Ex-Polizeichef Siegfried Stumpf will beim harten Einsatz gegen Stuttgart-21-Demonstranten 2010 im Schlossgarten keine Verletzten gesehen haben. Von den weit mehr als 100 Verletzten habe er damals erst «in den Abendstunden» … mehr

Vielen Dank!

Stuttgart-21-Projektpartner diskutieren über Filderbahnhof Plus

vom 20.10.2014 um: 02:57 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Im Fokus des Treffens der Projektpartner von Stuttgart 21 steht heute in Stuttgart der sogenannte Filderbahnhof Plus. Das Thema war kürzlich bei der Erörterung für den Bauabschnitt des Milliardenvorhabens rund um den Landesflughafen … mehr

Vielen Dank!

Staatsministerium übergibt Mappus-Mails

vom 17.10.2014 um: 15:13 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Die sagenumwobenen Mappus-Mails sind am Freitag dem Landesarchiv übergeben worden. Die Archivare erhielten im Staatsministerium eine mobile Festplatte mit Dateien des ehemaligen Regierungschefs Stefan Mappus (CDU). Am frühen … mehr

Vielen Dank!

Staatsministerium löscht Mappus-Mails: Übergabe an Landesarchiv

vom 17.10.2014 um: 07:31 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Die sagenumwobenen Mappus-Mails haben im Untersuchungsausschuss Schlossgarten II für die Vertreter der grün-roten Koalition eine große Rolle gespielt. Sie erhofften sich davon Erkenntnisse zu einem möglichen Einfluss von Ex … mehr

Vielen Dank!

CDU und FDP fordern grün-roten Einsatz für «Filderbahnhof Plus»

vom 15.10.2014 um: 15:53 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – CDU und FDP haben die Landesregierung aufgefordert, sich für eine Anbindung von Flughafen und Landesmesse an Stuttgart 21 durch den «Filderbahnhof Plus» einzusetzen. Die von der Bahn zur Genehmigung vorgelegte Antragstrasse habe gravierende … mehr

Vielen Dank!

Ex-Polizeichef Stumpf verweigert Aussage im Wasserwerferprozess

vom 15.10.2014 um: 09:07 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Sein Auftritt dauerte drei Minuten und zehn Sekunden – Ex-Polizeichef Siegfried Stumpf hat im Prozess um den eskalierten Wasserwerfereinsatz im Jahr 2010 die Aussage verweigert. Da die Staatsanwaltschaft aktuell gegen den 64-Jährigen in … mehr

Vielen Dank!

Ex-Polizeichef Stumpf im Wasserwerferprozess geladen   

vom 15.10.2014 um: 01:27 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Im Stuttgarter Prozess um den blutigen Wasserwerfereinsatz im Herbst 2010 im Schlossgarten ist heute eine Schlüsselperson geladen. Ex-Polizeichef und oberster Einsatzleiter Siegfried Stumpf soll gehört werden. Ob er aber viel zur Aufklärung … mehr

Vielen Dank!

Mappus-Mails werden am Freitag im Staatsministerium gelöscht

vom 13.10.2014 um: 17:43 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Das Staatsministerium übergibt Sicherungskopien der E-Mails von Ex-Regierungschef Stefan Mappus (CDU) nach eigenen Angaben am Freitag dem Landesarchiv. Damit wird nach einem Bericht der «Stuttgarter Zeitung» (Dienstag) die Löschung des … mehr

Vielen Dank!

Ausschuss zum «Schwarzen Donnerstag» – Wirbel um fehlenden Vermerk

vom 10.10.2014 um: 17:17 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Ein verschwundener und brisanter Vermerk aus den Regierungsakten zum im Herbst 2010 eskalierten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner sorgt für Wirbel im Untersuchungsausschuss. Ansonsten bleibt das Geschäft dort ausgesprochen zäh. Immer … mehr

Vielen Dank!

Polizeiführer: Kein Druck der Politik am «Schwarzen Donnerstag»

vom 10.10.2014 um: 10:22 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Die Einsatzplaner des harten Vorgehens der Polizei gegen Stuttgart-21-Gegner am 30. September 2010 spürten nach eigenen Angaben keinen Druck aus der Politik. Das bestätigte Polizeidirektor Andreas Stolz am Freitag im Untersuchungsausschuss … mehr

Vielen Dank!