Stuttgart

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stuttgart 21 in Stuttgart

Stuttgart-21-Gegner klagt auf Einsicht in Kanzleramts-Vermerke

vom 02.03.2015 um: 20:31 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart/Berlin (dpa/lsw) – Ein Stuttgart-21-Gegner klagt auf die Freigabe ungeschwärzter Vermerke des Bundeskanzleramtes zu dem Milliarden-Bahnprojekt. Der Rechtsanwalt Eisenhart von Loeper wolle mit dem Gang vor das Verwaltungsgericht Berlin volle Einsicht in … mehr

Vielen Dank!

Stuttgart-21-Vereinschef verspricht mehr Transparenz

vom 28.02.2015 um: 11:11 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Der neue Chef des Stuttgart-21-Vereins will die Bevölkerung nach eigener Aussage früher und besser über die Bauarbeiten informieren. «Es geht nicht, dass nachts um 11 Uhr eine Ramme beginnt und kein Mensch weiß es im Voraus», sagte der … mehr

Vielen Dank!

Neuer Chef beim Verein für Stuttgart 21: Weniger Kompetenzen

vom 04.02.2015 um: 19:51 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) - Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Georg Brunnhuber (66) ist neuer Leiter des Vereins Bahnprojekt Stuttgart-Ulm. Allerdings wird der ehemalige Bahnlobbyist nicht wie sein Vorgänger Wolfgang Dietrich das Sprachrohr des umstrittenen Bauvorhabens … mehr

Vielen Dank!

Brunnhuber soll neues Gesicht von Stuttgart 21 werden

vom 04.02.2015 um: 03:35 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) - Der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bahnlobbyist Georg Brunnhuber soll künftig Leiter des Vereins Bahnprojekt Stuttgart-Ulm werden und damit Wolfgang Dietrich nachfolgen. Der Verein, der von den Projektpartnern Bahn, Land, Stadt … mehr

Vielen Dank!

Lässt Untersuchungsausschuss Arbeit ruhen? Streit um Gönner-Mails

vom 03.02.2015 um: 19:19 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Der Untersuchungsausschuss des Landtags zur Aufklärung des blutigen Polizeieinsatzes gegen Demonstranten im Stuttgarter Schlossgarten im Herbst 2010 könnte von Ende Februar an seine Arbeit ruhen lassen. Auch mit Zustimmung der CDU-Fraktion … mehr

Vielen Dank!

Streit um Grundwassermanagement bei Stuttgart 21 geht weiter

vom 02.02.2015 um: 08:38 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Der Streit um das Grundwassermanagement beim Bahnprojekt Stuttgart 21 und Rostrückstände geht in eine neue Runde. Anders als das Eisenbahnbundesamt (EBA) und die Bahn hält die Stadt nach einem Bericht der «Stuttgarter Zeitung» (Montag) … mehr

Vielen Dank!

Gönner: Keine politische Einflussnahme auf Schlossgarten-Einsatz

vom 30.01.2015 um: 12:53 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Baden-Württembergs Ex-Verkehrsministerin Tanja Gönner (CDU) hat am Freitag eine politische Einflussnahme auf den Polizeieinsatz am «Schwarzen Donnerstag» 2010 zurückgewiesen. In ihrem Beisein habe der frühere Ministerpräsident Stefan … mehr

Vielen Dank!

Ex-Verkehrsministerin vor Schlossgarten-Ausschuss geladen

vom 30.01.2015 um: 01:31 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Baden-Württembergs Ex-Verkehrsministerin Tanja Gönner (CDU) ist heute als Zeugin vor den Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des blutigen Polizeieinsatzes am «Schwarzen Donnerstag» 2010 geladen. Von der engen Vertrauten des damaligen … mehr

Vielen Dank!

Filius: Gönner-Klage macht Befragung nicht einfacher

vom 29.01.2015 um: 16:53 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zur Aufarbeitung des Polizeieinsatzes am «Schwarzen Donnerstag», Jürgen Filius (Grüne), erwartet eine schwierige Befragung der früheren Umweltministerin Tanja Gönner (CDU). Ihre Klage gegen … mehr

Vielen Dank!

Zeitung: Gönner klagt gegen Herausgabe von Mail-Kopien

vom 29.01.2015 um: 00:51 Uhr | Quelle: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) – Baden-Württembergs frühere Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) hat laut einem Bericht wie erwartet Klage gegen die Veröffentlichung ihrer E-Mails rund um den Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner im Herbst 2010 eingelegt. Gönner … mehr

Vielen Dank!