Weimar

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Weimar

Bausewein: Vier Ministerien für SPD bei Rot-Rot-Grün

vom 21.10.2014 um: 21:19 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Die Thüringer SPD kann trotz kräftiger Stimmenverluste bei der Landtagswahl auch künftig mit vier Ministerien rechnen. Bei den Sondierungsrunden mit der Linken und den Grünen habe man sich auf diese Zahl verständigt, sagte der designierte SPD … mehr

Vielen Dank!

SPD-Basiskonferenz: Pro und Kontra zu Rot-Rot-Grün

vom 21.10.2014 um: 21:18 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Das Votum des Thüringer SPD-Vorstands für ein rot-rot-grünes Regierungsbündnis stößt an der Parteibasis auch auf Widerspruch. Neben Unterstützung für den von der Parteispitze angestrebten Regierungswechsel mit dem ersten … mehr

Vielen Dank!

Asylbewerberheime nähern sich ihrer Kapazitätsgrenze

vom 15.10.2014 um: 19:09 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) - Die Thüringer Asylbewerberunterkünfte steuern auf ihre Kapazitätsgrenze zu. Derzeit liege die Auslastung bei etwa 93 Prozent, berichtete die «Thüringische Landszeitung» (Donnerstag) unter Berufung auf Angaben des Thüringer … mehr

Vielen Dank!

Verfassungsgerichtshof verhandelt NPD-Klage gegen Taubert

vom 06.10.2014 um: 13:29 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Der Aufruf von Sozialministerin Heike Taubert (SPD) zur Beteiligung an Protesten gegen einen NPD-Parteitag beschäftigt den Thüringer Verfassungsgerichtshof. Am 22. Oktober wird eine Klage der rechtsextremen Partei verhandelt, die der Ministerin … mehr

Vielen Dank!

Flugblatt aus Kartoffeldruck: Ausstellung «Weimar unangepasst»

vom 25.09.2014 um: 16:06 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Unter dem Titel «Weimar unangepasst» wird das Stadtmuseum von Freitag an in einer Sonderausstellung Formen des Protestes von 1950 bis 1989 beleuchten. «Weimar war in der DDR keine oppositionelle Hochburg wie etwa Jena, es gab jedoch … mehr

Vielen Dank!

Lesben- und Schwulenverband: Behörden brauchen Nachhilfe

vom 30.08.2014 um: 13:23 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Thüringer Behörden brauchen nach Ansicht des Lesben- und Schwulenverbands noch Nachhilfe in der Beratung von Homosexuellen. Es sei noch sehr, sehr unterschiedlich, wie öffentliche Stellen Paare etwa beim Thema Adoption berieten, sagte Isabelle … mehr

Vielen Dank!

Gedenkstätte Buchenwald überführt Neonazis mit Selfies

vom 29.08.2014 um: 06:40 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Neonazis können in der Gedenkstätte Buchenwald mitunter durch Selfies überführt werden. Wer dort zum Beispiel einen Hitlergruß zeige und sich dabei fotografiere, produziere damit gleich einen Beweis für den Straftatbestand. «Wenn wir das … mehr

Vielen Dank!

Thüringer SPD gedenkt Rudolf Breitscheid in Weimar

vom 24.08.2014 um: 14:14 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Die Thüringer SPD hat am Sonntag in der Gedenkstätte Buchenwald des 70. Todestages des Sozialdemokraten Rudolf Breitscheid gedacht. Breitscheid sei ein Politiker gewesen, der vor allem durch seine demokratische Haltung auf sich aufmerksam … mehr

Vielen Dank!

Fußball-Fan zeigt Hitlergruß in KZ-Gedenkstätte Buchenwald

vom 24.08.2014 um: 11:07 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Ein Fußballfan aus Sachsen soll an der Gedenkstätte Buchenwald in Weimar den Hitlergruß gezeigt haben. Ein Kleinbus mit zehn Fans von Dynamo Dresden sei nach dem Spiel der Mannschaft gegen Rot-Weiß Erfurt am Samstag zur Gedenkstätte gefahren, … mehr

Vielen Dank!

Gedenken an Ermordung Ernst Thälmanns vor 70 Jahren

vom 18.08.2014 um: 17:37 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – In der KZ-Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar haben am Montag nach Veranstalterangaben etwa 300 Menschen der Ermordung des KPD-Vorsitzenden Ernst Thälmann vor 70 Jahren gedacht. Thälmann war nach mehr als elf Jahren Einzelhaft in der Nacht zum … mehr

Vielen Dank!