Weimar

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Weimar

Studie: DDR-Bürger waren zu 30 Prozent Anhänger ihres Staates

vom 29.10.2014 um: 16:16 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Drei von zehn DDR-Bürgern sollen sich nach geheimen Umfragen der Bundesregierung als Anhänger ihres Staates gesehen haben. Die Zahl der Angepassten, der klassischen Mitläufer, habe all die Jahre bei rund 50 Prozent gelegen, berichtet die … mehr

Vielen Dank!

Maulkorb von Sandro Witt gegen IHK fatales Zeichen

vom 23.10.2014 um: 11:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

?Es ist unerträglich, dass sich Mitglieder der Linkspartei aufschwingen, Maulkörbe zu verteilen. Der langjährige Vize-Chef der Linken, Sandro Witt, missbraucht sein Gewerkschaftsamt massiv, wenn er Vertretern der Wirtschaft den Mund verbietet. Wer die offene … mehr

Vielen Dank!

Bausewein: Vier Ministerien für SPD bei Rot-Rot-Grün

vom 21.10.2014 um: 21:19 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Die Thüringer SPD kann trotz kräftiger Stimmenverluste bei der Landtagswahl auch künftig mit vier Ministerien rechnen. Bei den Sondierungsrunden mit der Linken und den Grünen habe man sich auf diese Zahl verständigt, sagte der designierte SPD … mehr

Vielen Dank!

SPD-Basiskonferenz: Pro und Kontra zu Rot-Rot-Grün

vom 21.10.2014 um: 21:18 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Das Votum des Thüringer SPD-Vorstands für ein rot-rot-grünes Regierungsbündnis stößt an der Parteibasis auch auf Widerspruch. Neben Unterstützung für den von der Parteispitze angestrebten Regierungswechsel mit dem ersten … mehr

Vielen Dank!

SPD-Basis muss Vernunft zum Durchbruch verhelfen

vom 20.10.2014 um: 19:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

Christine Lieberknecht zum Votum der SPD-Gremien für eine von der Linken geführte Landesregierung SPD-Basis muss Vernunft zum Durchbruch verhelfen – CDU steht weiter für eine stabile Regierung bereit Zur Empfehlung der SPD-Gremien zugunsten einer von der Linken … mehr

Vielen Dank!

Abschlußstatement nach dem Ende der Sondierungsgespräche

vom 18.10.2014 um: 00:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei senden wir Ihnen zur weiteren Verwendung das zweite Medienstatement der Thüringer Ministerpräsidentin und CDU Landesvorsitzenden Christine Lieberknecht sowie des Erfurter Oberbürgermeisters Andreas Bausewein aus der heutigen … mehr

Vielen Dank!

Erstes Medienstatement Christine Lieberknecht und Andreas Bausewein zur 6. Sondierungsrunde

vom 17.10.2014 um: 19:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei senden wir Ihnen zur weiteren Verwendung das erste Medienstatement der Thüringer Ministerpräsidentin und CDU Landesvorsitzenden Christine Lieberknecht sowie des Erfurter Oberbürgermeisters Andreas Bausewein aus der heutigen … mehr

Vielen Dank!

CDU-Fraktion komplettiert geschäftsführenden Vorstand

vom 16.10.2014 um: 08:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

Die CDU-Fraktion hat in ihrer heutigen Sitzung ihren geschäftsführenden Vorstand komplettiert. Die Abgeordneten folgten den Vorschlägen von Minister-präsidentin Christine Lieberknecht und Fraktionsvorsitzendem Mike Mohring. Zum alten und neuen Parlamentarischen … mehr

Vielen Dank!

Asylbewerberheime nähern sich ihrer Kapazitätsgrenze

vom 15.10.2014 um: 19:09 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) - Die Thüringer Asylbewerberunterkünfte steuern auf ihre Kapazitätsgrenze zu. Derzeit liege die Auslastung bei etwa 93 Prozent, berichtete die «Thüringische Landszeitung» (Donnerstag) unter Berufung auf Angaben des Thüringer … mehr

Vielen Dank!

Erinnerung Terminhinweis: 6. Sondierungsgespräch von Union und SPD

vom 15.10.2014 um: 14:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

Sehr geehrte Damen und Herren, das sechste und abschließende Sondierungsgespräch zwischen der Thüringer Union und der SPD Thüringen, findet am heutigen Freitag, 17.10.2014,  ab 15:00 Uhr,  im Hotel Mercure, Meienbergstraße 26-27,  in 99084 Erfurt … mehr

Vielen Dank!