Werdau

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Landwirtschaft in Werdau

Sachsens Bauern halten mehr Legehennen

vom 18.02.2013 um: 10:35 Uhr | Quelle: dpa

Kamenz (dapd-lsc). Sachsens Landwirte halten mehr Legehennen für die Eierproduktion. In den landesweit 53 großen Betrieben gab es am 1. Dezember vergangenen Jahres 3,6 Millionen Legehennenplätze, wie das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mitteilte. Das waren … mehr

Vielen Dank!

Geringere Menge, aber hohe Qualität

vom 26.10.2012 um: 08:13 Uhr | Quelle: dpa

Dresden/Radebeul (dapd-lsc). Weine aus Sachsen sind wohl auch beim 2012er Jahrgang nicht zum Schnäppchenpreis zu haben. Die Winzer entlang der Elbe haben weniger Trauben als im vergangenen Jahr gelesen. Strenge Fröste im Winter, Regen in der Blüte, Hagelschlag sowie … mehr

Vielen Dank!

Sächsische Äcker zunehmend umweltschonend genutzt

vom 02.07.2012 um: 14:29 Uhr | Quelle: dpa

Dresden (dapd-lsc). Sächsische Bauern bewirtschaften ihre Felder zunehmend umweltschonend. Zum diesjährigen Erntestart verwies Landwirtschaftsminister Frank Kupfer (CDU) am Montag in Dresden auf aktuelle Zahlen aus dem Agrarbericht. Demnach bewirtschafteten im … mehr

Vielen Dank!

In Sachsen werden weniger Schweine gehalten

vom 27.06.2012 um: 10:17 Uhr | Quelle: dpa

Kamenz (dapd-lsc). Die Landwirte in Sachsen halten weniger Schweine als im vergangenen Jahr. Der Schweinebestand habe sich Anfang Mai im Vergleich zum Vorjahr um rund zwei Prozent auf 635.700 Tiere verringert, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Kamenz mit. … mehr

Vielen Dank!

Sachsen will Baurechtprivilegien für Landwirtschaft beibehalten

vom 27.04.2012 um: 14:12 Uhr | Quelle: dpa

Konstanz (dapd-lsc). Sachsens Landwirtschaftsminister Frank Kupfer hat sich auf der Agrarministerkonferenz in Konstanz gegen eine Beschneidung der Baurechtprivilegien für landwirtschaftliche Betriebe ausgesprochen. Mit den bestehenden Vorschriften sei heute schon alles … mehr

Vielen Dank!

Sächsische Weinbauern befürchten geringere Ernte durch Frostschäden

vom 01.03.2012 um: 11:56 Uhr | Quelle: dpa

Radebeul/Meißen (dapd-lsc). Die sächsischen Winzer an der Elbe zwischen Pillnitz und Diesbar-Seußlitz begutachten derzeit mit besorgtem Blick die Rebstöcke in ihren Weinbergen. Strenge Kahlfröste Ende Januar und Anfang Februar haben den Weinstöcken zugesetzt. … mehr

Vielen Dank!

Sächsische Landwirte halten weniger Rinder und Schweine

vom 16.01.2012 um: 10:10 Uhr | Quelle: dpa

Kamenz (dapd-lsc). Die sächsischen Landwirte haben die Zahl ihrer Rinder und Schweine verringert. Anfang November 2011 standen in den Ställen 499.700 Rinder und 642.600 Schweine, wie das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mitteilte. Der Schweinebestand habe … mehr

Vielen Dank!

Grüne fordern Aufklärung über Antibiotika-Einsatz in der Hähnchenmast

vom 16.11.2011 um: 11:33 Uhr | Quelle: dpa

Dresden (dapd-lsc). Die sächsischen Grünen fordern das Umweltministerium zu einer umfassenden Aufklärung des Einsatzes von Antibiotika in der Hähnchenmast auf. Die Verbraucher könnten erwarten, dass das Ministerium über den Antibiotikaeinsatz in sächsischen … mehr

Vielen Dank!

Kupfer verteidigt Zuschüsse für Massentierhaltung

vom 13.10.2011 um: 20:05 Uhr | Quelle: dpa

Dresden (dapd-lsc). Agrarminister Frank Kupfer hat die vergleichsweise hohe finanzielle Förderung der Massentierhaltung in Sachsen verteidigt. Die Zuschüsse hätten sich bewährt, weil die sächsische Tierproduktion dadurch international wettbewerbsfähig sei, sagte … mehr

Vielen Dank!

Landwirte in Sachsen halten mehr Schweine

vom 05.10.2011 um: 14:12 Uhr | Quelle: dpa

Kamenz (dapd-lsc). Die Zahl der Rinder ist in Sachsen erstmals seit Jahrzehnten unter die Marke von einer halben Million gesunken. Mit 498.900 Tieren habe sich der Bestand im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent verringert, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch … mehr

Vielen Dank!