Wiesbaden

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Wiesbaden

Radikalisierter Student aus Hessen vermutlich in Syrien getötet

vom 23.04.2014 um: 13:39 Uhr | Quelle: dapd

Frankfurt/Main (dpa/lhe) – Ein Student aus Offenbach soll bei Kämpfen in Syrien getötet worden sein. Der 23-Jährige, der sich in Salafistenkreisen radikalisiert hatte, sei vermutlich Ende Februar ums Leben gekommen, sagte eine Sprecherin der Frankfurter … mehr

Vielen Dank!

Viel Sanierungsbedarf auch auf hessischen Straßen

vom 22.04.2014 um: 16:53 Uhr | Quelle: dapd

Wiesbaden (dpa/lhe) – Auch Hessen ist von der bundesweiten Debatte um die Finanzierung des Straßennetzes nicht ausgeschlossen: Auf vielen Straßen herrscht dringender Sanierungsbedarf. Bei den Landstraßen ist die Hälfte der Strecke beschädigt, bei den … mehr

Vielen Dank!

In neun hessischen Forstämtern beginnt Verfahren für FSC-Holzsiegel

vom 22.04.2014 um: 16:51 Uhr | Quelle: dapd

Wiesbaden (dpa/lhe) – Auf dem Weg zum internationalen Holzsiegel FSC hat in neun von 41 hessischen Forstämtern das Zertifizierungsverfahren begonnen. Durch die Standards des «Forest Stewardship Council» solle der hessische Staatswald künftig ökologischer, … mehr

Vielen Dank!

Politikwissenschaftler: Schwarz-Grün hat alte Gräben zugeschüttet

vom 22.04.2014 um: 08:14 Uhr | Quelle: dapd

Wiesbaden/Gießen (dpa/lhe) – Hessens Regierung aus CDU und Grünen hat nach Einschätzung des Politikwissenschaftlers Eike-Christian Hornig einen politischen Wandel im Land geschafft. Die Veränderungen seien zwar weniger in der konkreten Politik zu sehen, sagte … mehr

Vielen Dank!

Hunderte Teilnehmer bei Abschluss von Ostermärschen

vom 21.04.2014 um: 21:13 Uhr | Quelle: dapd

Frankfurt/Kassel (dpa/lhe) – Zum Abschluss der traditionellen Ostermärsche haben am Ostermontag erneut Hunderte Menschen in Hessen gegen Krieg demonstriert. Unter dem Motto «Krieg löst keine Probleme. Die Waffen nieder – 2014 so aktuell wie 1914» … mehr

Vielen Dank!

SPD-Chef zu 100 Tagen Schwarz-Grün: «Nahezu kein Impuls»

vom 21.04.2014 um: 14:59 Uhr | Quelle: dapd

Wiesbaden (dpa/lhe) – Fast keine Impulse und «eine Politik der eingeschlafenen Hand»: SPD-Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel stellt der schwarz-grünen Koalition nach gut drei Monaten Arbeit ein schlechtes Zeugnis aus. Die neue Landesregierung mache vor … mehr

Vielen Dank!

Bouffier für Neuregelung der Vorratsdatenspeicherung

vom 21.04.2014 um: 09:02 Uhr | Quelle: dapd

Berlin (dpa) – Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Bundesregierung aufgefordert, Vorschläge für eine Reform der Vorratsdatenspeicherung auszuarbeiten. Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs, der die entsprechende Richtlinie … mehr

Vielen Dank!

Limburger Bistum feiert Ostern: Aufruf zu Solidarität

vom 20.04.2014 um: 11:06 Uhr | Quelle: dapd

Limburg (dpa) – Das Limburger Bistum feiert das Osterfest ohne den abberufenen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Weihbischof Thomas Löhr predigte in der Osternacht im Dom und rief die Gläubigen zu Solidarität mit Gewaltopfern auf. Die Christen sollten … mehr

Vielen Dank!

Hunderte Teilnehmer bei Ostermärschen in Hessen

vom 19.04.2014 um: 14:10 Uhr | Quelle: dapd

Wiesbaden/Fulda/Erbach (dpa/lhe) – Mehrere hundert Menschen haben sich am Samstag in Hessen an den traditionellen Ostermärschen beteiligt. In Wiesbaden demonstrierten nach Angaben der Organisatoren rund 300 Teilnehmer für die friedliche Lösung von Konflikten. In … mehr

Vielen Dank!

Schäfer-Gümbel zur Rente mit 63: «Entscheidungen sind gefallen»

vom 19.04.2014 um: 12:23 Uhr | Quelle: dapd

Wiesbaden (dpa) – Trotz scharfer Kritik aus Union und Wirtschaft wird die Rente mit 63 nach Einschätzung des SPD-Vize-Bundesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel kommen. «Ich gehe fest davon aus, dass die Union zu den Vereinbarungen im Koalitionsvertrag steht. … mehr

Vielen Dank!