Wiesbaden

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Wiesbaden

Hessen bei Kölner Krawallen dabei: Auch Rechtsextreme

vom 29.10.2014 um: 17:06 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dpa/lhe) – An den Krawallen bei einer anti-salafistischen Demonstration von Hooligans in Köln waren auch Hessen beteiligt. Das bestätigten das Landeskriminalamt und das Innenministerium in Wiesbaden am Montag. «Wir haben leider gestern eine Situation … mehr

Vielen Dank!

Land schaltet Online-Kalkulator zum Wert von Eigenheimen frei

vom 29.10.2014 um: 15:30 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dpa/lhe) – Wer ein Eigenheim kaufen oder verkaufen will, dem hilft jetzt ein Immobilien-Preis-Kalkulator (IPK) des Landes. Dieser ermittelt im Internet für eine Gebühr von 40 Euro Durchschnittspreise für Standardobjekte. Grundlage dafür sind die … mehr

Vielen Dank!

Hessen will Feiertag zu 500 Jahren Reformation

vom 29.10.2014 um: 11:08 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dpa/lhe) – Auch Hessen tritt für einen bundesweiten gesetzlichen Feiertag zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation 2017 ein. «Das ist ein wichtiges Datum», sagte ein Regierungssprecher der Nachrichtenagentur dpa in Wiesbaden. Die Reformation solle … mehr

Vielen Dank!

Salafismus findet starken Zulauf: «Problem an der Wurzel packen»

vom 29.10.2014 um: 03:25 Uhr | Quelle: dpa

Frankfurt/Main (dpa/lhe) – Das erste landesweite Präventionsnetzwerk gegen Salafismus in Deutschland hat in den ersten vier Monaten seines Bestehens bereits Erfolge vorzuweisen. Mit 19 jungen Menschen aus Hessen, von denen einige schon in Syrien waren, haben die … mehr

Vielen Dank!

Zentrale EKHN-Feier zum Reformationstag erstmals in Mainz

vom 28.10.2014 um: 15:18 Uhr | Quelle: dpa

Mainz (dpa) – Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist mit ihrer zentralen Feier zum Reformationstag (31. Oktober) erstmals in Mainz zu Gast. In der Christuskirche wird an diesem Freitag Kirchenpräsident Volker Jung predigen, der Mainzer Bischof … mehr

Vielen Dank!

Wiesbadener Firma geht von krimineller Einzeltat in Nigeria aus

vom 28.10.2014 um: 11:01 Uhr | Quelle: dpa

Abuja/Wiesbaden (dpa/lhe) – Der bewaffnete Überfall in Nigeria auf Mitarbeiter des Wiesbadener Bauunternehmens Julius Berger war nach Einschätzung der Geschäftsführung eine kriminelle Einzeltat. Bei dem Zwischenfall waren ein Beschäftigter entführt und ein … mehr

Vielen Dank!

Hessen zieht Bilanz – Kunstobjekte voll berücksichtigt

vom 28.10.2014 um: 07:41 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dpa/lhe) – Hessen legt heute in Wiesbaden seinen Geschäftsbericht vor. Das Land zieht dabei ähnlich wie ein Unternehmen für das vergangene Jahr Bilanz. Erstmals sind im Vermögen Hessens auch die im Landesbesitz befindlichen Kunstwerke vollständig … mehr

Vielen Dank!

Aktion zum Reformationstag: Bibelseite selbst drucken

vom 28.10.2014 um: 07:39 Uhr | Quelle: dpa

Mainz (dpa) – Am diesjährigen Reformationstag (31. Oktober) laden die Evangelische Kirche und das Gutenberg-Museum in Mainz dazu ein, eine Seite der Bibel mit eigener Muskelkraft zu drucken. Den Anfang macht bereits heute der Kirchenpräsident der Evangelischen … mehr

Vielen Dank!

Zeitung: Überfall in Nigeria auf Mitarbeiter von Wiesbadener Firma

vom 27.10.2014 um: 21:47 Uhr | Quelle: dpa

Abuja/Wiesbaden (dpa) – Bei einem bewaffneten Überfall in Nigeria ist nach Informationen des «Wiesbadener Kuriers» ein Mitarbeiter des Bauunternehmens Julius Berger entführt worden. Ein weiterer Mitarbeiter eines Subunternehmens sei erschossen worden, berichtet … mehr

Vielen Dank!

Auch Hessen bei Kölner Krawallen dabei: LKA nennt keine Details

vom 27.10.2014 um: 17:00 Uhr | Quelle: dpa

Wiesbaden (dpa/lhe) – An den Krawallen bei einer anti-salafistischen Demonstration von Hooligans in Köln waren auch Teilnehmer aus Hessen beteiligt. Das bestätigten am Montag das hessische Landeskriminalamt und das Innenministerium in Wiesbaden. Zahlen wurden … mehr

Vielen Dank!