Wittstock/Dosse

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Arbeitsmarkt in Wittstock/Dosse

Zeitung: Ministerpräsident Woidke will mehr Ausländer im Osten

vom 25.01.2015 um: 17:50 Uhr | Quelle: dpa

Potsdam/Düsseldorf (dpa/bb) – Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich der Forderung seiner Kollegen aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt angeschlossen, die sich für mehr Zuzug von Ausländern nach Ostdeutschland starkmachen. «Diese … mehr

Vielen Dank!

Zeitung: Zu wenig Kontrolleure für Mindestlohn

vom 29.12.2014 um: 20:12 Uhr | Quelle: dpa

Frankfurt (Oder) (dpa/bb) – Für Kontrollen des ab 1. Januar geltenden Mindestlohns von 8,50 Euro steht laut einem Bericht der «Märkischen Oderzeitung» (Dienstag) in Brandenburg kaum genügend Personal zur Verfügung. So werde der Zoll, der die Einhaltung des … mehr

Vielen Dank!

Lohndumping: Jobcenter siegt in zweiter Instanz

vom 10.11.2014 um: 13:01 Uhr | Quelle: dpa

Cottbus (dpa/bb) – Im Streit um Lohndumping hat eine Arbeitsagentur aus Südbrandenburg vor Gericht einen weiteren Erfolg erzielt. Weil er sittenwidrige Löhne gezahlt hat, muss ein Rechtsanwalt aus Cottbus rund 3400 Euro an das Jobcenter Oberspreewald-Lausitz … mehr

Vielen Dank!

Studie: Ostdeutsche haben bessere Aufstiegschancen

vom 08.11.2014 um: 10:57 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Ostdeutsche haben nach einer Studie bessere berufliche Aufstiegschancen als Westdeutsche. Sie könnten leichter durch eigene Anstrengung ein höheres Einkommen erzielen, berichtet die «Welt» (Samstag) unter Berufung auf eine Analyse des Zentrums … mehr

Vielen Dank!

Wirtschaft warnt vor gesetzlichem Mindestlohn

vom 14.04.2014 um: 04:55 Uhr | Quelle: dpa

Cottbus/Potsdam (dpa/bb) – Brandenburgs Wirtschaft hat Vorbehalte gegenüber der Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns. Ein pauschaler Mindestlohn von 8,50 Euro werde etliche Betriebe in finanzielle Turbulenzen bringen und zum Abbau von Arbeitsplätzen … mehr

Vielen Dank!

Geschlechter: Lohnunterschied in Berlin größer als in Brandenburg

vom 20.03.2014 um: 19:48 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Potsdam (dpa/bb) – Der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern ist in Berlin deutlich größer als in Brandenburg. Im Schnitt verdienten Frauen im dritten Quartal 2013 in Berlin 13 Prozent weniger als Männer, in Brandenburg lediglich sechs Prozent. Das … mehr

Vielen Dank!

Urteil wegen sittenwidriger Niedriglöhne nun rechtskräftig

vom 21.02.2014 um: 19:11 Uhr | Quelle: dpa

Berlin/Eberswalde (dpa/bb) – Ein Arbeitgeber aus der Uckermark muss dem Jobcenter Aufstockungsleistungen zurückzahlen, die Angestellte wegen sittenwidriger Niedriglöhne in Anspruch nehmen mussten. Ein entsprechendes Urteil des Arbeitsgerichtes in Eberswalde (Az.: … mehr

Vielen Dank!

Gleicke lehnt Ausnahmen beim Mindestlohn im Osten ab

vom 14.02.2014 um: 06:43 Uhr | Quelle: dpa

Halle (dpa) – Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), lehnt auf den Osten zugeschnittene Ausnahmen bei der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns ab. «Die Ausnahmen sind im Koalitionsvertrag definiert», sagte die Thüringer … mehr

Vielen Dank!

Studie: Osten schafft weniger neue Arbeitsplätze

vom 12.02.2014 um: 22:20 Uhr | Quelle: dpa

Köln (dpa) – Der deutliche Rückgang der Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland ist auch eine Folge der sinkenden Einwohnerzahl. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), die am Mittwoch vorgelegt wurde. Demnach sank die … mehr

Vielen Dank!

Grenzöffnung: Immer mehr Polen arbeiten in Brandenburg

vom 05.02.2014 um: 06:47 Uhr | Quelle: dpa

Potsdam (dpa/bb) – Seit der Grenzöffnung strömen immer mehr polnische Arbeitskräfte nach Brandenburg. Nach den jüngsten Zahlen waren bis zum 30. Juni vergangenen Jahres 7955 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte aus Polen bei Firmen in Brandenburg … mehr

Vielen Dank!