Würzburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stadtgeschehen in Würzburg

Kabarettist Ringlstetter: Männer-WG war beste Zeit des Lebens

vom 28.01.2015 um: 20:41 Uhr | Quelle: dpa

München (dpa/lby) – Hannes Ringlstetter, künftig Mitbewohner der äußerst streitbaren «Kabarett-WG» im Ersten, hat gute Erinnerungen an Wohngemeinschaften. Vor allem an seine Studentenzeit in Regensburg, als er sich mit fünf anderen ein Haus mit Garten … mehr

Vielen Dank!

Bayern schlucken mehr Antidepressiva: Weniger Krankmeldungen

vom 28.01.2015 um: 18:22 Uhr | Quelle: dpa

München (dpa) – In Bayern melden sich seltener Menschen wegen Depressionen krank als in den meisten anderen Bundesländern. Nur die Baden-Württemberger und Sachsen fallen weniger am Arbeitsplatz aus. Das geht aus dem Depressionsatlas 2015 hervor, den die … mehr

Vielen Dank!

Kabarett-WG «3. Stock links»: Verbales Gemetzel in Berlin

vom 28.01.2015 um: 16:14 Uhr | Quelle: dpa

München (dpa) – Eine WG im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Die Bewohner: eine Jungpolitikerin mit hochfliegenden Plänen, ein verkrachter Musiker und ein opportunistischer Kabarettist. Drei Lebenspläne, die nur schwer zusammenpassen. Doch gerade daraus ergibt … mehr

Vielen Dank!

Rockern darf grundsätzlich Waffenschein entzogen werden

vom 28.01.2015 um: 14:26 Uhr | Quelle: dpa

Leipzig/Regensburg (dpa/lby) – Mitgliedern krimineller Rockerbanden darf die Waffenerlaubnis grundsätzlich wegen Unzuverlässigkeit entzogen werden. Dabei sei es unerheblich, ob sie bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten seien, hat das … mehr

Vielen Dank!

Dein Traum wird wahr – Mit Haien tauchen Teil 1 – 28.01.2015, 05:30 Uhr

vom 28.01.2015 um: 09:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Uwe Wirsching aus Randersacker träumt davon einmal mit Haien zu tauchen. Dafür müssen aber erstmal seine Tauchfähigkeiten geprüft werden. Die Tauchschule Aquakadabra aus Kist hat Uwe auf Herz und Nieren geprüft und ist mit ihm auf Tauchstation … mehr

Vielen Dank!

Mainfranken: Millionensummen für den Straßenbau – 28.01.2015, 05:46 Uhr

vom 28.01.2015 um: 09:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Ein zweistelliger Millionenbetrag ist für Straßenneubau und-sanierung in Mainfranken in diesem Jahr eingeplant. Einige der Maßnahmen werden allerdings im laufenden Jahr noch nicht abgeschlossen. Größter Einzelposten: die Sanierung der neuen Mainbrücke in Ochsenfurt … mehr

Vielen Dank!

Würzburg: Gefangene fordern Mindestlohn – 28.01.2015, 06:26 Uhr

vom 28.01.2015 um: 09:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Für weniger als zwei Euro in der Stunde arbeiten die rund 500 Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Würzburg. Jetzt fordern einige Insassen der JVA allerdings auch den neuen Mindestlohn für ihre tägliche Arbeit in der hausinternen Schreinerei, der Spenglerei oder der … mehr

Vielen Dank!

Schweinfurt: Zoll bekommt Verstärkung – 28.01.2015, 06:33 Uhr

vom 28.01.2015 um: 09:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Schwarzarbeit und Lohnbetrug – das überwacht in Unterfranken das Hauptzollamt in Schweinfurt. Seit Anfang des Jahres müssen die Beamten jetzt auch kontrollieren, dass der vorgeschriebene Mindestlohn eingehalten wird. Rund 150 Personen sind dafür schon jetzt täglich … mehr

Vielen Dank!

Mainfranken: Neue Abzock-Masche bei Facebook – 28.01.2015, 06:37 Uhr

vom 28.01.2015 um: 09:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Zum europäischen Datenschutztag am Mittwoch macht eine neue Betrugsmasche bei Facebook von sich Reden. Zwei Nutzer in Höchberg und Zell haben dadurch hunderte Euro verloren, warnt die Polizei. Vermeintliche Bekannte hatten sie bei Facebook nach der Handynummer gefragt. … mehr

Vielen Dank!

Schweinfurt/Würzburg: Warnstreiks bei Schaeffler und Noell – 28.01.2015, 06:44 Uhr

vom 28.01.2015 um: 09:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Die Zeichen stehen auf Konfrontation. Sollte im Laufe des heutigen Mittwochs keine Einigung im bayerweiten Tarifstreit der Metall- und Elektroindustrie erzielt werden, wird es ab null Uhr erste Warnstreiks geben. Das teilt die IG Metall in einer Presserklärung mit. Zum … mehr

Vielen Dank!