Würzburg

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Stadtgeschehen in Würzburg

Kitzingen / Volkach: Die „Energiekarawane“ zieht umher – 24.10.2014, 17:36 Uhr

vom 24.10.2014 um: 20:00 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Sie haben kein Kamel dabei und auch keine Gaben aus dem Morgenland, stattdessen will die sogenannte „Energiekarawane“ Tipps zum Stromsparen und Wärmedämmen liefern. Dazu laufen die Energieberater des Landkreises Kitzingen durch Kitzingen und Volkach. Sie gehen von … mehr

Vielen Dank!

Fußball: Kickers gewinnen erstes Flutlicht-Spiel am Dallenberg – 24.10.2014, 20:51 Uhr

vom 24.10.2014 um: 20:00 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Die Würzburger Kickers bleiben an der Spitze der Fußball-Regionalliga. Zu Hause am Dallenberg haben sie am Freitagabend mit 4:1 gegen die SpVgg Bayreuth gewonnen. Das Frankenderby war gleichzeitig die erste Flutlicht-Partie in der Flyeralarm-Arena. Samstag in acht … mehr

Vielen Dank!

B27 / Veitshöchheim: Wieder Steinwurf von der Brücke – 24.10.2014, 15:54 Uhr

vom 24.10.2014 um: 16:20 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Auf der B 27 auf Höhe Veitshöchheim ist am Donnerstagmittag wieder ein Stein auf ein fahrendes Auto geworfen worden. Der Wagen einer 32-Jährigen aus dem Landkreis Würzburg wurde von dem Geschoss getroffen und im Frontbereich beschädigt. Zuvor hatte die Frau etwas … mehr

Vielen Dank!

Würzburg: Klage gegen Flutlicht – Kickers reagieren gelassen – 24.10.2014, 16:01 Uhr

vom 24.10.2014 um: 16:20 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Mehrere Gutachten, Infogespräche im Vorfeld oder zusätzliche Toilettenhäuschen – all das hat nichts genützt. Vier Anwohner wollen gegen das neue Flutlicht der Würzburger Kickers klagen. Auch dass künftig dauerhaft 12.000 Fans zu einem Spiel kommen sollen, passt … mehr

Vielen Dank!

Main-Spessart: Südlink-Varianten kommen “ernsthaft in Betracht” – 24.10.2014, 13:54 Uhr

vom 24.10.2014 um: 16:20 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Durch Main-Spessart führen zwei echte Alternativen für die Südlink-Stromautobahn. Der Netzbetreiber Tennet muss seine Pläne zur geplanten Stromtrasse der Bundesnetzagentur vorlegen. Im Vorab-Antrag werden beide Main-Spessart-Varianten – nämlich die durch den … mehr

Vielen Dank!

Würzburg: Mantelsonntag lädt zum entspannten Einkaufen – 24.10.2014, 14:59 Uhr

vom 24.10.2014 um: 16:20 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Der Manntelsonntag am kommenden Wochenende soll wieder Besuchermassen nach Würzburg locken. Die Organisatoren von „Würzburg macht Spaß“ rechnen mit rund 150.000 Gästen. Insgesamt öffnen rund 800 Einzelhändler ihre Geschäfte und laden zum einkaufen in … mehr

Vielen Dank!

Fußball: Auch B-Probe von Joe Mensah positiv – 24.10.2014, 15:03 Uhr

vom 24.10.2014 um: 16:20 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Joe Mensah, der Defensiv-Spezialist des FC Schweinfurt 05, ist des Dopings überführt. Auch die B-Probe, die nach der Partie gegen Buchbach am 12. September genommen wurde, enthält Amphetamin-Spuren. Dem ehemaligen Kickers-Spieler droht nun eine Sperre von bis zu zwei … mehr

Vielen Dank!

Lkr Würzburg: Lärmschutzpläne vorgestellt – 24.10.2014, 12:57 Uhr

vom 24.10.2014 um: 12:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Schon seit Jahren kämpfen die Anwohner entlang der Bahnstrecke zwischen Winterhausen und Obernbreit für weniger Zuglärm. Jetzt werden die Überlegungen für den geforderten Lärmschutz konkret: Die Baupläne wurden mittlerweile an die betroffenen Gemeinden verschickt … mehr

Vielen Dank!

Volkach: Hinterhöfle mit "Goldenen Fisch" ausgezeichnet – 24.10.2014, 13:28 Uhr

vom 24.10.2014 um: 12:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Der Wein- und Biergarten “Hinterhöfle” in Volkach ist am Donnerstagabend mit dem “Goldenen Fisch” ausgezeichnet worden. Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel übergab eine entsprechende Urkunde an den Chef des Hauses, Klaus Behringer. Mit dieser … mehr

Vielen Dank!

Würzburg: Funkstille bei den Taxifahrern – 24.10.2014, 11:35 Uhr

vom 24.10.2014 um: 12:40 Uhr | Quelle: Radio Charivari Würzburg

Bei den Würzburger Taxifahrern herrscht zur Stunde Funkstille. Bereits seit einigen Stunden ist die Nummer der Taxi-Zentrale tot. Wer dennoch ein Taxi braucht kann die Zentrale unter 0931 / 79 66 20 erreichen. Warum und wie lange noch die 19 4 10 ausfällt ist bislang … mehr

Vielen Dank!