Zeulenroda-Triebes

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Zeulenroda-Triebes

Geschäftsstellen dicht: Warnstreik bei Krankenkasse Barmer GEK

vom 22.04.2014 um: 16:56 Uhr | Quelle: dapd

Berlin (dpa) – Rund 800 Mitarbeiter der Krankenkasse Barmer GEK haben in Berlin für höhere Gehälter demonstriert. «Allein aus Magdeburg reisten 150 Kassen-Mitarbeiter in drei Bussen an», sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi. Einige Geschäftsstellen in … mehr

Vielen Dank!

Ganztägiger Warnstreik bei der Krankenkasse Barmer GEK

vom 22.04.2014 um: 08:14 Uhr | Quelle: dapd

Berlin (dpa/lni) – Ein bundesweiter Warnstreik bei der Krankenkasse Barmer GEK trifft heute die Hauptverwaltung und Zweigstellen in Berlin und Brandenburg. An einer Demonstration in Berlin sollen nach Angaben der Gewerkschaft Verdi auch Beschäftigte aus … mehr

Vielen Dank!

Bischöfin Junkermann ruft zur Teilnahme an Ostermärschen auf

vom 20.04.2014 um: 15:38 Uhr | Quelle: dapd

Magdeburg (dpa/th) – Die Bischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, hat angesichts der Lage in der Ukraine, Syrien und Afrika zur Teilnahme an Ostermärschen aufgerufen. «Lasst uns für Frieden beten und in den Ostermärschen … mehr

Vielen Dank!

Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau

vom 20.04.2014 um: 09:43 Uhr | Quelle: dapd

Berlin (dpa) – Die ostdeutschen Länder sind beim Schuldenabbau vorbildlich. Sie haben ebenso wie Bayern für 2014 Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt. Die sieben Länder haben auch schon 2013 mit Überschüssen … mehr

Vielen Dank!

Thüringer Ostermarsch für eine Welt ohne Kriege

vom 19.04.2014 um: 14:11 Uhr | Quelle: dapd

Ohrdruf/Erfurt (dpa/th) – Unter dem Motto «Krieg dem Krieg» haben am Ostersamstag etwa 80 Menschen an der traditionellen Friedensdemo in Ohrdruf (Kreis Gotha) teilgenommen. Krieg müsse als Mittel der Politik ausgeschlossen werden, forderten sie. Sie kritisierten … mehr

Vielen Dank!

Roland Jahn: Stasi-Akten nicht auseinanderreißen – kein Schlussstrich

vom 16.04.2014 um: 12:41 Uhr | Quelle: dapd

Berlin (dpa) – Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, ist offen für Veränderungen seiner Behörde. «Unabhängig von der Form ist wichtig, dass die Akten zugänglich bleiben und Forschung und Bildungsarbeit weitergehen», sagte Jahn der … mehr

Vielen Dank!

NSU-Prozess: Gericht vernimmt Zeugin aus Umfeld des Neonazi-Trios

vom 16.04.2014 um: 01:40 Uhr | Quelle: dapd

München (dpa) – Im NSU-Prozess wird heute die Vernehmung einer Zeugin aus dem früheren Umfeld des Neonazi-Trios fortgesetzt. In ihrer ersten Befragung hatte Jana J. unter anderem angegeben, Beate Zschäpe habe eine Pistole zu Hause gehabt, die sie «Walli» … mehr

Vielen Dank!

Staatsvertrag für Sachsen-Thüringen-Gefängnis geschlossen

vom 15.04.2014 um: 15:55 Uhr | Quelle: dapd

Erfurt/Dresden (dpa) – Sachsen und Thüringen haben den Staatsvertrag über Bau und Betrieb der gemeinsamen Justizvollzugsanstalt in Zwickau geschlossen. Das Papier wurde von den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und Christine Lieberknecht (beide CDU) … mehr

Vielen Dank!

Zeuge im NSU-Prozess: Jenaer Rohrbomben waren nicht funktionsfähig

vom 15.04.2014 um: 14:29 Uhr | Quelle: dapd

München (dpa) – Die 1998 in Jena gefundenen Rohrbomben der späteren mutmaßlichen NSU-Terroristen waren nicht funktionsfähig. Es sei aber viel Arbeit und Fleiß in deren Bau investiert worden, berichtete ein Sachverständiger des Thüringer Landeskriminalamts am … mehr

Vielen Dank!

Noch 34 frühere Stasi-Leute in Jahn-Behörde

vom 13.04.2014 um: 12:43 Uhr | Quelle: dapd

Berlin (dpa) – In der Bundesbehörde für die Stasi-Unterlagen sind noch 34 Ex-Mitarbeiter des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit beschäftigt. Ihre rechtsstaatlich korrekte Versetzung sei ein zäher Prozess, sagte Behördenchef Roland Jahn der … mehr

Vielen Dank!