Zeulenroda-Triebes

in Nachrichten
zurück

Alle Nachrichten zu Politik in Zeulenroda-Triebes

Städte langen bei Gebühren und Eintrittspreisen kräftiger zu

vom 20.12.2014 um: 10:33 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Meiningen (dpa/th) – Viele Thüringer Familien müssen im neuen Jahr mehr Geld für Kindergarten und Schulessen einplanen. So steigen etwa in Mühlhausen die Gebühren um 15 Euro je Betreuungsplatz auf 155 Euro für das erste Kind. Auch in anderen Bereichen … mehr

Vielen Dank!

Sozialministerin Werner fordert Ausweitung der DDR-Opferrente

vom 19.12.2014 um: 17:22 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Berlin (dpa/th) – Nachdem die Erhöhung der DDR-Opferrenten zum 1. Januar beschlossen ist, werden in Thüringen parteiübergreifend Forderungen nach einer Ausweitung der Hilfen laut. «Unser Ziel ist es, diese Entschädigungsleistung einkommensunabhängig zu … mehr

Vielen Dank!

Aufarbeitungs-Stiftung fördert bundesweit 129 neue Projekte

vom 19.12.2014 um: 13:32 Uhr | Quelle: dpa

Berlin (dpa) – Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fördert 2015 bundesweit 129 neue Projekte. Dafür stehen zwei Millionen Euro bereit, teilte Stiftungs-Geschäftsführerin Anna Kaminsky am Freitag mit. Unterstützt werden vor allem Vorhaben zum … mehr

Vielen Dank!

106 Selbstanzeigen von Steuerbetrügern: Regeln werden strenger

vom 19.12.2014 um: 13:11 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt/Berlin (dpa/th) – Die Zahl der Selbstanzeigen reuiger Steuerhinterzieher in Thüringen ist dieses Jahr stark gestiegen. Bisher seien 106 solcher Anzeigen über verschwiegene Kapitaleinkünfte im Ausland eingegangen – nach 68 im vorigen Jahr, teilte am … mehr

Vielen Dank!

Verband warnt vor stark steigender Altersarmut

vom 19.12.2014 um: 11:58 Uhr | Quelle: dpa

Neudietendorf (dpa/th) – Die Altersarmut wird in Thüringen laut einer Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes bis 2021 drastisch steigen. Der Anteil der Rentner, die zusätzlich zu ihren Bezügen auf staatliche Unterstützung angewiesen seien, werde sich … mehr

Vielen Dank!

Hennig-Wellsow sieht in «Pegida»-Protesten Verrohung

vom 18.12.2014 um: 20:03 Uhr | Quelle: dpa

Weimar (dpa/th) – Die Vorsitzende der Linke-Landtagsfraktion in Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow, empfindet die Proteste der Anti-Islam-Bewegung «Pegida» als Ausdruck einer Verrohung menschlicher Einstellungen und Werte. «Für mich sind sie ein Alarmsignal … mehr

Vielen Dank!

Thüringer Weihnachtsfrieden

vom 18.12.2014 um: 19:16 Uhr | Quelle: dpa

Erfurt (dpa/th) – Die Thüringer sollen sich an den Festtagen keine Sorgen um steuerliche Lasten machen. Deshalb wahren die Finanzämter auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtsfrieden und verschicken keine Mahnbriefe, wie das Finanzministerium am Donnerstag … mehr

Vielen Dank!

Evangelische Kirche erwartet Heiligabend Hunderttausende Besucher

vom 18.12.2014 um: 15:42 Uhr | Quelle: dpa

Magdeburg (dpa) – An Heiligabend erwarten die Gemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) Hunderttausende Besucher. Es seien mehr als 4000 Christvespern und Krippenspiele geplant, teilte die EKM am Donnerstag in Magdeburg mit. Traditionell würden … mehr

Vielen Dank!

Ergebnisse und Beschlüsse des Landesparteitages

vom 18.12.2014 um: 10:00 Uhr | Quelle: CDU Thüringen

Der 30. Landesparteitag der Thüringer Union fand am 13. Dezember in Frankenblick statt. In der “Meng-Hämm-Arena” kamen 195 Delegierte und 150 Gäste zusammen. Im Mittelpunkt stand die Neuwahl des Landesvorstandes. Zudem wurden mehrere Anträge beschlossen, … mehr

Vielen Dank!

Ex-Landrat übernimmt Präsidentposten bei Landesverwaltungsamt

vom 16.12.2014 um: 17:24 Uhr | Quelle: dpa

Weimar/Erfurt (dpa/th) – Der frühere Landrat des Saale-Orla-Kreises, Frank Roßner (SPD), erhält zum Jahresende den Präsidentenposten beim Landesverwaltungsamt. Das beschloss das Kabinett am Dienstag. Das Amt werde dem 54-Jährigen mit Wirkung zum 31. Dezember … mehr

Vielen Dank!