Rubrik auswählen
 Aachen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Randalierer löst Polizeieinsatz aus

Aachen (ots) - Am Mittwoch (21.07.2021) musste die Polizei zu einem Randalierer in das Übergangswohnheim in der Heidbendenstraße ausrücken. Mitarbeiter meldeten gegen 20:30 Uhr, dass ein Bewohner die Angestellten und andere auf dem Gelände angreifen würde.

Als die Polizei vor Ort eintraf, drohte der 22jährige Mann den Einsatzkräften mit einem Messer. Dann verschanzte er sich in einem der dortigen Wohncontainer. Erst um 22:15 Uhr und den Hinzuziehen von Verstärkungskräften konnte der Mann überwältigt werde. Er erlitt dabei leichte Verletzungen. Da Hinweise auf eine psychische Störung vorlagen, wurde er in eine Spezialklinik gebracht.

Zum Glück trug sonst niemand einen Schaden davon. Während des Einsatzes musste die Polizei den Verkehr um die Einsatzstelle zeitweise umleiten - Verkehrsstörungen blieben aus. (And.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Aachen

Weitere beliebte Themen in Aachen