Rubrik auswählen
Aachen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Versuchte Sprengung eines Geldautomaten

Würselen (ots) -

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht versucht einen Geldautomaten einer Bankfiliale in der Kaiserstraße zu sprengen. Der Sicherheitsdienst verständigte gegen 1.45 Uhr die Leitstelle der Polizei und meldete verdächtige Personen im Vorraum. Noch vor Eintreffen der ersten Streifenwagen flüchteten die Täter in einem dunklen Fahrzeug vom Tatort. Zu einer Detonation kam es nicht. Bis zur Entwarnung durch die Sprengstoffspezialisten des LKA mussten mehrere Bewohner des Hauses evakuiert werden. Die Kripo hat eine Spurensicherung durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Eine großräumige Fahndung führte bislang nicht zum Erfolg.

Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem verwendeten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder (außerhalb der Bürozeiten) 0241/9577-34210 zu melden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 - 21211 E-Mail: Pressestelle.Aachen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Aachen

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Aachen und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Aachen