Rubrik auswählen
 Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ostalbkreis:

Aalen (ots) - Aalen: Scheibe beschädigt

An einer Schule in der Egerlandstraße wurde zwischen Montagnachmittag, 15 Uhr und Dienstagmorgen, 8 Uhr, die Scheibe einer Notausgangstür beschädigt, indem mit einem spitzen Gegenstand ein Hakenkreuz eingeritzt wurde. Hinweise auf den oder die Verursacher erbittet das Polizeirevier Aalen unter der Rufnummer 07361 / 5240

Abtsgmünd-Untergröningen: Gebäudewand beschädigt

Mit einem großen Stein, welcher mehrfach gegen die Fassade der Turnhalle in der Rötenbergstraße geworfen wurde, beschädigten bislang unbekannte Vandalen die Wand. Der angebrachte Vollwärmeschutz wurde an der Fassade auf einer Fläche von etwa 15x2m und an der Seitenwand auf etwa 3x2m erheblich beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 2500 Euro geschätzt. Hinweise auf den oder die Verursacher nimmt der Polizeiposten Abtsgmünd unter der Rufnummer 07366/96660 entgegen.

Ellwangen: Mähroboter geklaut

Zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmorgen, 9 Uhr, wurde in der Straße Im Grüble ein Mähroboter der Marke Bosch Indego 1100 Connect im Wert von 1039 Euro entwendet. Hinweise auf den Diebstahl nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter der Rufnummer 07961 / 9300 entgegen.

Neresheim: Diebstahl aus Flugzeugwerft

Aus einer Flugzeugwerft am Flughafen Elchingen, in der Straße Hinteres Härtle, entwendeten bislang unbekannte Diebe diverse Spezialwerkzeuge, die ausschließlich zur Reparatur von Flugzeugen eingesetzt werden können. Der entstandene Diebstahlschaden wird auf etwa 4500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Diebe oder den Verbleib der Werkzeuge nimmt der Polizeiposten Neresheim unter der Rufnummer 07326 919001 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Tödlicher Bahnunfall

Am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr wurde eine männliche Person auf den Bahngleisen im Bereich des Bahnhofs Schwäbisch Gmünd von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Der Bahnverkehr war zur Bergung des Verstorbenen und Unfallaufnahme bis etwa 15.10 Uhr komplett gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Tod des Mannes aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-110 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen

Weitere beliebte Themen in Aalen