Rubrik auswählen
 Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rems-Murr-Kreis: Autos beschädigt - Party am Grillplatz - Scheune niedergebrannt - Drogen sichergestellt - Autofahrer wurde Weiterfahrt untersagt - Einbrüche - Unfälle

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Waiblingen: Auto beschädigt

Bisher unbekannte Täter beschädigten zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen einen am Bahnhof abgestellten Pkw. Auf der linken Fahrzeugseite wurde das Auto zerkratzt, weiterhin wurde das Fahrzeug mit Farbe beschmiert. Hierbei wurden unter anderem Schriftzüge und Symbole, die dem politisch linken Spektrum zuzuordnen sind, angebracht. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Weinstadt-Beutelsbach: Auto zerkratzt

Im Zeitraum zwischen Samstag, 03.04.2021 und Samstag, 10.04.2021 zerkratzten bisher unbekannte Täter einen in der Poststraße geparkten BMW im Bereich der Heckklappe sowie der linken Fahrzeugseite. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Hinwiese auf die Täter nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Weinstadt-Endersbach: Einbruch in Sportgeschäft

Am frühen Samstagmorgen gegen 4:15 Uhr brachen bisher unbekannte Diebe in ein Sportgeschäft in der Kalkofenstraße ein und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld. Der beim Einbruch entstandene Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro ist hingegen ungleich höher. Zeugenhinweise zu den Tätern nimmt der Polizeiposten Weinstadt unter der Telefonnummer 07151 65061 entgegen.

Plüderhausen: Party am Grillplatz aufgelöst

Mindestens neun Jugendliche und junge Erwachsene trafen sich am Samstagabend am Grillplatz am Sandbühl, um den Geburtstag eines Freundes zu feiern. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort eintrafen, flüchteten mehrere Personen zunächst, einige davon kamen aber wieder zum Grillplatz zurück. Alle Beteiligten der Feier waren deutlich alkoholisiert, darunter auch ein 13-jähriges Mädchen. Die Teenager wurden ihren Eltern überstellt und müssen nun mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung rechnen.

Schorndorf: Unfallflucht

Zwischen Freitagabend und Samstagvormittag beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen in der Daniel-Steinbock-Straße geparkten Opel Corsa und fuhr danach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040.

Alfdorf: Brand einer Scheune

Rund 20.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Scheunenbrand am Sonntagabend zwischen Alfdorf und Adelstetten. Passanten bemerkten den Brand gegen 18:20 Uhr und verständigen die Feuerwehr. Der Schuppen brannte nahezu vollständig ab, hierbei wurden mehrere landwirtschaftliche Arbeitsgeräte beschädigt. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07151 950422 um Zeugenhinweise.

Backnang: Drogen sichergestellt

Eine Polizeistreife wollte am Montag gegen 00.15 Uhr in der Sulzbacher Straße einen E-Bike-Fahrer zu einer Kontrolle anhalten. Der 37-jährige Fahrradfahrer ignorierte die Anhaltezeichen der Polizei und versuchte über die Straße Schaftrieb zu flüchten. Dort konnte er jedoch von den Beamten gestoppt werden. Bei der Kontrolle wurde bei dem 37-Jährigen ca. 8 Gramm Rauschgift festgestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Aspach: Autofahrer unter Drogenbeeinflussung

Einem Autofahrer wurde am Samstagabend wegen einer akuten Drogenbeeinflussung die Weiterfahrt untersagt. Der 41-jährge BMW-Fahrer wurde gegen 21 Uhr in der Hauptstraße von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei ergab sich der konkrete Verdacht einer Drogenbeeinflussung, weshalb eine Blutuntersuchung veranlasst wurde. Den Führerschein musste der Autofahrer abgeben. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.

Fellbach: Unfall beim Spurwechsel

7000 Euro ist die Schadensbilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 6 Uhr in der Stuttgarter Straße ereignete. Nach dem Stadttunnel in Richtung Stuttgart wechselte ein 33-jähriger Lkw-Fahrer den Fahrstreifen nach rechts und stieß hierbei mit einer Peugeot-Fahrerin zusammen, die anschließend nach rechts abkam und noch gegen eine Beleuchtungseinrichtung prallte. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Fellbach: Einbrüche

In der Nacht zum Montag wurde in der Maria-Merian-Straße in zwei Gewerbebetriebe eingebrochen. Die Einbrecher schlugen an dem Gebäude zur Tatbegehung Fenster ein und entwendeten Waren im Wert von bis zu 2000 Euro. Wer zum Tatgeschehen, das gegen Mitternacht verübt wurde, sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich bitte mit der Fellbacher Polizei unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Aalen