Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Westhausen: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall im Agnesburgtunnel

Paolese / Adobe Stock

Aalen (ots) -

Vier Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und rund 50.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen gegen 9:55 Uhr auf der A7 in Fahrtrichtung Ulm.

Ein Ford-Fahrer bemerkte während der Fahrt im Agnesburgtunnel technische Probleme an seinem Pkw und verlangsamte daher die Fahrt. Der hinter ihm fahrende Seat-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Ford auf. Sowohl der Seat-Fahrer, als auch die drei Mitfahrer im Ford erlitten beim Unfall nach aktuellem Stand leichte Verletzungen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Tunnel musste bis kurz nach 11 Uhr in Fahrtrichtung Ulm komplett gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet, mittlerweile ist der Tunnel wieder komplett befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-106 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung