Rubrik auswählen
Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Rems-Murr-Kreis: Einbrüche, Diebstahlsdelikte, Fensterscheibe beschädigt & Pkw zerkratzt

Photographer Jon / Adobe Stock

Aalen (ots) -

Waiblingen: Einbruch in Vereinsheim - Zeugen gesucht

In der Nacht auf Sonntag gegen 2.30 Uhr brach ein bisher unbekannter Dieb in ein Vereinsheim im Alten Neustädter Weg ein und durchsuchte dieses nach Diebesgut. Da er allerdings nicht fündig wurde, zog er ohne Beute wieder von dannen. Der Mann soll etwa 20 bis 30 Jahre alt sein und trug zur Tatzeit einen dunklen Trainingsanzug mit Kapuze, auf dem im Bereich der Brust links ein Markenemblem angebracht war. Zudem trug er Handschuhe und Sneakers. Zeugenhinweise auf den Einbrecher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Urbach: Geldbeutel aus Pkw entwendet

Am Samstagmorgen gegen 8:30 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Dieb einen Geldbeutel aus einem unverschlossenen Pkw, der in der Straße Marktplatz bei einem Supermarkt abgestellt war. Im Geldbeutel befanden sich über 1000 Euro Bargeld. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Schorndorf: Fensterscheibe beschädigt

Zwischen Montagabend (20.06.2022) und Dienstagmorgen (21.06.2022) wurde eine Fensterscheibe eines Ladengeschäftes in der Straße Marktplatz beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Fellbach-Oeffingen: In Schule eingebrochen

Zwischen Sonntag, 20:40 Uhr und Montag, 7 Uhr brachen bisher unbekannte Diebe in die Sporthalle und in das Gebäude der Schülerbetreuung der Schillerschule ein und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Schmiden unter der Telefonnummer 0711 9519130 entgegen.

Kernen im Remstal - Rommelshausen: Mofa entwendet

Durch einen bislang unbekannten Langfinger wurde zwischen Samstagmittag und Montagvormittag ein Mofa der Marke Sachs, das in einer Tiefgarage in der Schafstraße abgestellt war, entwendet. Zeugen, die Hinweise zum Täter bzw. zum Verbleib des Zweirades geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 41798 mit dem Polizeiposten Kernen in Verbindung zu setzen.

Backnang: Versuchter Einbruch

Zwischen Sonntagnachmittag 18 Uhr und Montagmorgen 01 Uhr verschaffte sich eine Person zunächst Zutritt zu einem Wohn- und Geschäftshaus am Adenauerplatz. Dazu beschädigte er die Eingangstüre zum Gebäude. Anschließend versuchte er ohne Erfolg eine Türe im Gebäude aufzubrechen. Dabei verursachte der Täter Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 700 Euro. Das Polizeirevier Backnang hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07191 9090 um Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Backnang: Pkw zerkratzt - hoher Sachschaden

Etwa 10 000 Euro Sachschaden verursachte ein Vandale zwischen Samstagnachmittag 18 Uhr und Sonntagnachmittag 15 Uhr an einem geparkten Mercedes in der Talstraße. Dazu zerkratzte er die beiden Seiten des Fahrzeugs. Das Polizeirevier Backnang nimmt Hinweise zum noch unbekannten Täter unter der Telefonnummer 07191 9090 entgegen.

Allmersbach im Tal: Werkzeuge aus Baustelle entwendet

Ein Dieb verschaffte sich zwischen Samstagvormittag 11 Uhr und Montagvormittag 08:45 Uhr Zutritt zu einer Baustelle im Bildäcker. Dort entwendete er drei verschiedene Werkzeuge im Wert von insgesamt mehreren hundert Euro. Der Polizeiposten Weissach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Telefonnummer 07191 35260 Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Kernen im Remstal: Fahrrad entwendet

Zwischen Donnerstagmorgen 07 Uhr und Freitagnachmittag 16:30 Uhr entwendete ein Dieb ein angeschlossenes Fahrrad von den Fahrradabstellplätzen in der Max-Eyth-Straße. Der Polizeiposten Kernen bittet unter der Telefonnummer 07151 41798 um Hinweise zum noch unbekannten Täter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-106 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen


Weitere beliebte Themen in Aalen