Rubrik auswählen
Aalen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ostalbkreis: Diebstahl und Sachbeschädigung - Belohnung ausgelobt, Unfälle, Sachbeschädigung, Einbruch

AA+W / Adobe Stock

Aalen (ots) -

Lauchheim: Sachbeschädigung an Alamannenhalle und Diebstahl aus PKW

Zwischen Mittwochabend 23 Uhr und Donnerstagfrüh, 06:50 Uhr, wurde zudem mit einem großen Stein die Scheibe neben der Haupteingangstür zur Alamannenhalle in der Straße Im Roten Feld zerstört. Des Weiteren wurde der Türknauf an der Außentür zur Küche beschädigt und es wurde versucht die Glasscheibe der Eingangstür durch einen Steinwurf einzuschlagen. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Ebenfalls mit einem etwa faustgroßen Stein zerstörte ein unbekannter Dieb die Beifahrerscheibe eines PKW der in der Straße Im Roten Feld abgestellt war. Hieraus wurde gegen 04:30 Uhr am Donnerstag eine graue Umhängetasche entwendet. In der Tasche befanden sich diverse Dokumente. Der entstandene Schaden wird ebenfalls auf etwa 300 Euro geschätzt.

Indem er mit einem Stein die hintere Scheibe auf der Fahrerseite eingeworfen hatte, gelang ein bislang unbekannter Dieb in den Innenraum eines PKW, welcher am Donnerstag zwischen 0 Uhr und 10:30 Uhr in der Bahnhofstraße abgestellt war. Hieraus entwendete der Unbekannte eine Motorradjacke. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Für Hinweise die zur Ergreifung der Täterschaft der Sachbeschädigung an der Alamannenhalle führen, ist eine Belohnung in Höhe von 500 Euro von der Stadt Lauchheim ausgesetzt. Diese Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört und wird unter Ausschluss des Rechtsweges vergeben.

Hinweise auf den oder die Verursacher nimmt der Polizeiposten Westhausen unter der Rufnummer 07363 / 919040 entgegen.

Aalen: Aufgefahren

Von der Hegelstraße wollten am Donnerstag gegen 08:15 Uhr zwei PKW-Lenkerinnen nach rechts in die Alte Heidenheimer Straße abbiegen. Hierbei übersah jedoch die nachfolgende 56-jährige Hyundai-Lenkerin, dass die vorausfahrende 53-jährige Audi-Lenkerin anhalten musste und fuhr auf. Bei dem Unfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand, wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt.

Unterschneidheim: Einbruch in Backstube

Indem sie eine Tür aufbrachen, gelangten bislang unbekannte Einbrecher am Donnerstag zwischen 00:15 Uhr und 07:55 Uhr, in die Räumlichkeiten einer Backstube in der Schuhmannstraße. In der Backstube wurde aus einer Geldkassette ein niedriger dreistelliger Betrag entwendet. Zudem wurde ein Schaden in Höhe von etwa 50 Euro verursacht. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt der Polizeiposten Tannhausen unter der Rufnummer 07964 / 330001 entgegen.

Lorch: Fußgängerin übersehen

Mit seinem VW wollte ein 84-Jähriger am Donnerstag gegen 11 Uhr rückwärts aus einem Parkplatz auf die Kirchstraße ausfahren. Hierbei übersah er eine 76-jährige Fußgängerin, die hinter dem Fahrzeug auf dem Gehweg vorbeilaufen wollte. Durch den Anstoß stürzte die Dame und verletzte sich. Sie wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Iggingen: Stempelstelle zerstört

Eine Stempelstelle (Holzkasten) die momentan vom Landratsamt Ostalbkreis an verschiedenen Stellen im Ostalbkreis im Rahmen der Aktion "Entdeckerpass" montiert sind, wurde am Wasserturm in Brainkofen durch Unbekannte zerstört. Der Schaden wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher nimmt der Polizeiposten Leinzell unter der Rufnummer 07175 / 9219680 entgegen

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren

Ein Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall am heutigen Donnerstag gegen 07.30 Uhr auf der B29, zwischen Mögglingen und Schwäbisch Gmünd, kurz vor Schwäbisch Gmünd. Ein 34-jähriger Seat-Lenker erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende 38-jährige Toyota-Lenker sein Fahrzeug im stockenden Verkehr abbremsen musste und fuhr auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Böhmerwaldstraße 20 73431 Aalen Telefon: 07361/580-114 E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen


Weitere beliebte Themen in Aalen